Motorsport: Purgstaller Rallyepilot gewinnt weiter

Michael Hairer Online Redaktion, 22.07.2019 16:30 Uhr

PURGSTALL. Nach einer kurzen Pause ging die Saison in der österreichischen Bergstaatsmeisterschaft für das Team rund um den Purgstaller Rallyepiloten Karl Schagerl weiter.

Beim Bergrennen in Altlengbach (St. Pölten-Land) musste das Fahrerfeld auf der 2,5 Kilometer langen Strecke im Wienerwald vor allem mit den äußeren Bedingungen kämpfen. Regnerisches Wetter war sowohl in den Trainingsläufen als auch am Renntag ständiger Begleiter. Eine neue Asphaltdecke sorgte jedoch für ein den Umständen entsprechend hohes Grip-Niveau auf der nassen Strecke.

Nach einem neuen, inoffiziellen Streckenrekord im Training erzielte Karl Schagerl auch im ersten Rennlauf bei den Tourenwagen die beste Zeit. An seine Zeit im Training kam Schagerl jedoch nicht heran, weshalb der Purgstaller mit der Performance seines VW Golf Rallye TFSI-R nicht gänzlich zufrieden war. In Rennlauf zwei gelang Karl erneut Bestzeit und fuhr somit den Gesamtsieg vor Bernhard Gradischnig (Norma M20F) und Andreas Stollnberger (Dallara F302) ein.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Große Ehre für den „Hochkar-JoSchi“

GÖSTLING/YBBS. Johannes „JoSchi“ Putz wurde für sein touristisches Engagement in der Region Göstling-Hochkar mit dem Tourismuspreis Niederösterreich (Kategorie „Gastgeber“) ...

Scheibbser Senioren auf Besuch in Oberösterreich

SCHEIBBS. Eine Rekordbeteiligung brachte die Ausschreibung der Fahrt nach Grünau im Almtal verbunden mit  einer Exkursion in die „Grüne-Erde-Welt“.

Einbruchsdiebstahl in Gaming geklärt

GAMING. Neben dem Raub in der Kartausegemeinde konnten auch 17 weitere Einbruchsdiebstähle in Niederösterreich, Oberösterreich und dem Burgenland aufgeklärt werden. Vier Beschuldigte ...

Der zweitbeste Skoda Serviceberater der Welt kommt aus Wieselburg

WIESELBURG. Robert Scheiblauer von Autohaus Pruckner in Wieselburg hat bei dem internationalen Wettbewerb „Road to Skoda“ den sensationellen zweiten Platz belegt.

Besucherrekord beim Bildungsforum Mostviertel und der Jobsafari

WIESELBURG. Was haben ein inspirierender Speaker, drei spannende Projekte, tanzende Roboter und 1.000 verbaute Nägel und Schrauben gemeinsam? Sie sind Teil der erfolgreichen Bilanz des Bildungsforum ...

Grundausbildung von 44 Feuerwehrkameraden

WANG. Der Abschluss der Grundausbildung für 44 Truppmänner aus den Feuerwehren des Bezirkes Scheibbs fand in Wang statt.

Landjugend Wieselburg stellt sich neu auf

WIESELBURG-LAND. Im Gasthaus Plank kam es zu Neuwahlen innerhalb der Landjugend Wieselburg.

Natur im Garten: das „Gold der Gärtner“ ist der Kompost

BEZIRK SCHEIBBS. Komposterde ist zu Recht das Erfolgsrezept der Scheibbser Naturgärtner. Der Naturgarten liefert diesen reichen Schatz völlig kostenlos. Jetzt im Herbst ist die beste Zeit ...