Über 60 Prozent Rücklauf bei SPÖ-Bürgerbefragung in Allerheiligen

Hits: 159
Mag. Melanie Mai Mag. Melanie Mai, Tips Redaktion, 30.11.2020 09:11 Uhr

ALLERHEILIGEN. Die SPÖ Allerheiligen hat in einer großangelegten Aktion ihre Gemeindebürger befragt. Von den persönlich ausgetragenen 922 Fragebögen konnten 568 ausgefüllt wieder abgeholt werden. „Diese Beteiligung ist sensationell und beträgt über 61 Prozent“, freut sich Vorsitzender Johann Haunschmid.

Das nach der letzten Befragung 2015 mit einem Rücklauf von rund 25 Prozent dieses Mal ein derart hoher Anteil der Fragebögen auch wieder abgegeben wurden, zeigt laut Haunschmid, dass die Bürger der Fraktion vertrauen und zutrauen, die Probleme und Sorgen in der Gemeinde zu lösen. „Bei den vielen persönlichen Kontakten mit den Bürgern konnten viele interessante Gespräche geführt werden. Die Ergebnisse der Umfrage wurden bereits ausgewertet und werden sich selbstverständlich in unseren Vorhaben der nächsten Jahre widerspiegeln. In einem ersten Schritt werden wir uns bemühen, die vielen kleineren und größeren individuellen Bitten und Anfragen aus der Bevölkerung zu lösen“, so der SPÖ Vorsitzende.

„So hat sich etwa gezeigt, dass den Menschen in Allerheiligen eine gute Nahversorgung und ein adäquater Veranstaltungsraum im Zentrum sehr wichtig sind. Leider sind vor allem die jüngeren Gemeindebürger mit dem Angebot des öffentlichen Verkehrs verständlicherweise nicht wirklich zufrieden“, verrät Haunschmid. Auch für den Ausbau der Nachmittagsbetreuung in Kindergarten und Volksschule votierte eine überwiegende Mehrheit der Befragten. Für Haunschmid ein Zeichen, dass die SPÖ hier auf dem richtigen Weg ist.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Saxener Feuerwehrmänner beseitigen 1,2 Kilometer lange Ölspur

SAXEN. Kurz vor halb neun wurde heute die Feuerwehr Saxen zu einem Einsatz im Ortsgebiet gerufen.

Fäulnis und abgestorbene Äste: Bangen um Blickfang am Stadtplatz

PERG. Ebenso wie das Einhorn prägen auch die Linden beim Brunnen das Erscheinungsbild des Perger Stadtplatzes. Letztgenannte schon seit Jahrzehnten. Künftig müssen sich Bewohner und Besucher der Bezirksstadt ...

SPÖ-Abgeordnete bezeichnet Hilfspaket für Kommunen als Rohrkrepierer und fordert 250 Euro je Einwohner für die Gemeinden

BEZIRK PERG. Keine guten Worte findet die SPÖ-Nationalratsabgeordnete Sabine Schatz für das Gemeinde-Hilfspaket. In den Augen der Riederin ist das Regierungspaket für Gemeinden der nächste Rohrkrepierer. ...

Feuerwehren warnen vor dünnem Eis

BEZIRK PERG. Das Bezirks-Feuerwehrkommando warnt vor dem Betreten nicht freigegebener Eisflächen. Trotz der aktuellen Minusgrade sind viele Eisflächen zu dünn und es droht Einbruchgefahr. Auch der Frost ...

Gäste gaben trotz Krise Spitzenbewertung für die Curhäuser Bad Kreuzen und Bad Mühllacken ab

BAD KREUZEN. Trotz der herausfordernden Umstände mit Lockdowns wollte HolidayCheck zum 16. Mal den begehrten Award vergeben, der heuer den Titel „Special Award“ trägt. Über 420.000 Urlauber haben ...

Unfallstatistik: Zahl der Verkehrstoten in OÖ rückläufig, aber in Perg leicht angestiegen

BEZIRK PERG/OÖ. Es sind Tage wie dieser, die keiner erleben möchte: Anrainer vernehmen am 28. Februar 2020 in der Dunkelheit einen dumpfen Knall und verständigen die Einsatzkräfte. Als diese kurz nach ...

„Wir wollen mit den Automaten Hilfe gegen die Pandemie bieten“

ARBING. Die Arbinger Firma Pascom entwickelte Testautomaten für Covid-PCR-Tests. Der öffentlich zugängliche Automat liefert innerhalb 24 Stunden ein Testergebnis.

Landwirtschaftskammer-Wahl: Drei Perger auf der Kandidatenliste des Unabhängigen Bauernverbandes

BEZIRK PERG. Auf der Landesliste des Unabhängigen Bauernverbandes (UBV) für die Landwirtschaftskammer-Wahl am 24. Jänner 2021 stehen mit Augustine Hader aus Naarn, Erich Perger aus Mitterkirchen und ...