Auswärtssieg in der Volleyball-Bundesliga für den UVC Weberzeile Ried

Hits: 23
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 08.11.2019 21:48 Uhr

Nur einen Tag nach der anstrengenden und vor allem nervenaufreibenden Europacup-Partie in Kaposvar gelang dem UVC Weberzeile Ried bei dem in Graz spielenden VBC TLC Weiz ein klarer 3:0-Auswärtssieg. Die Sätze: 25:16, 25:21, 25:14.

Der UVC verbesserte sich durch den dritten Sieg auf Tabellenplatz fünf, punktegleich mit den viertplatzierten Wörther-See-Löwen aus Klagenfurt.

Gastgeber geschwächt

Die Gastgeber mussten früh auf ihren Top-Angreifer Jose Vieira da Silva verzichten, der sich beim Stand von 7:7 im ersten Satz eine Knieverletzung zuzog. Danach wirkten die Steirer etwas verunsichert und dieses Momentum konnte der UVC Weberzeile Ried ausnutzen. Vor allem der polnische Mittelblocker Alan Wasilewski spielte groß auf und Kapitän Tomek Rutecki sorgte in allen knappen Situationen für die klaren Punkte.

„Es war kein einfaches Spiel für uns, doch wir haben versucht unseren Plan bis zum Schluss durchzuziehen. Ich denke, das ist uns gut gelungen“, sagte Tomek Rutecki vor der Heimfahrt aus Graz.

Drei Satzgewinne

Satz 1 und 2 gingen, jeweils aufgrund einer soliden Schlussphase, 25:16 und 25:21 an die Rieder.

Im dritten Durchgang schien es zunächst so, als könnten die Innviertler das Match locker nach Hause spielen. Allerdings wechselten die Gastgeber ihren Zuspieler aus, wodurch es vorübergehend noch einmal spannend wurde. Dominik Kefer brachte aber die notwendige Ruhe in das Team und somit ging auch dieser Satz klar und verdient mit 25:14 an Ried. 

„In allen Elementen überlegen“

Volleynet.at schreibt über die Performance der Rieder: „Die Gäste zeigten sich in der ASKÖ-Halle Eggenberg in Graz in allen Elementen überlegen. Vor allem unterliefen ihnen aber wesentlich weniger Eigenfehler (15:31). Im Angriff waren sie deutlich durchschlagskräftiger (31:26 Punkte bzw. 43:32 Prozent), erzielten mehr Asse (5:4) und Blockpunkte (8:6). Rieder Topscorer waren Rutecki (12) und Niklas Stooß (9), auf Seite der Weizer waren es Santiago Alvarez (9) und Alexander Bauer (6).“

„Früchte geerntet“

„Wir haben in der letzten Zeit viel an unserer Verteidigung gearbeitet. Heute hatte ich das Gefühl, als würden wir die Früchte dafür ernten. Kompliment an das Team, an die Betreuer und danke an die mitgereisten UVC-Fans. Die Familie Wakolbinger (bereits Fans des Jahres 2018/19) sind, sowie auch nach Klagenfurt, extra wieder von Ried angereist“, freut sich Top-Trainer Dominik Kefer nach der langen und intensiven Woche. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Frauenblick auf die NS-Zeit

RIED. Die Grieskirchnerin Eva Kapsammer hat in ihrem Familienroman „Vor der gläsernen Tür“ zum Großteil historische Fakten verwertet.

Ratzer kommt mit vielsaitiger Begleitung

RIED. Über Karl Ratzer muss man nicht viele Worte verlieren. Seit Jahrzehnten zählt der Wiener Gitarrist, der am 22. November zusammen mit Peter Herbert und dem Celloquartett eXtracello im KiK ...

Vorfreude auf das Europacupspiel – UVC plant ein großes Event

RIED. Die Vorfreude auf das erste Europacup-Heimspiel des UVC Weberzeile Ried im CEV-Challenge-Cup gegen das ungarische Spitzenteam Fino Kaposvar am 27. November5 ist groß und wurde durch das akzeptable ...

Alkoholisierte 37-Jährige verursachte Auffahrunfall - beide Lenker verletzt

BEZIRK RIED IM INNKREIS. Eine alkoholisierte 37-Jährige aus dem Bezirk Ried verursachte am 15. November gegen 22.10 Uhr auf der L1056 einen Auffahrunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

Schule und Wirtschaft tauschen sich aus

RIED. Die Polytechnische Schule (PTS) bietet Jugendlichen ab 14 Jahren eine professionelle Berufsorientierung. Um die Region zu stärken und dem Fachkräftemangel entgegen zu wirken, gibt es am ...

Vertrag unterzeichnet

RIED. Die Stadt Ried hat von der Stadtpfarre Ried die Liegenschaft Kirchenplatz 20, in der der Kindergarten St. Elisabeth untergebracht ist, angekauft; der entsprechende Vertrag wurde nun unterzeichnet. ...

Monika Krautgartner präsentiert ihr neues Weihnachtsbuch

RIED. Jetzt kommt die Zeit für warme Hauben, Kekse und gemütliche Abende. Aber auch Geschichten und Bücher haben jetzt Hochsaison. Monika Krautgartner präsentiert heuer erneut ein Weihnachtsbuch ...

Jugendtag bei der FF St. Marienkirchen a. H.

ST. MARIENKIRCHEN/H. Die FF St. Marienkirchen a. H. hat ihren zweiten Jugendtag veranstaltet. Dazu wurde die Feuerwehrjugend eingeladen, den ganzen Tag bei der Feuerwehr zu verbringen.