Rieder will Weltrekord-Pyramide mit 20.000 Dominosteinen bauen

Hits: 321
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 03.04.2020 14:44 Uhr

RIED. Der Rieder Andreas Zauner (39) plant einen Weltrekordversuch. Er will mit mehr als 20.000 Dominosteinen eine Pyramide bauen.

 

Ursprünglich hatte Zauner die Dominosteine als Spiel für seinen kleinen Sohn gekauft. Bald fing er jedoch selbst an, Pyramiden zu stapeln. Den Verdacht, seinem kleinen Sohn das Spielzeug wegzunehmen, kann Zauner entkräften: Der Junior ist sein größter Fan und ermuntert ihn, immer größere Pyramiden zu bauen.

Das führte dazu, dass eines Tages eine Pyramide aus 14.000 Steinen im Wohnzimmer der Familie stand. Zauner fand dann heraus, dass der Weltrekord im Pyramiden-mit-Dominosteinen-Bauen bei etwa 18.000 Steinen liegt.

Das weckte seinen Ehrgeiz und er setzte sich das Ziel, diesen Weltrekord zu brechen – mit einer Pyramide, die aus genau 20.336 Steinen besteht. Als glühender Fan der SV Ried wird er sie mit schwarzen und grünen Steinen errichten. 

Hoher Markt 18

Um den Vorschriften der Guinness World Records Organisation (WRO), die die Rekorde offiziell anerkennt, zu entsprechen, muss der Versuch außerhalb der Privaträume stattfinden. Dabei kam ihm die Familie Lang von der Rieder Metzgerei zur Hilfe. Zauner darf sein Vorhaben in der derzeitigen Leerfläche am Hohen Markt 18 durchführen, die aufgrund der großen Fenster gut einzusehen ist.

In der Woche vor Ostern wird Zauner mit dem Bau der Pyramide beginnen. 

Genaue Dokumentation

Damit der Rekord von der WRO anerkannt wird, müssen zwei unabhängige Personen zwei Wochen lang dokumentieren, dass er an der Pyramide baut. Außerdem muss permanent eine Videoaufzeichnung laufen, so dass ein Aufbau-Durchgang in jedem Fall dokumentiert ist.

Der Rekordversuch muss bis zum 8. Mai durchgeführt sein; auf die offizielle Anerkennung muss man bis zu drei Monate warten.  

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Silbermedaille

RIED. Bei den österreichischen Meisterschaften im Straßenlauf in in Moosbach (Stmk.) erlief sich Elena Trinks von der LAG Genböck Haus Ried die Silbermedaille im U18-Bewerb über fünf ...

Bezirks-ÖVP wählt Günther Lengauer zum neuen Obmann

RIED. Günther Lengauer, Bürgermeister von Utzenaich, ist der neue Bezirksobmann der ÖVP. Die 335 eingeladenen Delegierten wählten ihn beim ersten digitalen Bezirksparteitag in der Geschichte ...

Spatenstich: Angerhofer baut weiter aus

RIED/NEUHOFEN. Mit derzeit rund 90 Mitarbeitern wächst die Firma Angerhofer stetig weiter und blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2020 zurück. Mit einer guten Auslastung und neuen Projekten unter ...

SV Ried erhält Lizenz für die Saison 2021/22

RIED. Die SV Guntamatic Ried hat heute, 13. April, vom Senat 5 der Österreichischen Fußball-Bundesliga die Lizenz zur Teilnahme an den Bewerben der Bundesliga für das Spieljahr 2021/22 ...

Auf dem Weg zur Bank vom Glücksengerl überrascht

RIED. Das Tips-Glücksengerl ist wieder unterwegs und überraschte Nadine Eibensteiner aus Aurolzmünster mit einem Fussl-Gutschein im Wert von 300 Euro.

Sympathicus 2021: Marktgemeinde Obernberg ist Bezirkssieger

OÖ/BEZIRK. Tips, ORF OÖ und Land OÖ suchen die sympathischste Gemeinde Oberösterreichs. Im Bezirk Ried hat Obernberg die Bezirkssiegerwahl gewonnen und geht in die Landeswahl. Der Kampf ...

Verlorene Zeit für den Nachwuchs

RIED. Das ARBÖ Radsportteam hat heuer sein 30-jähriges Vereinsjubiläum – der Verein wurde am 4. Jänner 1991 erstmalig im Vereinsregisterauszug der BH Ried angeführt. Wegen ...

Neue Teststraße wird gut angenommen

RIED. Die neue Corona-Teststraße im Haus Hauptplatz 36 wird von Beginn an gut angenommen. In der ersten Woche, rund um die Osterfeiertage, wurden knapp über 1.500 Testungen durchgeführt. ...