Legende des Fado im KiK

Hits: 175
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 26.01.2020 16:36 Uhr

RIED. Die „Nacht des Fado“ gastiert am 1. Februar bereits zum neunten Mal im KiK. Der sympathische Sänger, Komponist und Gitarrist Carlos Leitao stellt mit seinem Bruder Henrique Leitao (Portugiesische Gitarre, Gesang) und Carlos Menezes (akustischer Bass) auch dieses Mal die musikalische Begleitung.

Der Gesangsstar ist dieses Mal eine Legende des Fado, die üblicherweise in den letzten Jahren nicht außerhalb von Portugal zu hören war: die 71-jährige Sängerin Lenita Gentil.

Lange Karriere

Sie gab 1964 ihr Rundfunk-Debüt und gewann 1967 ihr erstes Song-Festival. Dann schlug sie eine Karriere als „portugiesische Milva“ ein, tourte durch Mexico, Polen, Südafrika, Rumänien, Griechenland und Kanada. 1972 gab sie ihr Debüt als Schauspielerin. Ab Mitte der 1970er Jahre begann sie Fado zu singen, obwohl sie zuerst von den damals noch verrauchten und verruchten Fado-Häusern entsetzt war. Der Fado hatte sie da aber schon mit Haut und Haar verschlungen.

Engagements

Viele Fado-Künstler treten nicht an verschiedenen Orten auf, sondern haben fixe, oft jahrelange Engagements in bestimmten Restaurants. Lenita Gentil arbeitete von Beginn an mit erstklassigen Musikern zusammen und gewann aufgrund ihrer Persönlichkeit und Stimme schnell eine große Fan-Gemeinde – viele Fado-Häuser wollten sie als ihren Star verpflichten. Schlussendlich sagte sie einem Engagement im „O Faia“ zu, dem sie mit Unterbrechungen für ausgedehnte Welt-Tourneen mehr als 30 Jahre lang bis heute treu geblieben ist.

 

 

Samstag, 1. Februar, 20 Uhr

Ried, KiK

Eintritt: 24 Euro

Karten: Raiffeisenbank Region Ried, Thalia Buchhandlung, kik-ried.com

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Zwei Silbermedaillen für Ina Huemer

TAISKIRCHEN. Sprinterin Ina Huemer von der IGLA hat bei den Hallen-Staatsmeisterschaften der Allgemeinen Klasse über 60 und 200 Meter zwei zweite Plätze erreicht. 

Große Auszeichnung

SCHILDORN. Eine ganz besondere Auszeichnung wurde Anfang Februar in Schildorn gleich zweimal vergeben. Franz Bachinger und Stefan Burgstaller erhielten anlässlich der Jahreshauptversammlung der Trachtenkapelle ...

Kabarettabend: Der „Mettmacher Dreier“

METTMACH. Der Mettmacher Kulturverein Kimm lädt im Rahmen des Biermärz zu seinem dritten gemischten Kabarettabend –dem „Mettmacher Dreier“. Die Künstler werden dabei ein gekürztes ...

SWV will bessere soziale Absicherung für Selbstständige

RIED/TUMELTSHAM. Bei einem Besuch im Star Movie Ried-Tumeltsham stellte Doris Margreiter, Präsidentin des SWV Oberösterreich, die Forderungen und Absichten des SWV bei der kommenden Wirtschaftskammerwahl ...

Das Glücksengerl ist wieder am Hauptplatz gelandet

RIED. Sandra Höckner aus Ried ist die Gewinnerin der dieswöchigen Glücksengerl-Aktion. Noch bis Mai fliegt es über ganz Oberösterreich und verteilt Gutscheine der Fussl Modestraße ...

Drei neue Sponsorverträge für die SV Ried

RIED. Der sportliche Optimismus bei der SV Guntamatic Ried färbt offenbar ab: In der vergangenen Woche konnte der Verein zwei neue Sponsoren gewinnen und einen Sponsorvertrag erweitern.

Lebenshilfe-Athleten setzten ihre Medaillenjagd in der Slowakei fort

RIED. Ohne lange Pause und beflügelt und hoch motiviert durch ihre Erfolge bei den Special Olympics Winterspielen in Villach machten sich vier Special Olympics-Athleten der Lebenshilfe in Ried auf ...

UVC steht mit einem Bein im Halbfinale

RIED. Der UVC Weberzeile hat gute Chancen, die Saison wie im Vorjahr mit einem Platz unter den besten Vier zu beenden. Mit dem 3:0-Auswärtssieg (25:18, 25:15, 25:23) beim VCA Amstetten NÖ hat ...