Die Stadt Perg geht in die Stichwahl - Stimmen aus ÖVP und FPÖ (Update: 27.9. 17.30 Uhr)

Hits: 1226
Mag. Melanie Mai Mag. Melanie Mai, Tips Redaktion, 27.09.2021 17:30 Uhr

PERG. Der amtierende Bürgermeister und Landtagsabgeordnete Anton Froschauer muss sich am 10. Oktober einer Stichwahl mit FPÖ-Kandidat und jetzigen Vizebürger Andreas Köstinger in der Bezirkshauptstadt stellen.

Für das Bürgermeisteramt in der Stadt Perg kandidierten Anton Froschauer (ÖVP), Andreas Köstinger (FPÖ), Viktoria Frühwirth (SPÖ) und Franz Baumann (Grün). Anton Froschauer (ÖVP) bekam 1.932 Stimmen (41,46 Prozent), während sich Andreas Köstinger (FPÖ) 1.245 Stimmen und somit 26,72 Prozent sichern konnte. Somit stehen sich diese zwei Kandidaten bei der Stichwahl gegenüber. „Das Ergebnis ist doch so, dass eine intensive Analyse notwendig ist. Wir werden die Fehler suchen, damit wir in zwei Wochen das Bürgermeisteramt verteidigen können. Auch beim Gemeinderat müssen wir einen herben Rückschlag hinnehmen, daran gibt es nichts zu rütteln. Auch hier bedarf es der Fehlersuche“, sagt Pergs Stadtchef Toni Froschauer zur anstehenden Stichwahl am 10. Oktober. Sein Kontrahent Andreas Köstinger (FPÖ) freut sich über das erzielte Ergebnis in Perg: „Das Wahlergebnis freut uns und zeigt, dass wir den Nerv der Bürger in Perg getroffen haben. In Bezug auf die Stichwahl bin ich dankbar, dass ich in einer Demokratie lebe und am Ende des Tages wird ein Bürgermeister feststellen. Das Volk hat immer recht. Ich habe einen langjährigen Bürgermeister in die Stichwahl gezwungen und das zeigt einen großen Zuspruch der Perger. Das freut mich und ich bin zuversichtlich. Wir haben alle ein Ziel: Perg weiterzuentwickeln und besser machen.“ Bei unserem Tips-Interview hat Köstinger auch lobende Worte für den Grünen Kandidaten Franz Baumann: „Die Grünen haben ebenso dazugewonnen und auch sie haben den Nerv der Perger getroffen.“

Ergebnisse im Gemeinderat

Im Gemeinderat verliert die ÖVP drei Mandate und die absolute Mehrheit. Künftig hat die schwarze Partei mit 40,96 (-8,84) 16 Sitze im Gemeinderat. Die FPÖ freut sich hingegen mit 24,05 (+2,88) über ein Mandat mehr. Die Blauen besetzten nun neun Sitze. Die SPÖ verliert mit 17,52 (-1,35) einen Mandatssitz während die Grünen mit 17,47 (+7,32) drei weitere Sitze gewinnen und somit sechs besetzen. Die Wahlbeteiligung lag bei 70,20 Prozent.

Kommentar verfassen



Hochwasserübung: Feuerwehrkameraden probten Ernstfall in Au

AU AN DER DONAU. Am 22. Oktober führten die Freiwilligen Feuerwehren Haid, Mauthausen und Au eine Hochwasserübung durch.

29 neu ausgebildete Verkehrsregler im Bezirk Perg einsatzbereit

BEZIRK PERG. Um im Straßenverkehr arbeiten zu dürfen, ist eine entsprechende Ausbildung Voraussetzung. Daher stellen sich 29 Frauen und Männer der Feuerwehr einer Lotsenausbildung.

183 km/h statt 100 und ein Auto mit schweren Mängeln: Taferl und Führerschein weg

BEZIRK PERG. Mit 183 km/h statt der erlaubten 100 ging ein Probeführerscheinbesitzer der Polizei bei einer Schwerpunktkontrolle im Raum Perg-Mauthausen ins Netz. Noch dazu stellte sich bei der genaueren ...

Babymassagekurs für Neugeborene in Perg

PERG. In Perg findet organisiert vom Sozialhilfeverband wieder ein Babymassagekurs ab dem ersten bis zum sechsten Monat statt.

Mit Softairpistole hantiert – Frau rief Polizei

SCHWERTBERG. Am 22. Oktober gegen 16:45 Uhr verständigte eine Zeugin telefonisch den Polizeinotruf und teilte mit, dass im Ortsgebiet von Schwertberg ein junger Mann mit einer Faustfeuerwaffe ...

Straßenpläne rund um die neue Donaubrücke Mauthausen liegen vor

PERG. Anlässlich des Wirtschaftsempfangs am 20. Oktober lud die Wirtschaftskammer Perg in ihre Räumlichkeiten. Ein zentrales Thema waren die Visualisierungen zur neuen Donaubrücke Mauthausen.

Gebrauchtes und Günstiges beim Greiner Stadtflohmarkt

GREIN. In einem Mix aus Flohmarkt und Abverkauf können sich Besucher des Stadtflohmarkts am Nationalfeiertag zwischen 9 und 16 Uhr vom breiten Angebot im Zentrum von Grein überzeugen.

Blutspende-Aktion im Perger Pfarrsaal

PERG. In der Stadt Perg findet Ende Oktober wieder eine Blutspende-Aktion statt.