Generationenwechsel im KiK

Hits: 323
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 17.01.2020 20:14 Uhr

RIED. Der Kulturverein Kunst im Keller (KiK) hat einen neuen Vorstand. Bei der Generalversammlung am 15. Jänner wurde der seit Monaten geplante Generationenwechsel vollzogen.

Obmann Reinhard Adlmannseder übergab sein Amt nach 25 Jahren an Florian Bauböck. Stefan Stürzer bleibt noch für eine Übergangsfrist Geschäftsführer, im Frühjahr übernimmt Josef Feichtinger diesen Job komplett.

Die „Neuen“ dankten ihren Vorgängern, die den Verein 30 Jahre lang mit viel Herzblut geführt haben und als einen der wichtigsten Kulturträger der Region schuldenfrei übergaben.

217.448 Besucher

2019 haben rund 5.400 Besucher die 53 KiK-Veranstaltungen besucht. Insgesamt kamen in 30 Jahren zu 1.698 Veranstaltungen 217.448 Besucher. Der Kulturverein hat derzeit knapp 350 Mitglieder. 

Sanierung

Das größte Vorhaben des neuen Teams ist die Sanierung des Klublokals in den nächsten zwei Jahren – von der Musik- und Lichtanlage bis zum Fußboden. Die Kosten sollen zu einem großen Teil durch Eigenleistung finanziert werden. 

 

 

Der neue Vorstand:

Obmann Florian Bauböck, Schriftführerin Doris Kranner, Kassier Franz Bayer;

Beiräte: Martin Badegruber, Susanne Bauböck, Heidi Dallinger, Alexander Flotzinger, Martin Gschwandtner, Bernhard Hofinger, Walter Horn, Albert Radlinger;

Rechnungsprüfer: Maximilian Bauböck und Markus Mayrhofer

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Musikkapelle Mehrnbach lädt zum Frühjahrskonzert

MEHRNBACH. Einer der größten musikalischen Highlights im Jahreskalender der Musikkapelle Mehrnbach steht wieder vor der Tür. Am Freitag, 6. und Samstag, 7. März, jeweils 20 Uhr, finden ...

UVC im Halbfinale und Europacup

RIED. Wie schon in der vorigen Saison ist dem UVC Weberzeile Ried auch heuer der Sprung unter die besten vier der Meisterschaft gelungen. Die Rieder gewannen nach dem 3:0-Auswärtssieg auch das Viertelfinal-Rückspiel ...

Hofer und Haimbuchner: Für Auto und Hymne, gegen Türkis und Grün

RIED. Ein wenig ruhiger als in den letzten Jahren verlief der „Politische Aschermittwoch“ der FPÖ in der Jahnturnhalle, weil Parteiobmann Norbert Hofer weniger aggressiv austeilte als sein Vorgänger ...

Schüler zeigen soziales Engagement

RIED. Die 3z-Klasse legte sich voll ins Zeug für die Flüchtlinge im Kapuzinerkloster Ried. Ausgehend von einer Dilemma-Diskussion erarbeiteten sich die Schülerinnen und Schüler im Rahmen ...

Gemeinsamer Faschingskehraus im Miravita Waldzell

WALDZELL. Rein ins Kostüm und raus zu Miravita nach Waldzell: Die Bewohner vom Caritas-Standort invita in Pfaffing feierten gemeinsam mit Miravita im Turnsaal in Nußbaum eine große Faschingsparty. ...

Bauern-Protest in Ried: Landwirte fordern faire Preise für ihre Produkte

RIED. An die 100 Traktoren blockierten bei einer Protestaktion am Mittwoch Vormittag für eine Stunde die Goethestraße in Ried.

„Das Projekt war eine spannende und abwechlsungsreiche Aufgabe“

AUROLZMÜNSTER. Auf den Tisch gehauen haben Chandar Jagmama, Abdulah Omerovic, Niklas Winklhamer, Gabriel Strasser und Duran Tecer, die Scheuch-Lehrlinge, die beim internen Scheuch-Lehrlingsprojekt ...

NEOS-Aktion am Faschingsdienstag

RIED. Der Landessprecher der UNOS (=Wirtschaftsflügel der NEOS) Johannes Egger und Erwin Seifriedsberger von den Rieder NEOS (verkleidet als pink Panther) waren am Faschingsdienstag bei Unternehmern ...