Donnerstag 23. Mai 2024
KW 21


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

BEZIRK PERG. Zum dritten Mal findet eine Lange Nacht der BibliOÖtheken statt. Am Freitag, 26. April, verlängern 114 Bibliotheken die Lesezeit und bieten ein abwechslungsreiches Programm. Im Bezirk Perg machen sechs Bibliotheken bei der Aktion mit.

Sechs Bibliotheken sind im Bezirk Perg dabei (Foto: BVÖ/Christina Repolus)
Sechs Bibliotheken sind im Bezirk Perg dabei (Foto: BVÖ/Christina Repolus)

Die öffentlichen Bibliotheken in Oberösterreich sind kulturelle Nahversorger und Treffpunkte für Lesebegeisterte und Wissensbegierige jeden Alters. Den Nutzern dieser größten außerschulischen Bildungseinrichtung stehen dabei rund zwei Millionen Medien zur Verfügung – angefangen von Büchern über Zeitschriften bis hin zu Brettspielen, Filmen, Hörbüchern, Tonies und E-Books. Bei der Langen Nacht zeigen die Bibliotheken, was sie zu bieten haben, und unterhalten die Besucher mit zahlreichen „Sternstunden“. Weitere Informationen gibt es unter www. lvooe.bvoe.at/langenacht.

Lesung und Spieleabend

Die Stadt- und Schulbücherei Grein (19.30 bis 21.30 Uhr) lädt zu einer Lesung für Jugendliche von Tanja Kloibhofer: Die Greiner Jungautorin liest aus ihrem ersten Buch „Marine – das Wispern der Zeit“.

Ein Spieleabend wird in der öffentlichen Bibliothek Katsdorf (17 bis 22 Uhr) geboten. Mit vielen neuen Spielen, die für den Spieleabend extra neu angekauft und in den Bestand aufgenommen wurden, kann der Abend in der Bibliothek mit Familie und Freunden und guten Spielen genossen werden.

Geschichtenwettbewerb

Die Bibliothek Mauthausen (18 bis 21 Uhr) veranstaltet den Abschluss des Geschichtenwettbewerbs mit Preisverleihung und Lesungen eingereichter Geschichten. Im Anschluss findet ein Improtheater mit der Gruppe „Jacky und die ImproBande“ statt.

Altbewährte und neue Brettspiele aus dem großen Spielebestand der Bücherei können beim Spieleabend in der Bücherei Ried in der Riedmark (16 bis 21 Uhr) in ungezwungener Atmosphäre ausprobiert werden.

Zauberei und Flohmarkt

Eine Nacht im Zeichen der Magie, Zauberei und Fantasie findet in der Bibliothek Schwertberg (15 bis 21 Uhr) statt. Bei der Bücherrallye, die bereits ab 15 Uhr gestartet werden kann, müssen die Teilnehmer an acht verschiedenen Stationen in Schwertberg ihre Lese- und Rätselfertigkeiten unter Beweis stellen. Bis zum Einbruch der Dämmerung können sich die Kinder in der Bücherei zauberhaft schminken lassen. Von Hexen und Zaubertränken handelt die Geschichte, die Julia Ribbeck um 18 Uhr im Lesehaus vorlesen wird. Und um 19 Uhr wird es eine Zaubervorstellung von Magier Illusian geben. Für die Teilnehmer der Bücherrallye gibt es tolle Preise zu gewinnen.

Einen Flohmarkt und Bildervortrag mit Werner Gamerith bietet die öffentliche Bibliothek Waldhausen (16 bis 21 Uhr). Der mehrfach ausgezeichnete Autor und Naturexperte Werner Gamerith lebt auf einem Bauernhof in Waldhausen. In seinem Bildervortrag „Botschaft der Natur“ führt er wie in seinem gleichnamigen Buch von schönen Naturerlebnissen zu ermutigenden Einsichten auf der Suche nach einem guten Leben.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden