Spannender Jahresauftakt bei der Zuchtrinderversteigerung

Hits: 64
Rosina Pixner Tips Redaktion Rosina Pixner, 22.01.2022 11:00 Uhr

RIED. Bei der ersten Zuchtrinderversteigerung im Jahr 2022 konnten sich die Verkäufer über Preissteigerungen bei den Zuchtrindern freuen. Erneut unter den Preiserwartungen blieben hingegen die Preise für die weiblichen Zuchtkälber.

Insgesamt wurden 69 Kalbinnen, 105 Zuchtkälber, zehn Erstlingskühe, drei Stiere und eine Jungkalbin verkauft. Die Nachfrage an Stieren war dieses Mal sehr groß. Ein durch die geneticAustria vom Betrieb Mittermayr aus Andorf angekaufter Spartacus-Sohn wechselt an eine Besamungsstation in der Türkei. Sehr gering war das Angebot an Erstlingskühen. Der Durchschnittspreis verbesserte sich so auf 2.082 Euro netto.

Gute Marktlage bei trächtigen Kalbinnen

Bei den trächtigen Kalbinnen hat sich die Marktlage im Export im Vergleich zum Herbst deutlich verbessert. Die Durchschnittspreise haben bereits vorletzte Woche auf den Märkten in Österreich angezogen. Angekauft wurden Kalbinnen für den Export nach Algerien durch die Firmen Klinger und Schalk, für den Export in die Schweiz durch die Firma Scherrer und für den Export nach Irland durch die genetic-Austria. Der Durchschnittspreis verbesserte sich auf knapp 1.900 Euro netto. Den Höchstpreis erzielte eine Waban-Tochter vom Betrieb Tüchler-Brandstätter aus Dorf an der Pram. Die genetisch interessantesten Kälber wurden von Züchtern aus Osttirol erworben. Den Höchstpreis erzielte ein Easy-Kalb vom Betrieb Feichtlbauer aus Raab.

Kommentar verfassen



SV Ried verlängert mit Gragger und Lackner

RIED. Die Verträge zwischen der SV Guntamatic Ried und den beiden Spielern Markus Lackner und Matthias Gragger wurden um zwei Jahre bis Saisonende 2023/24 verlängert. Bei Gragger wurde zusätzlich eine ...

1. Mamma Forum: Brustkrebs-Kompetenz auf dem neuesten Stand

RIED. Experten aus allen drei Krankenhäusern der Region präsentierten beim 1. Mamma Forum Innviertel Fachvorträge zu aktuellen Themen der Brustgesundheit.

Flurreinigung: 1.000 Säcke bei 30 Aktionen gefüllt

BEZIRK RIED. Unter dem Motto „Hui statt pfui“ finden seit 2008 mit Unterstützung der Umweltprofis Flurreinigungsaktionen in den oberösterreichischen Gemeinden statt.

Zwei Stadionrekorde und ein überraschendes Comeback

RIED. Flexibilität bewies das Organisationsteam des Rieder Leichtathletikmeetings: Weil die Siebenkämpferin Ivona Dadic kurzfristig zugesagt hatte, wurde noch ein Bewerb im Kugelstoßen ins Programm ...

Benefiz-Rennen in der Kaserne brachte Spannung und neuen Sieger

RIED. Spannende Rennen bei perfektem Wetter: Die 7. Kiwanis Kart Trophy auf dem Gelände der Zehner-Kaserne war nach zwei Jahren Coronapause wieder eine gelungene Veranstaltung.

Treffpunkt für Geflüchtete eröffnet

RIED. In der alten Schulwartwohnung der Roseggerschule ist am 20. Mai ein Treffpunkt für die Schutzsuchenden aus der Ukraine eröffnet worden.

Fesselnde Inszenierung

RIED/TUMELTSHAM. Zum neunten und letzten Mal in dieser Saison zeigt das Star Movie am Samstag, 4. Juni, um 19 Uhr eine Live-Übertragung aus der Metropolitan Opera in New York.

Probeführerscheinbesitzer prallte frontal gegen Betonmauer hinter der gerade eine Party stieg

METTMACH. Ein Probeführerscheinbesitzer (17) ist Samstagabend in Mettmach frontal gegen eine Betonmauer geprallt. Dahinter feierten rund 20 Gäste in einem Garten gerade eine Party.