Pflugtechniktage: Wissenstransfer vom Hörsaal auf den Acker

Hits: 54
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 22.10.2020 11:06 Uhr

RIED/ST. GEORGEN. Gemeinsam brachten die HTL Ried und der FH OÖ Campus Wels alle österreichischen Traktorproduzenten und modernste Landmaschinen zu den Pflugtechniktagen ins Innviertel.

Neueste Technik im praktischen Einsatz erlebten mehr als 50 Schüler und Studierende. Die Maschinenbau-HTL Ried, mit dem Ausbildungszweig Agrar- und Umwelttechnik und der FH OÖ Campus Wels, Studiengang Agrartechnologie und Agrarmanagement, veranstalteten gemeinsam sogenannte Pflugtechniktage. Sie konnten dafür starke Partner gewinnen: Knapp 1.800 PS waren in St. Georgen/Obernberg am Feld. Modernste Landtechnik wurde zur Verfügung gestellt von bekannten Herstellern sowie von regionalen Händlern, fachkundige Experten standen mit Rat und Tat zur Seite. Zentrale Aufgabe bei diesem Wissenstransfer „vom Hörsaal auf den Acker“ war es, am Feld jene Pflugeinstellung zu finden, die eine optimale Abstimmung zwischen Zugfahrzeug und Anbaugerät gewährleistet.

Fit für neueste Technologien

Neue Technologien haben auch im Bereich der Landwirtschaft längst Einzug gehalten. „Smart Farming, digitale Lenksysteme und Fahrzeuge, die direkt am Feld miteinander kommunizieren, sind heute Realität. Damit unsere Absolventen moderne Agrartechnik verstehen, nutzen und selbst weiterentwickeln können, kombinieren wir die Theorie mit der praktischen Anwendung“, erklärt Martin Anzengruber, Leiter Agrar- und Umwelttechnik an der HTL Ried und Organisator der Pflugtechniktage.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Frauenhaus: „Gewalt geht uns alle an“

RIED/INNVIERTEL. In Oberösterreich gibt es derzeit fünf Frauenhäuser – in Linz, Wels, Steyr, Ried und Vöcklabruck. Aufgrund der hohen Auslastung und der nicht mehr zeitgemäßen ...

Hohe Beteiligung bei Testungen des Bildungspersonals: 80 Prozent schon angemeldet

RIED. Bei den Corona-Testungen des Bildungspersonals, die am Wochenende in den Rieder Messehallen stattfinden, zeichnet sich eine hohe Beteiligung ab. Im Bezirk Ried hatten sich bis Freitagmittag schon ...

„Für Weihnachtseinkäufe Rieds Händler statt Online-Giganten unterstützen“

BEZIRK RIED. VP-Bezirksparteiobmann-Stellvertreter Nationalrat Manfred Hofinger appelliert an Konsumenten, Einkäufe bei regionalen Online-Händlern oder Geschäften vor Ort zu tätigen. ...

„Die Übungsfirma ist eine gute Möglichkeit fürs Leben zu lernen“

BEZIRK RIED. Übungsfirmen kommen bei den Nachwuchsbauern der Fachschule Otterbach besonders gut an – und dabei sind gleich acht von elf Schülern des Vorstandes aus dem Bezirk Ried.

UVC Weberzeile muss im Dezember noch vier Mal spielen

RIED. Für die Rieder Volleyballer geht es in der unteren Zwischenrunde der DenizBank Volleyballleague am Samstag, 5. Dezember um 19 Uhr auswärts gegen TJ Sokol Wien weiter. Obwohl das Etappenziel ...

Höhere Arbeitslosigkeit im Bezirk

RIED. Die Auswirkungen der Pandemie sind aktuell auch am Rieder Arbeitsmarkt sehr deutlich zu spüren. Besonders im November haben coronabedingte Freistellungen, aber auch erste saisonale Freistellungen ...

Zwei talentierte Musikerinnen

WIPPENHAM. Die beiden Schwestern Elena und Laura Wieser vom Musikverein Wippenham haben vor kurzem sehr erfolgreich die Prüfung zum Leistungsabzeichen des österreichischen Blasmusikverbands abgelegt. ...

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Neuhofen

NEUHOFEN. Zwei Verletzte forderte am Dienstag ein Verkehrsunfall in Gobrechtsham.