Am Beri wird ein Großvater verkauft

Hits: 732
Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 21.07.2019 19:55 Uhr

PETTENBACH. Das Theater mit Weitblick am Magdalenaberg geht in die sechste Spielsaison und zeigt dieses Jahr die bäuerliche Groteske „Der verkaufte Großvater“ von Anton Hamik in der Bearbeitung von Franz Xaver Kroetz.

Mit dem Bauernhof des Kreithofers steht es nicht zum Besten. Die Schuldenlast wird immer erdrückender. Außerdem ist da auch noch der auf dem Hof lebende Großvater, ein ausgekochtes Schlitzohr. Tagtäglich treibt er mit der Magd Zenz, dem Bauern und dessen Sohn seinen Schabernack. Der reiche Haslingerbauer hingegen hätte gerne genauso einen Großvater. Nach anfänglichem Zögern wird der Großvater schließlich um eine stattliche Summe verkauft. Ob es dem wohlhabenden und eigennützigen Haslinger einen Vorteil verschafft, wenn er ein weiteres „Familienmitglied“ käuflich erwirbt, oder ob der gewiefte Großvater auch in dem neuen Haushalt seine Bauernschläue auf die Spitze treibt, ist ab Ende Juli in insgesamt 14 Vorstellungen zu sehen.

Josef Forster in der Hauptrolle

Neben Josef Forster, der neben der Regie auch in die Haupt- und Titelrolle schlüpfen wird, spielen weitere bekannte Gesichter wie Christine Moser als Magd Zenz, Nadja Kreuzer als Nanni Haslinger oder Johannes Minichmair als Enkel Lois. Erstmals mit dabei sind Lisa Haslauer als Ev Haslinger und Franz Rumplmair als Hannes Kreithofer.

Termine:

Sa., 27. Juli, 20 Uhr (Premiere)

Fr., 2. August, 20 Uhr | Sa., 3. August, 20 Uhr | Fr., 9. August, 20 Uhr| Sa., 10. August, 20 Uhr | Sa., 17. August, 20 Uhr | So., 18. August, 17 Uhr | Do., 22. August, 20 Uhr | Fr., 23. August, 20 Uhr | Sa., 24. August, 20 Uhr | Do., 29. August, 20 Uhr | Fr., 30. August, 20 Uhr | Sa., 31. August, 20 Uhr | So., 1. September, 15 Uhr

Infos und Kartenreservierungen unter www.theatermitweitblick.at oder Tel.: 0677/62454643 mittwochs bis samstags von 13 bis 16 Uhr. Karten sind im Kaufhaus Trenzinger in Inzersdorf und auf der Sparkasse in Pettenbach erhältlich.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Auf zwei Rädern über Berge

KIRCHDORF. Sie entstanden vor Millionen von Jahren in einer unvorstellbaren Kollision der Kontinente, wilder und unverbrauchter als die Alpen türmen sie sich als Barriere zwischen Frankreich und Spanien ...

Faschingssitzungen im Garstnertal unter dem Motto „Windisch-Garten“

WINDISCHGARSTEN. Der Windischgarstner Carneval Club lädt zu den Faschingssitzungen am Samstag, 8. Februar und Samstag, 15. Februar, jeweils um 19.30 Uhr im Kulturhaus Römerfeld ...

Traditionelles Kistnbratl zu Liachtmess

MOLLN. Traditionell wird die deutlich längere Tageszeit – immerhin eine gute Stunde – zu Maria Lichtmess mit einem Bratl, dem sogenannten „Liachtbratl“, gefeiert. Das Hoisn Team ...

Unermüdlich in Bewegung

KIRCHDORF. Auf vier Jubiläen konnte Grete Lettmayer, staatlich geprüfte Lehrwartin für Seniorensport, Ende des Jahres anstoßen.

20 Visionäre aus der Region Steyr-Kirchdorf wollen Zukunft mitgestalten

STEINBACH AN DER STEYR. Mitte Jänner startete der neue und voll ausgebuchte Lehrgang „Co-Design Zukunft“ in der Nachhaltigkeitsschmiede in Steinbach an der Steyr. 20 Teilnehmer aus der Region ...

Adriána Čintalova ist „Pflegerin mit Herz“

ROSSLEITHEN. Die Pflegerin Adriána Čintalova ist für einen Förster in Roßleithen zum Glücksfall geworden. Für ihre engagierte Versorgung erhielt sie nun die Auszeichnung ...

2 Verletzte bei Auffahrunfall auf der B138

BEZIRK KIRCHDORF/KREMS. Ein Auffahrunfall auf der B138 mit zwei beteiligten Fahrzeugen forderte am 25. Jänner gegen 11.10 Uhr zwei Verletzte.

700 Jahre Seelsorge in Leonstein: Veranstaltungen im Jubiläumsjahr geplant

LEONSTEIN. Die Pfarre Leon­stein feiert heuer 700 Jahre Seelsorgetätigkeit mit zahlreichen Veranstaltungen. Gestartet wird am Dienstag, 28. Jänner, mit einem Vortrag des Historikers ...