Kandidat bei „2 Minuten 2 Millionen“

Hits: 863
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 28.01.2020 15:59 Uhr

REDLHAM. Hermann Schlattner wird am 4. Februar bei der TV-Sendung „2 Minuten 2 Millionen“ seine Erfindung präsentieren.

„Ich bin sehr stolz darauf, in der aktuellen Staffel dabei sein zu dürfen“, so Schlatter. Er tritt gleich in der ersten Folge am Dienstag, 4. Februar, um 20.15 Uhr auf Puls 4 auf. Seine Idee wird den fünf Investoren vorgestellt. Es handelt sich dabei um eine Flüssigkeitsverpackung, die sich beim Entleeren automatisch zusammenzieht und dadurch 80 Prozent an Müllvolumen einspart. Längere Haltbarkeit und geringeres Produktionsgewicht tragen auch dazu bei, die Umwelt nachhaltig zu schonen.

Müllberge verkleinern

„Das Tolle an der Erfindung ist, das ihre Umsetzung keinen Mehraufwand und Zusatzkosten bei der Produktion verursacht. Im Gegenteil, es kann ein dünneres Material verwendet werden und somit werden die Müllberge kleiner“, weiß Schlatter: „Milliarden von diesen Verpackungen - ich nenne sie Knickbox - könnten in den Regalen dieser Welt stehen und dafür sorgen, das der Inhalt länger frisch bleibt und keine Insekten in die Box gelangen.“ 

Investoren

Mit insgesamt mehr als 80 Start Ups startet Puls am 4. Februar in die neue Pitching-Saison. Noch unterhaltsamer, noch nachhaltiger und innovativer treten die KandidatInnen mit ihren Businessplänen vor das hochkarätige Investoren-Panel. Wieder mit von der Partie sind Winzer Leo Hillinger, Mediashop Geschäftsführerin Katharina Schneider, Nachhaltigkeitsexperte Martin Rohla, Runtastic-Gründer Florian Gschwandtner und Bau-Tycoon Hans Peter Haselsteiner. 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



45 Sturmeinsätze im Bezirk Vöcklabruck

BEZIRK VÖCKLABRUCK. In der Nacht zog eine Sturmfront über Oberösterreich. Der Bezirk Vöcklabruck war davon am stärksten betroffen. 

Die Arbeit lieben oder hassen

LENZING. Der ÖGB Vöcklabruck veranstaltet am 9. März um 18.30 Uhr im Kulturzentrum Lenzing eine Diskussionsveranstaltung mit einer provokanten Frage zum Thema Burnout. 

Spar reagiert auf gestrige Proteste der Bauern vor einzelnen Filialen

BEZIRK. In einer Aussendung hat Spar zu den Protesten von Landwirten am gestrigen Mittwoch vor einigen Filialen reagiert. Hinter den Auffahrten mit Traktoren stand der oö. Bauernbund. Die Forderungsliste ...

Bauernbund OÖ: Bauern verlangen ordentliche Preise von den Handelsriesen

BEZIRK. Gestern demonstrierten Bauern auch im Bezirk Vöcklabruck vor mehreren Spar-Filialen - so in Mondsee, Attnang-P., Frankenmarkt und St. Georgen/A. In Oberösterreich ...

Party für Klein und Groß

VÖCKLABRUCK. Der traditionelle Kinderfasching der Stadtgemeinde Vöcklabruck lockte wieder 400 bestens gelaunte Gäste in den Stadtsaal. Unter Ein- bis über 80-jährige hatten ...

Johannes Beer wird neuer Bezirkshauptmann

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Neuer Bezirkshauptmann von Vöcklabruck wird Johannes Beer. Dies steht nach dem Objektivierungsverfahren fest.

Nach Unfall einfach weitergefahren

REGAU. Die Polizei fahndet nach einem Autofahrer, der nach einem Unfall einfach weitergefahren ist.

Neue KFZ-Prüfstraße bei Auto Legat Seewalchen geht in Betrieb

SEEWALCHEN/A. Auto Legat in Seewalchen nimmt eine neue KFZ-Prüfstraße in Betrieb. Das ist zeitgemäßer Kundenservice dank dem Einsatz fortschrittlichster Technik.