Fußballverein feiert halbes Jahrhundert: Es hat sich viel bewegt in Pettenbach

Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 14.08.2019 07:48 Uhr

PETTENBACH. Die Union Pettenbach Sektion Fußball feiert das 50-jährige Bestehen. In diesem halben Jahrhundert hat sich viel bewegt. Nun ist es Zeit, einen Blick zurückzuwerfen.

1947 wurden in Pettenbach die ersten Freundschaftsspiele ausgetragen. Das erste Match fand am 1. September 1969 gegen Weyregg statt. Seit der Gründung im selbigen Jahr ging es nicht nur sportlich gesehen mit einer soliden Basis stets nach oben. Der Meisterschaftsbetrieb startete damals in der 4. Klasse Süd.

Rasanter Aufstieg

Der erste Meistertitel ließ nicht lange auf sich warten. Bereits fünf Jahre nach der Gründung feierten die Pettenbacher den Aufstieg in die damalige 2. Klasse. Die größten Erfolge des Vereins wurden in den Neunziger-Jahren gefeiert. Rasant wurde die Entwicklung der eigenen Spieler vorangetrieben. So feierten die Fußballer nicht nur unzählige Nachwuchstitel im Almtal, sondern stiegen mit der ersten Mannschaft innerhalb von sieben Jahren von der vorletzten Klasse bis in die erste Landesliga auf, wo man einmal sogar zum Vizemeister avancierte. Als Krönung des Erfolgs gab es ein ÖFB-Cup Match gegen den damaligen FC Wacker Tirol.

Match gegen Rapid Wien verfolgten 1.500 Besucher

Aber auch abseits des Meisterschaftsbetriebes gab es in Pettenbach immer wieder besondere Highlights. 2006 spielten die Pettenbacher gegen den österreichischen Rekordmeister Rapid Wien, damals mit Trainer Peter Pacult – das Match lockte an die 1.500 Besucher auf den Fußballplatz.

Über zehn Jahre international bekannt war auch der Waldhör-Junior Cup, dessen Namensgeber, Walter Waldhör, Ex-Bundesliga-Profi und Nationalspieler, viele bekannte Vereine wie beispielsweise den FC Bayern München in das Almtal lockte.

Sechs Meistertitel gefeiert

„Vieles ist in den vergangenen 50 Jahren passiert. Wir durften insgesamt sechs Meistertitel feiern und mit dem Aufstieg in die erste Landesliga 2001 den bisher größten Erfolg der Union Pettenbach mittragen. Für mich als Präsident ist besonders erfreulich, dass wir seit 2011 als Verein auch im Damenfußball vertreten sind. Mit über 120 Kindern und Jugendlichen haben wir zudem eine der größten Nachwuchsabteilungen in der Umgebung. Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Ehrenamtlichen, ohne die solch ein Verein nicht bestehen könnte, ganz herzlich bedanken“, so Präsident Franz Staudinger.

Almtal-Arena gebaut

Mit dem damaligen Bau der heutigen Almtal-Arena wurde zudem ein würdiger Rahmen für Landesliga-Fußball geschaffen. Zum heurigen Jubiläumsjahr gab es bereits viele tolle Veranstaltungen. Am Sonntag, 8. September, organisiert die Union Pettenbach Sektion Fußball ab 8 Uhr ein Knittelturnier am Sportplatz in Pettenbach und auch eine Feier zum 50. Jubiläum ist im Herbst noch geplant.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ortsreportage Micheldorf

MICHELDORF. Am 4. September erscheint in der Tips Kirchdorf eine Ortsreportage über Micheldorf.

Der 130. Geburtstag der Steyrtalbahn wurde in vollen Zügen gefeiert

GRÜNBURG. Das Bahnhofsfest in Grünburg anlässlich 130 Jahre Steyrtalbahn war ein voller Erfolg und zog durch das herrliche Sommerwetter ein buntes Publikum an.

Stromversorgung für das Almtal: nach Gerichtsentscheid wird weitergebaut

ALMTAL. Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden, dass das Projekt der 110-kV-Freileitung von Kirchdorf nach Vorchdorf weder unter den alten, noch den neuen rechtlichen Rahmenbedingungen UVP-pflichtig ...

Älteste Buche Kontinentaleuropas im Nationalpark Kalkalpen entdeckt

Molln. Mit einem Alter von 528 Jahren stand schon bisher die älteste Buche der Alpen im Nationalpark Kalkalpen in Oberösterreich. Jetzt wurde in einem Urwaldrestbestand im Sengsengebirge eine ...

Stromversorgung für das Almtal: Nach Gerichtsentscheid wird weitergebaut

Almtal. Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden, dass das Projekt der 110-kV-Freileitung von Kirchdorf nach Vorchdorf weder unter den alten, noch den neuen rechtlichen Rahmenbedingungen UVP-pflichtig ...

Jugend arbeitet für den Naturschutz

Molln. In den Zeiträumen vom 28. Juli bis 3. August sowie vom 11. bis 17. August tauschten jeweils acht Freiwillige eine Woche Ferienzeit gegen schweißtreibende, aber auch sichtlich wichtige ...

Internationales Dudelsack Festival: In Kremsmünster ertönen die Pfeifen

KREMSMÜNSTER. Das „sunnseitn bordun Dudelsack Festival“, das Internationale Pfeifertreffen, findet von Freitag, 23. August bis Sonntag, 25. August in Kremsmünster statt.

Der weitere Ausbau der Radwege in der Region ist notwendig

KLAUS/ST.PANKRAZ. Bei einem Lokalaugenschein haben sich Nationalrat Markus Vogl (SPÖ) und Andreas Pfaffenbichler (Upmove) den Lückenschluss des Steyrtalradweges angesehen.