Flurreinigung: 1.000 Säcke bei 30 Aktionen gefüllt

Hits: 55
Rosina Pixner Tips Redaktion Rosina Pixner, 24.05.2022 09:33 Uhr

BEZIRK RIED. Unter dem Motto „Hui statt pfui“ finden seit 2008 mit Unterstützung der Umweltprofis Flurreinigungsaktionen in den oberösterreichischen Gemeinden statt.

Auch heuer gab es wieder zahlreiche Hui-statt-pfui-Flurreinigungsaktionen im Bezirk Ried. Edi Seib, seit Jänner 2022 neuer BAV-Vorsitzender: „Von Februar bis Mai haben etwa 1.000 Freiwillige bei 30 Flurreinigungsaktionen rund 1.000 Säcke voller Abfall eingesammelt und in unseren Altstoffsammelzentren abgegeben. Vielen Dank an alle engagierten Müllsammler.“ „Littering“, das unachtsame Wegwerfen von Abfällen, sieht nicht nur hässlich aus, sondern gefährdet auch unsere Umwelt und besonders unsere tierischen Freunde. Dies ist vielen Menschen gar nicht bewusst. Abfallberaterin Gudrun Pichler-Zecha: „Besonders schlimm sind „gelitterte“ Dosen und Flaschen für Kühe. Diese Abfälle werden durch das Abmähen klein gehäckselt, gelangen ins Futter und führen zu Verletzungen und Entzündungen und manchmal bis zum Tod der Tiere. Auch Wildtiere wie zum Beispiel Rehe oder Füchse werden durch Abfall in der Natur gefährdet.“

TAschenbecher statt Umweltverschmutzung

Weltweit werden laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) rund 5,6 Billionen Zigaretten pro Jahr geraucht. Bis zu zwei Drittel der gerauchten Zigaretten werden auf den Boden geworfen. Dies hat Folgen für unsere Umwelt: Zigarettenstummel verunreinigen das Grundwasser, beeinflussen das Pflanzenwachstum und schädigen Tiere wie zum Beispiel Fische und Vögel. Außerdem bestehen die Filter aus sehr schwer abbaubarem Kunststoff. Eine Lösung für die umweltfreundliche Entsorgung von Zigarettenstummeln ist der „TAschenbecher“. Gratis erhältlich ist dieser beim Bezirksabfallverband Ried (Danner 78, 4971 Aurolzmünster, 07752/81770, abfallberatung@bav-ried.at).

Kommentar verfassen



SV Hohenzell: Erfolg auf ganzer Linie

HOHENZELL. Die Meisterschaft 2021/22 wird in die Geschichte des Hohenzeller SV eingehen: Sowohl die Kampfmannschaft als auch die Reserve, die U16 und die U14 sicherten sich den Meistertitel.

Das „Festgelage zu Obernperge“ entführt die Besucher ins Mittelalter

OBERNBERG. Die Burg Obernberg wird am ersten Juli-Wochenende zum Schauplatz eines großen Mittelalterfestes.

Sportlerwahl auch online möglich

RIED. Jedes Jahr widmet die Stadtgemeinde den zahlreichen Sportlerinnen und Sportlern aus Ried einen Abend, an dem die Athleten für ihre außerordentlichen Leistungen ausgezeichnet werden.

Sparkasse Ried-Haag erzielt bestes Ergebnis ihrer Geschichte

RIED. Die Sparkasse Ried-Haag präsentiert mit der ersten Bilanz ihres neuen Vorstandes mit dem Vorsitzenden Christian Haid und der stellvertretenden Vorsitzenden Elfriede Mild-Sejkora das beste Ergebnis ...

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Waldzell

WALDZELL. Ein Verkehrsunfall in Waldzell hat Freitagabend drei Verletzte gefordert.

Vortrag zur Klimakrise

RIED. Die Stadtgemeinde Ried veranstaltet am Montag, 27. Juni, um 19.30 Uhr im Sparkassen-Stadtsaal einen Klimavortrag von Helga Kromp-Kolb. Der Eintritt ist frei.

Matinee für‘n Franzl

RIED. Zu Franz Stelzhamer gibt es heuer gleich vier Jubiläen: seinen 220. Geburtstag, das 140-Jahr-Jubiläum des Stelzhamerbundes, der sein Andenken bewahrt und ehrt, die Enthüllung des Stelzhamerdenkmals ...

Freiheit und Spiritualität auf Rädern

RIED. Schon seit 22 Jahren trifft sich eine Gruppe aus Wienern und Riedern, um mit ihren Motorrädern gemeinsam im Namen des Herrn unterwegs zu sein.