Weniger Anmeldungen: SP für Tarif-Staffelung beim Sommerkindergarten

Hits: 379
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 16.07.2019 08:45 Uhr

ROHRBACH-BERG. Weil heuer nur 16 Kinder den Sommerkindergarten in der Bezirkshauptstadt besuchen, regt die SPÖ an, den Tarif zu staffeln.

Waren es bisher immer um die 20 Anmeldungen für das etablierte Betreuungsangebot im Sommer, so sind die Zahlen jetzt rückläufig. Für SP-Stadtrat Andreas Hannerer liegt der Grund dafür bei den Kosten: „50 Euro pro Woche sind völlig in Ordnung, wenn ein Kind die Einrichtung an vier oder fünf Tagen besucht. Werden allerdings nur ein oder zwei Tage in Anspruch genommen, sind 50 Euro zu viel“, sagt Hannerer. Er regte daher im Gemeinderat einen Tagestarif von etwa zehn Euro oder die Halbierung des Tarifs für ein oder zwei Tage an. „Ich bin sicher, dass der Sommerkindergarten dadurch wieder mehr Familien ansprechen würde.“

„Eine von mehreren Schrauben“

Für heuer sind die Tarife schon beschlossen. Familienstadträtin Bettina Stallinger (ÖVP) sagt aber, eine Tarif-Staffelung werde „eine unter mehreren Schrauben sein, an denen wir drehen.“ Man werde sich die rückläufigen Zahlen sehr genau ansehen und evaluieren. „Natürlich kann es sein, dass es an den Kosten liegt, es kann aber auch andere Gründe dafür geben. Deshalb werden wir mit den Eltern sprechen, warum das Angebot heuer nicht in gewohntem Ausmaß genutzt wird.“

Der Familienausschuss wird zudem über andere Möglichkeiten für eine bessere Auslastung beraten – etwa die Kooperation mit Nachbargemeinden. Um die Kinderbetreuung im Sommer gewährleisten zu können, zahlt übrigens auch die Stadtgemeinde Rohrbach-Berg 50 Euro pro Kind und Woche.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Drogendealer war auch in Rohrbach aktiv

BEZIRK ROHRBACH. Ein 20-jähriger Afghane aus dem Bezirk Steyr-Land wird verdächtigt, auch im Bezirk Rohrbach Drogen verkauft zu haben. Er wurde festgenommen.

Erste Punkte für Elisabeth Reisinger im Abfahrts-Weltcup

PEILSTEIN. Vergangenes Wochenende fanden im kanadischen Lake Louise die ersten beiden Abfahrten des alpinen Damen-Skiweltcups statt. Mit dabei war auch Elisabeth Reisinger aus Peilstein.

Scheunenbrand in Neustift: Spaziergänger verhinderte Schlimmeres

NEUSTIFT. Zu einem Brand in einer Scheune in der Neustifter Ortschaft Dorf wurden vergangenen Samstag die Feuerwehren Rannariedl, Neustift und Oberkappel gerufen.

Schwarzes Wochenende für Rohrbachs Faustballerinnen

ARNREIT/ULRICHSBERG. Sowohl gegen Freistadt als auch gegen Seekirchen mussten die Arnreiter Faustballerinnen vergangenes Wochenende in der vierten Runde der Faustball Hallenbundesliga eine 1:3 Niederlage ...

Rauferei vor der Disco

ST. MARTIN. Aggressive Nachtschwärmer waren am Wochenende unterwegs.

Ein vokaler Zuckerguss mit dem Ensemble LaLá

ROHRBACH-BERG. Das Vokal-Ensemble LaLá tourt mit ihrem weihnachtlichen Programm im Dezember durch Österreich und macht am Donnerstag, 12. Dezember, um 19.30 Uhr in der Musikschule Rohrbach ...

Mit PKW auf Leitschiene aufgefahren: Fahrzeug schleuderte über Böschung

ST. MARTIN IM MÜHLKREIS. Ein 48-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach geriet am 8. Dezember gegen 3.30 Uhr mit seinem PKW auf der B127 auf das Bankett, schleuderte auf der Leitschiene und über ...

Yogi Krishnananda: „Wir wollen über den Kopf das Herz erreichen“

BEZIRK ROHRBACH. Psychische und psychosomatische Erkrankungen sind auch in unserer kleinen Welt jenseits der Ballungszentren am Vormarsch. Der „Verein für Sein“ mit Sitz in Ulrichsberg ist seit ...