Samstag 8. Juni 2024
KW 23


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Neue Schule geht weiter: Mosaik-Mittelschule startet ab dem Schuljahr 24/25

Michaela Primessnig, 22.05.2024 09:04

KATSDORF. Im September soll in der Gemeinde Katsdorf mit der Mosaik.MIttelschule ein neues Schulprojekt starten. Seit der Gründung vor vier Jahren besteht großes Interesse an der Bildungseinrichtung, die bisher nur von Kindern im Volksschulalter besucht werden konnte. Zukünftig sollen auch alle Zehn- bis 14- Jährigen diese offene und selbstbestimmte Lernumgebung in der Mittelschule wählen können. Am 3. Juni gibt es einen Online-Informationsabend für interessierte Familien.

Im September ist der Start der Mosaik.Mittelschule in Katsdorf geplant. Die Schule bietet Kindern ein selbstbestimmtes und individuelles Lernen. (Foto: Ness Rubey Foto)
photo_library Im September ist der Start der Mosaik.Mittelschule in Katsdorf geplant. Die Schule bietet Kindern ein selbstbestimmtes und individuelles Lernen. (Foto: Ness Rubey Foto)

Die Mosaik.Mittelschule möchte auf den Stärken der Schüler aufbauen und ihnen das Lernen mit Kopf, Herz und Hand ermöglichen. Jedes Kind soll hier im eigenen Rhythmus und auf seine eigene Art lernen und dabei von den Lernbegleitern bestmöglich unterstützt und gefördert werden. Die Mosaik.Mittelschule orientiert sich dabei am öffentlichen Lehrplan und arbeitet mit reformpädagogischen Elementen und nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Eltern aus der Region Perg, Linz und Urfahr-Umgebung bekommen damit die Möglichkeit, gemeinsam mit ihren Kindern eine Mittelschule mit einem Schwerpunkt auf offenes, selbstbestimmtes und individuelles Lernen wählen zu können. Die Mosaik.Mittelschule ist offen für alle Kinder, auch jene, die nicht die Mosaik-Volksschule besucht haben.

Raum für Wissbegierde, Ideen und Projekte

Die Kinder lernen in der Mosaik.Mittelschule in altersgemischten und jahrgangsübergreifenden Gruppen. Sie arbeiten fächerübergreifend und es wird viel Wert auf einen projektzentrierten Unterricht mit interessensbasierten Schwerpunkten gelegt. Viel Bewegung und Zeit in der Natur stehen außerdem auf dem Stundenplan, der eher offen gestaltet ist. „Wir möchten das individuelle Potential jedes Kindes erkennen und unterstützen sowie die Neugier und Begeisterung am Lernen erhalten. Wertschätzung, Achtsamkeit und die Anerkennung der Individualität jedes Einzelnen sollen in der Mosaik.Mittelschule gelebt werden“, so die zukünftige Direktorin Stefanie Zierer.

Neuer Lernort IM HOF

Der geplante Standort befindet sich im Gemeindezentrum IM HOF direkt in der Gemeinde Katsdorf und bietet eine gute Lernumgebung in einem modernden Gebäude mit öffentlicher Anbindung. Geschäfte sowie Erholungs- und Sportplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe und auch Kultureinrichtungen sind fußläufig erreichbar. „Es freut uns, dass das Diakoniewerk gemeinsam mit dem Verein BildungNeuDenken beabsichtigt, ab September 2024 IM HOF eine neue Mittelschule zu betreiben. Mit der Übersiedlung der Krabbelstube ergeben sich im Gemeindezentrum neue Nutzungsmöglichkeiten und es würde damit wieder ein Schulstandort entstehen, der den Ortskern zusätzlich belebt. Für die Katsdorfer Familien ergeben sich dadurch neue Perspektiven. Die notwendigen Beschlüsse werden im Juni im Gemeinderat getroffen“, so Bürgermeister Wolfgang Greil.

Gut begleitet durch die Schullaufbahn

Die Schule soll als konfessionelle Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht (vorbehaltlich der Genehmigungen) geführt werden. Träger ist das Diakoniewerk in Kooperation mit dem Verein BildungNeuDenken. „Durch den erfolgreichen Betrieb der Volksschule war uns die Gründung der Mittelschule ein Anliegen, denn damit ist nun ein evangelisch-konfessioneller Bildungsweg von der Volksschule über die Mittelschule bis hin zur Matura mit dem Besuch einer Berufsbildenden Höheren Schule wie der HLPS (Höheren Lehranstalt für Pflege und Sozialbetreuung) in Gallneukirchen oder einer Allgemeinbildenden Höheren Schule mit dem Evang. ORG ROSE in Linz möglich“, so Gerhard Breitenberger, Geschäftsführung Bildung Diakoniewerk. „Das Konzept und der Standort der Mosaik.Mittelschule bieten ideale Voraussetzungen für die Entfaltung der Fähigkeiten der Schüler:innen. Aufbauend auf ihren Stärken erhalten sie die Freiheit, Neues zu entdecken und ihre Zukunft selbst zu gestalten.“

Online-Infoabend

Am Montag, 3. Juni, findet um 18 Uhr ein Online-Informationsabend zur Mosaik.Mittelschule statt. Um Anmeldung wird gebeten:vereinbildungneudenken@gmail.com

Nähere Information und Rückfragen auch unter:vereinbildungneudenken@gmail.com oder 0660-4630401


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden