Neue Schülerzeitschriften für bessere Entwicklung

Melanie Mai Melanie Mai, Tips Redaktion, 14.06.2019 10:15 Uhr

BEZIRK PERG. Seit Jahrzehnten gelten das Jugendrotkreuz und der Buchklub als jeweilige Experten für Leseförderungen an den Schulen. Um den Anforderungen der Zukunft nachzukommen und die geistige Entwicklung junger Menschen nachhaltig positiv mitzugestalten, entwickelten beide Organisationen erstmals gemeinsam eine neue Schülerzeitschriften-Reihe.

Die neuen Zeitschriften treten ab dem kommenden Schuljahr an die Stelle der bisherigen Jugendrotkreuz-Zeitschriften und stellen eine Fortentwicklung hinsichtlich didaktischem Konzept und Leseförderung dar. Beim Kauf eines Schul-Jahresabos erhalten die Schüler acht Zeitschriften pro Schuljahr. Zusätzlich dazu beinhaltet das Abo noch ein Buch, ein Klassenposter sowie eine Online-Impulsplattform für den Unterricht. „Damit erfüllen die neuen Zeitschriften die neuesten fachlichen Voraussetzungen hinsichtlich Lesekompetenz, Lesestrategien, Hörverstehen, Sprachsensibilität und Schrift“, erklärt Patrick Eberl, Jugendkoordinator des Bezirks Perg. Alle Zeitschriften bauen thematisch auf altersgemäß abgestimmte Schwerpunktthemen auf und ermöglichen einen Einsatz in der Klasse. „Alle bisher geschätzten Inhalte bleiben erhalten“, so Bezirksstellenleiter Werner Kreisl.

Gemeinsam lesen und helfen

„Mit den Erlösen wollen wir Programme zur humanitären Bildung unterstützen. So wollen wir Kindern mit Leseschwierigkeiten den Start ins Leben erleichtern“, erklärt Kreisl den humanitären Hintergrund. Seit mehr als 70 Jahren fördert und stärkt das OÖ. Jugendrotkreuz junge Menschen in ihrem sozialen Denken und Handeln. Ziel ist: Werte wie Solidarität, Gleichberechtigung, Demokratie, Frieden, Hilfsbereitschaft oder Toleranz zu vermitteln, die auf humanitärem Gedankengut basieren. Mehr Informationen zu den neuen Schüler-Zeitschriften auf www.gemeinsamlesen.at 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



68 Leistungsabzeichen für Kameraden der Feuerwehren Holzleiten und Naarn

NAARN. Am 11. und 12. Oktober absolvierten 68 Mitglieder der Feuerwehren Holzleiten und Naarn die Leistungsprüfung Branddienst Stufe 1 Bronze.

„Rote“ Wünsche wurden bei SPÖ-Bezirkswandertag in die Welt geschickt

BEZIRK PERG/MITTERKIRCHEN. Um den Zusammenhalt und die Freundschaft zu fördern, lud die SPÖ am vergangenen Sonntag zum Bezirkswandertag nach Mitterkirchen.

Tag der Wiederbelebung: 814 Schüler im Bezirk übten Herzdruckmassage

BEZIRK PERG. Am 16. Oktober fand zum zweiten Mal der „World Restart a Heart Day“ statt. Auch aus dem Bezirk beteiligten sich fünf Schulen, um zu zeigen, worauf es bei der Reanimation ankommt. ...

Fall Ruinerwold: In Holland verhafteter Österreicher lebte einst auf Bauernhof in Pabneukirchen

BEZIRK PERG/OÖ. In den Fall des gestern im holländischen Dorf Ruinerwold verhafteten Österreichers ist seit heute offiziell auch das Landeskriminalamt Oberösterreich involviert.

Emotionale Rückkehr: Tante nach 57 Jahren in die Arme geschlossen

SCHWERTBERG/MAUTHAUSEN. Als Kind lebte der Amerikaner Eric drei Jahre in Schwertberg bei seiner Großmutter. 1966 kehrte die Familie in die Staaten zurück. Jetzt, nach 57 Jahren, gab es ein Wiedersehen ...

Die Konzert-Sensation ist perfekt: Lenny Kravitz sagt Clam-Auftritt zu

BURG CLAM. In Tagen wie diesen kann sich Konzertmanager Michael Ehrenbrandtner kaum erlauben, sein Handy zur Seite zu legen. Zu intensiv ist aktuell die Vorbereitungsphase für die Jubiläums-Saison ...

VKB-Bank Perg: „Ich mache Träume wahr“

PERG. Die 24-jährige VKB-Individualkundenbetreuerin Susi Zwirner aus der Filiale Perg liebt ihren Beruf bei der VKB-Bank: „Wir sind halt einfach keine typische Bank. Wir sind anders.“

Strasser-Markt in Naarn und Perg ist regionaler Nahversorger

PERG/NAARN. Mit einem Einkauf vor Ort spart man Zeit und Geld, denn der Weg zum nächsten oberösterreichischen Lebensmittelhändler ist nicht weit.