Mit dem Roten Kreuz die Reiselust sorglos ausleben

Hits: 102
Die erste betreute Reise nach der Corona-Pause führte nach Wenigzell. (Foto: OERK)
Die erste betreute Reise nach der Corona-Pause führte nach Wenigzell. (Foto: OERK)
Mag. Melanie Mai Mag. Melanie Mai, Tips Redaktion, 27.07.2021 16:01 Uhr

PERG. Jetzt heißt es wieder „Ab in die Ferien“! Nach eineinhalbjähriger Corona-Pause startet das Betreute Reisen vom OÖ. Roten Kreuz wieder durch.

„Voller Urlaubsgenuss trotz altersbedingter Einschränkungen ist dank des Betreuten Reisens vom OÖ. Roten Kreuz kein Problem“, berichtet Elfriede Reindl, Koordinatorin der Sozialen Dienste im Bezirk Perg, freudestrahlend. Bedachte Auswahl der Urlaubsorte und neue, auf Corona angepasste Schutzmaßnahmen garantieren bestmögliche Sicherheit. Neben bewährten Reisezielen nach Kärnten, Salzburg, Grado oder Südtirol geht es in dieser Saison erstmals nach Söll am Wilden Kaiser oder zu einem Tagesausflug ins geheimnisvolle Mühlviertel. Dabei kümmert sich ein erfahrenes Team aus diplomiertem Pflegepersonal, Altenfachbetreuern und Rotkreuz-Sanitätern während der gesamten Reise um die Urlauber. Sie geben Sicherheit, fördern die Gemeinschaft und sorgen dafür, dass sich auch Alleinreisende niemals einsam fühlen. Ein Urlaub, der sicher und unbeschwert genossen werden kann.

Das gesamte Reiseprogramm ist zu finden unter www.roteskreuz.at/ooe, per E-Mail an reisen@o.roteskreuz.at oder telefonisch unter 0732/ 7644-522

Kommentar verfassen



Historische Spurensuche in Windhaag bei Perg

WINDHAAG BEI PERG. Die reichhaltige Geschichte Windhaags ist Ausgangspunkt der heurigen Nachtwanderung des Kulturvereins Windhaag-Altenburg. Im Rahmen der Langen Nacht der Museen am 2. Oktober können ...

Zwei „Langfinger“ von Videoüberwachung überführt

MAUTHAUSEN. Am Montag, 20. September, zwischen 12 Uhr und 13 Uhr wurden in Mauthausen die Geldbörsen von zwei Personen gestohlen, wobei insgesamt 1.685 Euro durch die Täter erbeutet wurden. 

Landjugend Ried/Katsdorf leistet Beitrag zum Artenschutz

RIED/ KATSDORF. Sechs Insektenhotels zieren seit kurzem die Gemeinden Ried in der Riedmark und Katsdorf. Einen Schutzraum für wichtige Nützlinge zu bieten, um die Erhaltung der Arten- und Lebensraumvielfalt ...

Maschek gibt in Perg einen politischen Rückblick auf zwei Jahrzehnte

PERG. Am 1. Oktober findet ein Kabarettabend mit Maschek statt. Im Zuge der Rotkreuz-Veranstaltung „Laufend Helfen“ kommen die Synchronisationskünstler um 20 Uhr in das Veranstaltungszentrum „Die ...

16 Mitglieder der FF Baumgartenberg absolvierten die Leistungsprüfung Branddienst in den Stufen Bronze und Silber mit Erfolg

BAUMGARTENBERG. Die Freiwillige Feuerwehr Baumgartenberg freut sich über 16 neue Träger von Branddienstleistungsabzeichen in den Stufen Bronze und Silber, welche am 18. September nach intensiver Vorbereitung ...

Leserbrief: Geschwindigkeiten in der Machlandstraße

PERG. Anrainer Harald Glisic hat der Tips-Redaktion einen Leserbrief bezüglich der zu schnellen Geschwindigkeiten in der Machlandstraße in der Bezirkshauptstadt geschickt.

Bunte Paten aus Perg für die grauen Riesen in Schönbrunn

PERG/WIEN. Zum 75. Jahr ihres Bestehens übernahm die Perger SynthesaGruppe eine Patenschaft für die Elefantenherde im Tiergarten Schönbrunn. Bernhard Buchberger, Franz Wastlbauer und Peter Eichmayer ...

„Perg radelt - Landjugend bewegt“

BEZIRK PERG. In den vergangen drei Monaten sammelten die Landjugend Ortsgruppen aus dem Bezirk Perg 14.618 Kilometer auf dem Rad. Im Rahmen des Projektes „Perg radelt – Landjugend bewegt“ radelten ...