Freitag 24. Mai 2024
KW 21


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Unfall in Mörschwang: Feuerwehr musste 56-Jährige aus Wrack befreien

Online Redaktion, 03.04.2024 06:06

MÖRSCHWANG. Eine 56-Jährige aus dem Bezirk Ried musste nach einem Verkehrsunfall in Mörschwang von der Feuerwehr aus ihrem Auto befreit und schwer verletzt mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Ried geflogen werden.

Die Feuerwehr rettete die Frau aus dem Auto. (Foto: Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger)
photo_library Die Feuerwehr rettete die Frau aus dem Auto. (Foto: Pressefoto Scharinger/Daniel Scharinger)

Die Frau war Dienstagnachmittag auf der L1109 Richtung Obernberg unterwegs. Gleichzeitig lenkte ein 36-jähriger Deutscher seinen Lkw auf der B148 Richtung Ort. Bei der Kreuzung der beiden Straßen kam es zur Kollision, wodurch die 56-Jährige in ihrem Fahrzeug eingeklemmt wurde. Sie musste von der Feuerwehr befreit und schwer verletzt mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus Ried geflogen werden. Der 36-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Er wurde ins Krankenhaus Schärding gebracht.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden