Engel finanziert Recycling von 120 Tonnen Kunststoffabfall in Indonesien

Hits: 87
120 Tonnen weniger Kunststoffabfall dank des Schwertberger Unternehmens Engel. (Foto: Engel/ Plastic Band)
Mag. Melanie Mai Mag. Melanie Mai, Tips Redaktion, 23.06.2021 11:01 Uhr

SCHWERTBERG. Das Schwertberger Unternehmen „Engel“ unterstützt die Arbeit der Umweltschutzorganisation Plastic Bank in Indonesien. Im Rahmen der Kooperation finanziert der Spritzgießmaschinenbauer das Einsammeln von mindestens 120 Tonnen Kunststoffabfall, um den Wertstoff dem Recycling zuzuführen und zugleich einen Beitrag zur Bekämpfung von Armut zu leisten.

„Als Mitglied der Kunststoffindustrie tragen wir eine große Verantwortung, eine Kreislaufwirtschaft für Kunststoffe aufzubauen. Wir engagieren uns deshalb stark für dieses Ziel“, betont Geschäftsführer Stefan Engleder und macht deutlich: „Es braucht beides, sowohl Technologien als auch das Commitment und die Zusammenarbeit der Marktakteure auf internationaler Ebene. Genau deshalb unterstützen wir die Arbeit von Organisationen wie Plastic Bank. Das Modell hat uns überzeugt. Es basiert auf einem Anreizsystem, das zeigt, dass Wirtschaft und Klimaschutz Hand in Hand gehen können. Davon profitiert die Bevölkerung vor Ort.“

Aufbau von Recyclingkapazitäten fördern

Indonesien gehört zu den global größten Produzenten von Kunststoffabfall und ist deshalb eine Fokusregion von Plastic Bank. Mangels einer funktionierenden Abfallwirtschaft werden in vielen Entwicklungsländern noch immer große Mengen an Abfall im Meer entsorgt. In diesen Regionen baut Plastic Bank mit Sitz in Kanada Recyclingketten für Kunststoffabfälle auf. Dafür werden die Kunststoffabfälle von privaten Sammlern abgekauft, aufbereitet und in Form von Granulat wieder an produzierende Unternehmen verkauft. Mit diesem Konzept packt die Organisation mehrere Herausforderungen an. Der Eintrag von Kunststoffabfällen ins Meer wird reduziert, der Aufbau von Recyclingkapazitäten gefördert und die Armut in der Bevölkerung bekämpft. Zusätzlich zum lokalen Marktpreis erhalten die Sammlerinnen und Sammler von Plastic Bank eine Bezahlung sowie soziale Leistungen.

Aufbereitete Kunststoffabfälle breiter einsetzen

Mit seinem gesellschaftlichen Engagement und seiner technologischen Innovationsstärke gleichermaßen gehört Engel zu den starken Treibern der Kreislaufwirtschaft. Das Thema ist seit vielen Jahren ein Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkt des Unternehmens. Unter anderem geht es darum, aufbereiteten Kunststoffabfällen ein breiteres Einsatzspektrum zu eröffnen, indem zum Beispiel intelligente Assistenzsysteme durch das kontinuierliche Anpassen von Prozessparametern Schwankungen im Rohmaterial ausgleichen. „Die Digitalisierung ist ein wichtiger Wegbereiter für die Kreislaufwirtschaft“, so Engleder.

 

Kommentar verfassen



19-jähriger Mauthausener auf Heimweg verprügelt und bestohlen

MAUTHAUSEN. Mit mehreren Faustschlägen hat ein 33-Jähriger einen 19-Jährigen von Samstag auf Sonntag niedergeschlagen, um ihm dann sein Handy zu entreißen.

Landesmeisterschaft 5. Vorrunde

SCHWERTBERG. RUPRECHTSHOFEN. Nun wurde bereits die vorletzte Runde der Landesmeisterschaft im Stocksport für den ESV Ruprechtshofen und den ASKÖ Schwertberg ausgetragen.

Bei der Strudengauer Messe geben heuer regionale Musiker den Ton an

WALDHAUSEN. Das Strudengauer Messe-Team setzt beim diesjährigen Festwochenende am 21. und 22. August vor allem auf heimische Künstler.

„Shoppen und Impfen in einem Aufwischen“: Perger Rotkreuz und Donaupark bieten Kurzentschlossenen eine Last Minute-Impfung vor dem Urlaub an

BEZIRK PERG. Nach Monaten der Einschränkungen und Entbehrungen wollen wir jetzt alle einen ungetrübten Sommerurlaub genießen. Möglich wird dies nur durch die Einhaltung der 3G-Regeln. Besonders als ...

Sozial-Landesrätin zu Besuch in Mitterkirchen

MITTERKIRCHEN. Mit SPÖ-Chefin, Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer ins Gespräch kommen und über die Zukunft Oberösterreichs diskutieren – diese Gelegenheit gibt es am Mittwoch, ...

Katsdorfer Jugendumfrage zeigt Zufriedenheit mit der Gemeinde

KATSDORF. Im Juni führte die Gemeinde Katsdorf eine Jugendumfrage durch, an der fast ein Drittel aller Befragten der 12 bis 18-Jährigen teilgenommen haben. Die Ergebnisse wurden nun präsentiert.

Opfer hielt Täter nach Diebstahl in Schwertberg fest

SCHWERTBERG. Am 29. Juli um 13:15 Uhr wurden Polizisten in die Schwertberger Ortschaft Niederzirking beordert, nachdem sich am Skaterplatz beim Bahnhof Schwertberg ein Geldtaschendiebstahl ereignet habe.  ...

Übersiedelung des Corona-Drive-in von Langenstein nach Perg

LANGENSTEIN/PERG. Der Drive-in für die PCR-Testungen, der vom Roten Kreuz betrieben wird, übersiedelt von der Stockhalle Langenstein in die Bezirkshauptstadt.