Erste Ergebnisse der Rieder Stadtentwicklung werden präsentiert

Rosina Pixner Tips Redaktion Rosina Pixner, 29.09.2022 11:16 Uhr

RIED. „Zukunft Ried“ ist der Agenda 21 Prozess der Stadtgemeinde zur nachhaltigen Weiterentwicklung. Dabei beraten Vertreter aus Politik, Verwaltung, Bildung, Gesundheit, Gleichberechtigung, Infrastruktur, Kultur, Nachhaltigkeit, Religionen, Sport, Wirtschaft und vor allem Bürger aus Ried über die sogenannte „Enkeltauglichkeit“, also eine nachhaltige Entwicklung in allen Bereichen der Stadt.

Im Rahmen dieses Prozesses wird besonderer Wert auf die aktive Beteiligung der Bewohner in und um Ried gelegt, wobei hier bereits unterschiedliche Veranstaltungen und Workshops veranstaltet wurden. So auch der 1. Rieder Bürgerrat bestehend aus knapp 20 zufällig ausgewählten Riedern – dieser tagte am 16. und 17. September und hat basierend auf den eigenen gesellschaftlichen Hintergründen und Bedürfnissen der Teilnehmer bereits einige interessante Punkte für die Zukunft geliefert. Auch die Interessensvertreter aus den oben genannten Bereichen erarbeiteten in Form eines „Gemeindenavis“ ihre Bedürfnisse basierend auf den 17 von der UNO festgelegten „Sustainable Development Goals“ um hier Ergebnisse für Ried zu sammeln.

Ergebnisse werden präsentiert

Diese Erkenntnisse werden nun am Mittwoch, 5. Oktober, um 18.30 Uhr im Sparkassen-Stadtsaal von den Beteiligten präsentiert und dort bietet sich auch die Gelegenheit direkt mit einigen der Verantwortlichen Personen persönlich zu sprechen. Für alle die darüber hinaus auch an den fachlichen Hintergründen einer Stadtentwicklung interessiert sind, gibt es am 14. und 15. Oktober die Rieder Zukunftstage 2022, wo die Experten von komobilie ihre Ergebnisse der Mobilitätsanalyse, sowie die Firma Rosinak & Partner zum Thema Stadtklima berichten werden. Zusätzlich gibt es viele weitere Programmpunkte, wo für Kinder, Jugendliche, Eltern und Senioren für alle etwas dabei ist. Für alle die an den Terminen nicht teilnehmen können, gibt es diese und weitere aktuelle Informationen auch in einem extra für die Stadtentwicklung eingerichteten Lokal, wo alle Interessierten herzlich eingeladen sind, hier persönlich vorbeizukommen. Das Stadtentwicklungsforum am Rossmarkt 33, direkt neben der Stadtbücherei hat Montag und Donnerstag von 14.30 – 19.30 Uhr, sowie Dienstag und Mittwoch von 8 – 13 Uhr geöffnet.

Kommentar verfassen



AMA-Hoftafel für Eberschwanger Rindermastbetrieb

EBERSCHWANG. Josef Maier führt in Eberschwang einen Rindermastbetrieb. Er ist einer von acht Betrieben der Schweine- und Rinderbranche, der mit der AMA-Hoftafel ausgezeichnet wurde.

Gemütlicher Austausch beim Baukulturstammtisch

RIED. Seit Herbst 2022 läuft in der Stadt Ried ein Entwicklungsprozess mit aktiver Bürgerbeteiligung. Ziel dieses zweijährigen Prozesses ist es ein Zukunftsprofil für die Stadt und den öffentlichen ...

Bäume für Tansania

MEHRNBACH/OÖ. Die Aktion „Sei So Frei“ lädt alle Christbaumverkäufer ein, pro Baum einen Euro mehr zu verlangen beziehungsweise eine Spendenkassa aufzustellen – und die Mehreinnahmen an „Sei ...

Malaktion verkürzt die Wartezeit

RIED. Die Privatkunden-Abteilung von Infotech verkürzt auch heuer wieder mit der beliebten Weihnachtsmalaktion die Wartezeit auf's Christkind.

Ried unterstützt das Christkind bei der Geschenkesuche

RIED. Langsam kehrt Weihnachtsstimmung ein und auch die Rieder Betriebe stehen bereit, um dem Christkind bei der Geschenkesuche unter die Arme zu greifen. Nicht nur der Start des Rieder Christkindlmarktes ...

Auszeichnung für Fahrradwaschanlage

RIED. Die vollautomatische Bike Wash Station „Velobrush“ von Wintersteiger ist am 29. November auf der Internationalen Sportfachmesse in München mit einem ISPO Award ausgezeichnet worden.

Liedertafel singt in der Bauernmarkthalle

RIED. Die Liedertafel 1846 veranstaltet am Sonntag, 11. Dezember um 17 Uhr ein Adventsingen mit Hirtenspiel in der Bauernmarkthalle.

Schöne Modellbahnausstellung

RIED. Nach einer zweijährigen Pause stellt der 1. Modellbahnclub Ried wieder seine Modellbahnanlagen in der Weihnachtszeit für die Öffentlichkeit aus. Zu sehen gibt es eine verschneite Winterlandschaft, ...