Maximilian Priglinger ist neuer Vorsitzender der Jungen Industrie OÖ

Hits: 893
Sevim Demir Sevim Demir, Tips Redaktion, 11.07.2019 16:39 Uhr

BEZIRK ROHRBACH/OÖ. In der Jungen Industrie OÖ wurde kürzlich eine neue Führung gewählt: Maximilian Priglinger, junger Geschäftsführer der Biohort GmbH/Ascendor Lifttechnik GmbH, wird nach Mario Haidlmair die Periode 2019 bis 2022 übernehmen. 

Als Stellvertreterin wird Elisa Schatzdorfer (Schatzdorfer Gerätebau) Maximilian Priglinger zur Seite stehen. Peter Augendopler (backaldrin The Kornspitz GmbH) wurde neu in den Vorstand gewählt.

Thema Bildung wird als erstes in Angriff genommen

Der neue JI OÖ-Vorsitzende Maximilian Priglinger will mit seinem Team während der nächsten drei Jahre die oberösterreichische Standortpolitik aktiv mitgestalten. „Im ersten Jahr arbeiten wir intensiv am Thema Bildung. Eine zeitgemäße und effiziente Universitätspolitik ist für den Standort Oberösterreich entscheidend, um dem Fachkräftemangel mittel- und langfristig aktiv entgegenwirken zu können. Unser Ziel muss es sein, mehr Studenten von arbeitsmarktrelevanten Studien zu überzeugen, sie dabei bestmöglich zu begleiten und damit die im internationalen Vergleich äußerst schlechte Abschlussquote zu erhöhen“, betont Priglinger und verweist auf die im Herbst stattfindende Expertenrunde zu diesem Thema. Auch das Vordenken in Richtung Effizienz mit dem Ziel, die künftigen Generationen nicht mit Schulden zu belasten, ist ein wichtiges Ziel des neuen JI OÖ-Vorsitzenden.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Die Durchhalterinnen - oder beim zweiten Mal: Nein danke

NIEDERWALDKIRCHEN. Bei einer zweiten Corona-Welle steht Judith Deutschbauer-Rabeder, Biobäuerin, Unternehmerin und Mutter von drei schulpflichtigen Kindern, nicht mehr zur Verfügung. Das ...

Reisefreiheit zu den Nachbarländern, aber Covid-19 wird uns noch länger begleiten

BEZIRK ROHRBACH. Auch wenn laufend Lockerungen bekannt gegeben werden und wir so Schritt für Schritt Richtung Normalität kommen, wird uns das Corona-Virus noch länger begleiten. Erst gestern ...

Feuerwehren unterstützen die heimische Gastronomie

AIGEN-SCHLÄGL. Eine der am schwersten betroffenen Branchen der Corona-Krise, die Gastronomie, bekommt Unterstützung durch die Feuerwehren. 

GRZ: stressfrei zum Arbeitsplatz ohne Stau

ST. MARTIN. Die GRZ IT Center GmbH bringt den Arbeitsplatz nach St. Martin im Mühlkreis. Mitarbeiter aus dem Einzugsgebiet haben in Kürze die Möglichkeit, Büroarbeitsplätze im ...

Lebens-Einblicke in Mundart kommen gut an

KLAFFER. Mit ihren Mundart-Gedichten schreibt Silvia Stögmüller ihren Alltag, ihre Erfahrungen, ihr Leben nieder.

Jubiläum im Heilkräutergarten: 40 Jahre geteiltes Kräuterwissen

KLAFFER. 2020 ist für den größten Heilkräutergarten Österreichs ein besonderes Jahr: Schließlich besteht dieser seit 40 Jahren.

Leben und Urlauben in der Kräutergemeinde

KLAFFER. Nach dem Corona-Lockdown zieht in der Kräutergemeinde Klaffer eine neue Normalität ein. Den weithin bekannten Kräuterkirtag wird es heuer allerdings nicht geben.

Welcher Referent soll‘s denn sein? – Familiennetzwerk rüstet sich für 2021

KLEINZELL. Mit dem Vortrag von Pater Anselm Grün Ende Jänner begann und endete zugleich im vollbesetzten Centro das Familiennetzwerk-Jahr 2020. Jetzt macht man sich bereits Gedanken über ...