Sonntag 12. Mai 2024
KW 19


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Haushalt 2024: Einstimmiger Gemeinderats-Beschluss im dritten Anlauf

Walter Horn, 20.04.2024 08:04

RIED. „Aller guten Dinge sind drei“, sagte Bürgermeister Bernhard Zwielehner (ÖVP), als der Haushaltsvorschlag 2024 zum dritten Mal zur Abstimmung kam und nicht nur aus seiner Sicht – endlich einstimmig beschlossen wurde.

Erleichterung im Gemeinderat: Ried hat ein Budget für 2024. (Foto: Tips / Horn)
Erleichterung im Gemeinderat: Ried hat ein Budget für 2024. (Foto: Tips / Horn)

Die zweimalige Verweigerung der Zustimmung zum Rieder Stadthaushalt 2024 durch SPÖ, FPÖ und Grüne hat weit über Ried hinaus Wellen geschlagen. Dass das Land angesichts der finanziellen Überlastung vieler Gemeinden eine Auszahlung von Sondermitteln in Höhe von 50 Millionen Euro beschloss, führen sie zumindest zum Teil auch auf ihre Initiative zurück.

Der ursprüngliche Haushaltsvoranschlag, der zahlreiche schmerzhafte Einsparungen enthält, ist um eine Entnahme aus dem Bilanzgewinn der Energie Ried in Höhe von 1,8 Millionen Euro ergänzt worden. Damit konnte der Haushalt ausgeglichen werden.

Mit beschlossen (mit Stimmenthaltung von Neos) wurde auch ein „Sonderbudget Existenzsicherung Vereine“, das Vereinen, die durch den Wegfall der Förderungen in der Existenz bedroht sind oder ihren Aufgaben wie Veranstaltungsplanung oder Aufrechterhaltung des Spielbetriebs nicht mehr nachkommen könnten (KiK, Jeunesse, LMS-Kulturkreis, Union Volleyballclub), 50 Prozent des Subventionsbudgets von 2022 zur Verfügung stellt. Auch die Weihnachtsbeihilfe (rund 80.000 Euro) wird nicht gestrichen.

Keine Ried-Card

ÖVP, SPÖ, MFG und Neos lehnten die von der FPÖ vorgeschlagene „Ried-Card“ ab. Drei Grüne stimmten mit der FPÖ, zwei enthielten sich.

Mit nur einer Stimme Überhang wurden die Naturalleistungen (mehr Reinigungsaufwand und mehr Arbeitsstunden für Bauhof und Feuerwehr) für den Faschingsumzug der Landjugend genehmigt, die statt der geplanten 3.500 Euro wie beim letzten Umzug heuer fast 8.900 Euro ausmachten.

Finanzausgleich

Einigkeit herrschte bei der Kritik am Finanzausgleich, der die Bedürfnisse und Aufgaben von Bezirksstädten nicht berücksichtige. Auch die Sondermittel des Landes sind für Ried nicht einmal ein Tropfen auf den heißen Stein. Von den 50 Millionen Euro bekommt der Bezirk Ried drei Millionen und die Stadt Ried gerade einmal 211.000 Euro.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Ein Hauch von Hollywood in Hohenzell

Ein Hauch von Hollywood in Hohenzell

HOHENZELL. Der Hohenzeller Ortskern erlebt einen Abend lang einen Hauch von Hollywood, wenn der Musikverein am Freitag, 17. Mai um 20 Uhr zu ...

Tips - total regional Walter Horn
Viktoria Stranzinger eröffnete Eventlocation in Utzenaich photo_library

Viktoria Stranzinger eröffnete Eventlocation in Utzenaich

UTZENAICH. Kaum einen Monat, nachdem sie von der Antarktis zurückgekehrt ist, eröffnete Viktoria Stranzinger eine Eventlocation in der ehemaligen ...

Tips - total regional Walter Horn
Ein unvergessliches Pfingstwochenende: Das Pfingstspektakel in Eberschwang

Ein unvergessliches Pfingstwochenende: Das Pfingstspektakel in Eberschwang

EBERSCHWANG. Das idyllische Eberschwang, bekannt für seine legendären Feste, öffnet auch dieses Jahr wieder seine Tore für das alljährliche ...

Tips - total regional Rosina Pixner
20gerHaus zeigt speziell konzipierte Ausstellung von Michael Kienzer photo_library

20gerHaus zeigt speziell konzipierte Ausstellung von Michael Kienzer

RIED. Der Galerie 20gerhaus ist es gelungen, mit Michael Kienzer eine der bedeutendsten zeitgenössischen bildhauerischen Positionen im deutschsprachigen ...

Tips - total regional Walter Horn
Skate-Workshop

Skate-Workshop

RIED. Die Commonskatecrew hat begonnen, in der Rieder Skatehalle Skateboardworkshops anzubieten.

Tips - total regional Walter Horn
Gurten-Torwart Felix Wimmer wechselt zur SV Ried

Gurten-Torwart Felix Wimmer wechselt zur SV Ried

RIED. Von der Nummer 1 in der 3. Liga zur Nummer 2 in der 2. Liga: Torwart Felix Wimmer verlässt die Union Gurten in Richtung Ried. Der 25-jährige ...

Tips - total regional Walter Horn
Schulkinder besuchten Gemeindeamt Reichersberg

Schulkinder besuchten Gemeindeamt Reichersberg

REICHERSBERG. Auch dieses Jahr besuchten wieder 16 Kinder der 3. Klasse Volksschule im Sachkundeunterreicht das Gemeindeamt und den Bauhof.  ...

Tips - total regional Walter Horn
10. Dorffest Wanderung mit Andreas Goldberger

10. Dorffest Wanderung mit Andreas Goldberger

WALDZELL. Vor genau 30 Jahren wurde das Waldzeller Dorffest ins Leben gerufen. Die mittlerweile weit über die Grenzen hinaus bekannte Veranstaltung ...

Tips - total regional Rosina Pixner