Gutscheine raus aus den Schubladen und regionale Händler unterstützen

Hits: 136
Mag. Melanie Mai Mag. Melanie Mai, Tips Redaktion, 28.11.2020 10:11 Uhr

PERG. Mit Perg-Gutscheinen im Wert von rund 500.000 Euro könnten Kunden die Unternehmen in Perg nach dem Lockdown unterstützen – ohne zusätzlich Geld dafür ausgeben zu müssen. Denn dieser Betrag hat sich in den vergangenen Jahren aufsummiert, die Gutscheine sind wohl in Schubladen vieler Beschenkter zu finden.

„Über drei Prozent der Gutscheine, die beim Stadtmarketing zwischen 2009 und 2018 gekauft wurden, sind noch nicht eingelöst. Von den Gutscheinen aus 2019 sind rund 25 Prozent noch bei den Kunden“, informiert der Obmann des Stadtmarketing Perg, Landtagsabgeordneter Bürgermeister Toni Froschauer. Diese Gutscheine im Wert von fast 500.000 Euro wären im Dezember – nach dem Lockdown – ein wertvoller Impuls für das Weihnachtsgeschäft in Perg. Die Gutscheine können in über 110 Betrieben eingelöst werden. Bei Handel, Gastronomie, Dienstleistern wie Frisören, Kosmetik- und Frisörstudios sowie bei vielen Handwerksbetrieben werden die Perg-Gutscheine als Zahlungsmittel akzeptiert.

Beliebtes Geschenk

Der Perg-Gutschein ist ein beliebtes Geschenk. Bei Geburtstagen, Hochzeiten und Firmenjubiläen wird es ebenso übergeben, wie zu Weihnachten und Ostern. In der Vorweihnachtszeit belohnen viele Firmen ihre Mitarbeiter mit Gutscheinen aus Perg. Denn mit denen steht den Beschenkten die Auswahl von über 110 Einlösestellen in Perg offen. „Manche Kunden sammeln die Perg-Gutscheine, um sich damit etwas Besonders zu kaufen, sich einen lang gehegten Wunsch zu erfüllen“, weiß Citymanager Günter Kowatschek aus Gesprächen mit Kunden. Doch scheint es in wenigen Fällen auch so zu sein, dass Gutscheine in Schubladen vergessen werden. „Ein Großteil der verkauften Gutscheine wird innerhalb der ersten Wochen und Monate nach dem Verkauf eingelöst, die meisten sind innerhalb eines Jahres wieder retour“, informiert Kowatschek aus dem Büroalltag des Stadtmarketings. Ein kleiner Teil bleibe zwei bis drei Jahre, manche sogar noch länger bei den Kunden – über die Jahre summiere sich das.

30 Jahre gültig

Aus rechtlicher Sicht haben Kunden 30 Jahre lang Anspruch darauf, dass die Gutscheine auch eingelöst werden. „Wir haben unsere Perg-Gutscheine in Jahr 2001 eingeführt“, sagt Toni Froschauer, daher könnten auch alle Gutscheine noch eingelöst werden. Der Gegenwert der Gutscheine liege auf Vereinskonten bei den Perger Banken und wird an jene Mitgliedsbetriebe des Verein Perg Wirtschaft bewegt ausbezahlt, welche die Gutscheine von den Kunden annehmen. „Sich Gutscheine aufzuheben, um sich einen besonderen Wunsch zu erfüllen ist verständlich – vielleicht kommt im Dezember die Zeit dafür, sich solche Wünsche zu erfüllen“, regt der Bürgermeister an. Für die heimische Wirtschaft wäre das ein guter Impuls.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bürgerbefragung brachte der SPÖ Ried/Riedmark reichlich positives Feedback ein

RIED/RIEDMARK. 46 Prozent der Ortsbewohner bezogen im Sommer 2020 bei der Fragebogenaktion der SPÖ Ried zu Themen aus dem Ortsgestehen Stellung. Der Herbst wurde genutzt, um die Auswertung der 1.526 ...

Bezirk Perg sucht händeringend nach Zivildienern

BEZIRK PERG. 2020 wird als das „Corona-Jahr“ in Erinnerung bleiben. Das Rote Kreuz im Bezirk Perg half und unterstütze in vielen Bereichen. Jetzt braucht das Rote Kreuz Hilfe: Es fehlt akut an Zivildienern, ...

Mauthausener Jugendzentrum beteiligt sich an Hilfsaktion für in Bosnien gestrandete Flüchtlinge

MAUTHAUSEN. Nur 300 Kilometer von Österreich entfernt leben derzeit hunderte Flüchtlinge in Wäldern und auf der Straße. Gemeinsam mit dem Mauthausener Jugendzentrum „Z“ bittet die Volkshilfe OÖ ...

Online-Diskussion zur möglichen S-Bahn-Anbindung der Donauuferbahn

BEZIRK PERG. Die anstehende Einführung des 1-2-3-Tickets befeuert die Debatte um den öffentlichen Verkehr erneut. Deshalb diskutieren die Grünen OÖ am 19. Jänner ab 18 Uhr die ...

Auf die Perger wartet ein (hoffentlich) veranstaltungsreiches Jahr 2021

BEZIRK PERG. Nachdem im vergangenen Jahr kaum eine der zahlreichen in der Region geplanten Veranstaltungen über die Bühne gehen konnte, sehnen nicht nur Besucher, sondern auch Veranstalter die baldige ...

„Die Produkte entstehen nach den Bedürfnissen meiner zwei Kinder“

RIED IN DER RIEDMARK. Nach ihrem im letzten Frühjahr erschienenen Kinderbuch „Esel Max und die Tiere vom Bauernhof“ hat Brigitte Hart aus Ried in der Riedmark nun zwei Kinderspiele entwickelt.

Tennis-Machlandcup 2021: Nennphase läuft bis 20. Jänner

BEZIRK PERG. Seit 1997 ist der als Bewerb für Hobbyspieler konzipierte Machlandcup nicht mehr aus dem regionalen Tennisgeschehen wegzudenken.

SPÖ Bezirk Perg arbeitet gemeinsam in voller Vielfalt

BEZIRK PERG. Die SPÖ und der Gemeindevertreterverband (GVV) im Bezirk Perg starten mit dem Projekt „gemeinsam in voller Vielfalt“ eine Offensive, alle Menschen am Leben in den Gemeinden zu beteiligen. ...