Innovative Futtermittel aus Insekten

Hits: 3
Die Firmengründer Michael Forster (l.) und Simon Weinberger mit ihrem Rohstoff. (Foto: Ecofly)
Walter Horn Walter Horn, Tips Redaktion, 04.05.2021 10:24 Uhr

ANTIESENHOFEN. Der oberösterreichische Inkubator tech2b unterstützt Start-ups mit Know-how, Kapital und Kontakten, um aus Ideen Geschäftsmodelle und Produkte zu entwickeln. Unter den Projekten, die den tech2b-Gründungsprozess 2020 erfolgreich durchlaufen haben und jetzt geehrt wurden, ist Ecofly aus Antiesenhofen (www.ecofly.at).

Die Idee von Ecofly ist, das Protein in der Nahrung von Haus- und Nutztieren durch Insekten erzeugen zu lassen. Die europäische Landwirtschaft bezieht große Teile ihres Protein-Bedarfs aus importierten Rohstoffen wie Soja und Fischmehl. Gleichzeitig werden viele in Europa verfügbare Proteinquellen schlecht oder gar nicht verwertet. „Insekten“, erklärt Ecofly-Gründer Simon Weinberger, „sind der natürliche Weg, diese Nährstoffe zu re­cyclen. Ihre Nutzung ermöglicht völlig neue Perspektiven für eine effiziente und nachhaltige Lebensmittelproduktion.“

Immenses Potenzial

Vor allem die Erzeugung innovativer Futtermittel für eine artgerechte und umweltverträgliche Nutztierhaltung mit Hilfe von Insekten berge immenses Potenzial. Weinberger: „Fische, Hühner und Schweine ernähren sich in freier Wildbahn zu einem beträchtlichen Anteil von Fliegen, Käfern und Würmern. Warum sollten wir unseren Nutz- und Haustieren also ihre natürliche Nahrungsquelle vorenthalten?“

Ecofly nutzt dafür Larven der schwarzen Soldatenfliege (lat. Hermetia Illucens), die ausschließlich mit Nebenprodukten aus der Lebensmittelindustrie, die als Futtermittel zugelassen sind, gefüttert werden. Die Flächennutzung bei der Zucht ist ausgesprochen effizient. Auf einem Quadratmeter kann bis zu einer Tonne Insektenprotein pro Jahr erzeugt werden. Zudem wird keine zusätzliche Wärmequelle benötigt.

„Mit Ecofly wollen wir diese Proteinveredelung zum ersten Mal in einem relevanten Maßstab realisieren“, sagt Simon Weinberger.

Kommentar verfassen



Von Livemusik bis Poetry Slam: KiK bringt vier Tage lang Kleinkunst in den Stadtpark

RIED. Mit einem viertägigen kostenlosen Open-Air-Kleinkunst-Festival im Stadtpark (am „Skihang“) will das KiK vom 3. bis 6. Juni den Veranstaltungsbetrieb mit Livemusik, DJs, Lesung, Poetry Slam und ...

Woodstock Academy: Eine spannende Fortbildungsreise für Musiker - egal ob Profi oder Amateur

ST. MARTIN/ÖSTERREICH. Die Woodstock Academy ist ein neues Format des Blasmusikfestivals „Woodstock der Blasmusik“ und bietet Musikern eine Fortbildungsreise in die Kitzbüheler Alpen an. ...

Tag des Baumes zelebriert

AUROLZMÜNSTER. Der 25. April ist seit 70 Jahren der Internationale Tag des Baumes, der die Bedeutung des Waldes und des Holzes für Natur und Menschen hervorheben soll.

Das Tagesbetreuungszentrum in Tumeltsham öffnet am 4. Mai seine Pforten

TUMELTSHAM/RIED. Alles neu macht der Mai. Das Rote Kreuz und der Sozialhilfeverband Ried öffnen am Dienstag, 4. Mai, das neu errichtete Tagesbetreuungszentrum am Standort Tumeltsham. Die ...

Soforthilfe für Notfälle

PATTIGHAM. Bürgermeister Johann Urwanisch hat ein Spendenkonto für familiäre Schicksalsschläge in Pattigham ins Leben gerufen.

Gemeinde spendiert Samen für naturnahe Blumenwiesen

UTZENAICH. Die „Bienenfreundliche Gemeinde Utzenaich“ setzt sich aktiv für den Bienenschutz und für die Artenvielfalt ein, verzichtet auf Pestizide auf öffentlichen Grünflächen ...

Schwerer Unfall auf Innkreisautobahn - zwei Personen verletzt

UTZENAICH. Ein schwerer Verkehrsunfall auf der Innkreisautobahn bei Utzenaich, Bezirk Ried, forderte Samstagnachmittag zwei Verletzte.

Kräuterwanderung rund um das Schloss Katzenberg

KIRCHDORF/INN. Mit der Kräuterpädagogin Brigitte Gaisböck können Naturliebhaber die Kräuterschätze rund um das Schloss Katzenberg entdecken.