Großes Interesse an 5G-Vortrag „Die Menschheit als Versuchskaninchen“

Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 11.07.2019 11:18 Uhr

RIED.  Der Vortrag „5 G - Die Menschheit als Versuchskaninchen“ musste aufgrund des enormen Besucherinteresses vom Riedberg-Pfarrsaal in die Riedberg-Kirche verlegt werden. Mehr als 300 Bürger kamen zum Vortrag von Gottfried Huemer, dem Sprecher und Vertreter der internationalen Verbraucher-Schutzorganisation Diagnose:funk. 

Der Referent wies darauf hin, dass es sich bei 5G nicht mehr um Radiowellen, sondern um Mikrowellenstrahlung handelt, wodurch seiner Meinung nach die Strahlenbelastung enorm gesteigert wird. „Es könnte alle 100 bis 200 Meter eine Sendeanlage gebaut werden, wo genau erfahren sie nicht, das unterliegt dem Datenschutz. Die Schöpfung wird in einem Meer gesundheitsschädlicher, künstlicher elektromagnetischer Felder ertränkt. Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche und Schlafstörungen bis hin zum Krebsrisiko durch Mobilfunk sind als Folgen nachgewiesen. Auch die Gefahr der totalen Überwachung wird dadurch ermöglicht“, so Huemer.

Unterschriftenliste

Die Unterschriftenlisten gegen 5G als Funkfrequenz nahmen reißenden Absatz, und es wurden bereits innerhalb weniger Tage hunderte Unterschriften gesammelt. Wer sich noch an dieser Aktion beteiligen möchte, kann unter folgender E-Mailadresse ein Formular anfordern: vortrag-anmeldung@gmx.at. Interessenten erhalten die Formulare zugesandt und können diese an das angegebene Postfach senden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Heilkräfte der Bienen

RIED. Das Team vom Treffpunkt der Frau lädt zu einem Vortrag zum Thema Apitherapie ein – die Kunde von der medizinischen Anwendung von Bienenprodukten.

Austria for Future

Unter dem Motto „Dein Ort für die Zukunft“ will Fridays For Future viele Gemeinden für eine Fotoaktion am Freitag, 20. September, mobilisieren.

FACC schließt neuen Vertrag ab

RIED. Der US-Luftfahrtkonzern Collins Aerospace verlängert die Verträge über die Lieferung von Schubumkehrgehäusen für die Triebwerksgondeln der Airbus A350 XWB- und Boeing 787-Flugzeuge. ...

Frauen im 20gerHaus

RIED. Das 20gerhaus startet am Donnerstag, 19. September, um 19.30 Uhr mit zwei starken Frauen in die Herbstsaison.

Leichtfüßiger Groove

RIED. Dass Klaus Dickbauer an seinem Instrument, beziehungsweise an seinen Instrumenten, hierzulande zu den Führenden seiner Zunft zählt, weiß man seit vielen Jahren. Mit Triple Ay verwirklicht ...

Viertes Beer+Code-Treffen für Entwickler

RIED. Das Beer + Code Ried ist ein neues Meetup in Ried und richtet sich an alle Softwareentwickler und IT-Interessierte aus dem Innviertel.

Grüne wollen EU-Mercosur-Freihandelsabkommen stoppen

RIED. Auf Einladung der Rieder Grünen sprachen der ehemalige grüne EU-Abgeordnete und Nationalratskandidat Michel Reimon und der Biobauer und Landwirtschaftskammerrat Clemens Stammler über ...

Neue Sitzbank für Spielplatz

ST. GEORGEN/OBERNBERG. Ihr handwerkliches Geschick zeigten Lukas und Daniel Schneebauer in den Sommer­ferien.