BBS-Schüler und Lehrer marschierten über 10.000 Kilometer für Geli

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 25.04.2019 14:27 Uhr

ROHRBACH-BERG. Für einen Wandertag sind die BBS-Schüler ja kaum zu bewegen. Weil der Tag der Bewegung aber ganz im Zeichen der Hilfe für die verunglückte Mitschülerin Angelika Preining statt, nahmen sie alle die Beine in die Hand. Gut 10.000 Kilometer haben Schüler, Lehrer und externe Mitwanderer gemeinsam zusammengebracht – und damit Spenden in Höhe von rund 13.200 Euro.

Die Arge Sport hatte die Idee, mit dem Tag der Bewegung, der oberösterreichweit stattfindet, die vor einem Jahr verunglückte HAK-Schülerin aus Ahorn zu unterstützen. Sie hat bei einem Autounfall schwere Kopfverletzungen erlitten und ist seither im Krankenhaus und auf Reha.

Wiederholung folgt

Für ihre Mitschülerin haben die 830 BBS-Schüler und ihre 83 Lehrer in zweieinhalb Stunden jede Menge Kilometer zurückgelegt und für jeden davon einen Euro (oder mehr) gespendet. So kamen insgesamt 13.239,75 Euro zusammen, die gleich an Papa Ewald übergeben wurden. 1.000 Euro davon kommen von der Sparkasse, die zudem ihren Mitarbeitern zwei Stunden freigegeben hat, damit sie für den guten Zweck mitmarschieren konnten. „Das war ein guter Start und wir werden die Aktion am Tag der Bewegung so lange machen, bis Geli wieder in die Schule kommt“, kündigte BBS-Lehrer Sebastian Leibetseder an.

Nur langsam Fortschritte

Die Schülerin, die heuer die Matura gemacht hätte, macht ganz langsam Fortschritte, wie ihr Vater berichtete. Er war ganz überwältigt von der Solidarität, die er hier erlebt hat und dankbar für die großartige Unterstützung.

Wer am Donnerstag keine Zeit zum Mitwandern hatte und Angelika und ihre Familie unterstützen möchte, kann dies gerne tun: Spendenkonto AT85 2033 4000 0120 8370.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Traktor überschlug sich - Lenkerin verletzt

OBERKAPPEL. Aus der Fahrerkabine herausgeschleudert und verletzt wurde eine 69-Jährige bei einem Traktorunfall.

Zeitgenössische Textilkunst im 740 Jahre alten Schloss

ST. MARTIN/NEUHAUS. Rund um die Europäische Textilkonferenz, die am 27. Juli in Haslach eröffnet wird, erblüht ein Garten Eden aus textiler Kunst. An sechs Standorten sind Werke zeitgenössischer ...

TFS-Absolventen meisterten auch Lehrabschlussprüfung

HASLACH. Die Absolventen der 4. Klasse Mechatronik an der Technischen Fachschule Haslach haben am WIFI in Linz die Lehrabschlussprüfung für Elektro- und Gebäudetechnik geschafft.

Bio-Heumilch aus dem Mühlviertel steht jetzt bei Hofer in den Regalen

BEZIRK ROHRBACH/MÜHLVIERTEL. Hofer hat sein Zurück zum Ursprung-Sortiment ausgeweitet und bietet jetzt auch Bioheumilch aus dem Mühlviertel an.

Dank Einbahnsystem sicher zum Hollerbergfest

AUBERG. Ein Einbahnsystem erwartet die Besucher des Hollerberg-Festes am Wochenende. Dieses wurde aus Sicherheitsgründen auch heuer für die Festtage installiert.

Junge Helfenberger forschten und staunten an der Kinderuni

HELFENBERG. Zum dritten Mal fuhren 22 Helfenberger Kinder im Rahmen des Ferienprogramms zur Kinderuni nach Linz.

Derbykracher in der ersten Cuprunde

BEZIRK ROHRBACH. Ein Fußball-Leckerbissen wartet auf die Fans im ersten Pflichtspiel der neuen Saison 2019/20. Der prestigeträchtige Derbykracher UFC Pieno Rohrbach/Berg gegen SU mind.capital ...

Der lustigste Sprung gewinnt beim ersten Waterjump-Contest im AquaRo

ROHRBACH-BERG. Eine spezielle Ferienaktion haben sich das Rohrbacher Jugendzentrum, das Jugendservice und Jugendcoaching einfallen lassen: einen Waterjump Contest im Rohrbach-Berger Freibad am ...