Hör-Tipp: Vergessen wir nicht auf das Wesentliche

Hits: 55
Olga Streicher   Anzeige, 05.08.2020 10:54 Uhr

RIED. Stellen Sie sich ein schönes neues Auto vor, Sie können jedoch nicht fahren oder besitzen keinen Führerschein. Das schränkt den Nutzen natürlich massiv ein.

Hörsysteme der neuesten Generation verfügen über die tollsten technischen Helferchen wie Klangerweiterung in HD Qualität, Konnektivität mit Bluetooth, Bewegungssensorik, TV und Handyanbindung, Steuerung über Smartphone und vieles mehr. Die Zukunft beschert uns sogar Technik, die Elektroenzephalografie (EEG)-Daten am Ohr erfasst und über die Hirnaktivität und Hirnströme Audiosignalverarbeitung und Elektrostimulation der Hörareale kombiniert.

Voraussetzung und Basis jeder Hörgeräteversorgung bleibt jedoch die Anpassung, um das bestmögliche Sprachverstehen (der primäre Grund) wieder herzustellen. „Wir von Optik Akustik Bauer verfügen über eine eigens entwickelte Methode, jahrzehntelange Erfahrung und die modernste Messtechnik um das Optimum zu gewährleisten“, weiß Dipl. Pädakustiker und Inhaber Peter Ch. Ortner von Optik Akustik Bauer Ried.

Optik Akustik Bauer GmbH

Hörgeräteakustik

Hartwagnerstraße 5, 4910 Ried

Tel. 07752/80208

www.optikbauer.at

ried@optikbauer.at

Artikel weiterempfehlen:
Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.


Das Schloss Aurolzmünster öffnet seine Pforten

AUROLZMÜNSTER. Die neuen Schlossbesitzer Manuel und Sandra Ungar haben dem Wasserschloss Aurolzmünster neues Leben eingehaucht.

Etwas Lebensfreude tanken und ab Oktober in Tanzkursen starten

RIED/PEUERBACH. Ab Dienstag,13. Oktober, lädt Hippmann wieder zu beschwingten Abenden ins Melodium Peuerbach und ab Sonntag, 18. Oktober, in die Jahnturnhalle Ried.

Innviertler Briefmarkensammlerverein wurde vor 111 Jahren gegründet

RIED. In unserer von E-Mail geprägten Zeit mutet das Hobby des Briefmarkensammelns etwas aus der Zeit gefallen an. Die (weniger gewordenen) Sammler pflegen diese Tradition aber nach wie vor. Eine ...

Volkskundehaus zeigt Werke von Mettmacher Maler Hermann Hütter

RIED. Das Museum Innviertler Volkskundehaus zeigt vom 25. September bis einschließlich 21. November die Ausstellung „Hermann Hütter – Ein Leben in Bildern“. Die Vernissage findet ...

Hauptschule/NMS Obernberg feiert Jubiläum mit Film und Buch

OBERNBERG. Die NMS Obernberg feiert 2021 ihr 100-jähriges Bestandsjubiläum und ist damit gemeinsam mit der jetzigen Rieder Mittelschule die älteste Hauptschule des Bezirkes Ried.

Caritas: Rat bei der Pflege-Hotline

BEZIRK RIED. Seit einem Jahr steht die Caritas im Auftrag des oberösterreichischen Sozialressorts mit der Pflege-Hotline unter 051/775 775 für alle Fragen zum Thema Pflege und Betreuung im Alter ...

Widerstand gegen neues Betonwerk in Ponneredt

NEUHOFEN. Eine Bürgerinitiative in Ponneredt will sich gegen die mögliche Errichtung eines Betonwerkes wehren.

Ausstellung ohne Vernissage: Malerei trifft Bildhauerei

RIED. Die Innviertler Künstlergilde zeigt im Begegnungsort „Gilde“ am Kirchenplatz 11 vom 23. September bis 4. November die Ausstellung „fläche & raum“ mit Arbeiten der Malerin Silvia ...