Gasthaus Bertlwiesers nutzt Brand für einen kompletten Neubeginn

Hits: 6297
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 18.09.2019 05:45 Uhr

ROHRBACH-BERG. Seit ein Brand Anfang April das Bertlwiesers total zerstört hat, ist das Gasthaus geschlossen. Jetzt steht der Wiedereröffnungstermin mit 14. November fest – und auch, dass das traditionelle Wirtshaus ausgedient hat. Der Neustart erfolgt mit einem völlig neuen Konzept.

„Der Ruß hat den meisten Schaden verursacht, denn gebrannt hat es nicht viel. Aber bis in den dritten Stock hinauf hatten wir eine dicke Ruß-Schicht, er kroch in die Lüftungen und hat die ganze Küche zerstört“, erinnert sich Michael Bertlwieser an die schlimme Zeit nach dem Brand, der vermutlich von einem Einbrecher gelegt worden ist.

Erlebnis statt normales Wirtshaus

Das ist jetzt Vergangenheit – man blickt nach vorne und will die Katastrophe für einen kompletten Neubeginn nutzen. „Wir stellen alles auf neue Beine, sowohl was die Küche und die Inneneinrichtung, als auch das Außenkonzept betrifft“, kündigt der Gastwirt an, will aber noch keine Details dazu verraten. Nur soviel: „Wir gehen weg vom traditionellen Wirtshaus und setzen viel auf Erlebnisgastronomie.“ Ein moderner, wilderer Touch soll so nach Rohrbach-Berg kommen. Den Mittagstisch wird es aber weiterhin geben.

Kein Hotelbetrieb

Die Gerüchteküche brodelt natürlich in der Stadtgemeinde. Die will Michael Bertlwieser auch gar nicht kommentieren. Im Tips-Gespräch verrät er aber, dass das Gasthaus in der Familie bleibt und auch kein Hotelbetrieb geplant ist. Stattdessen entstehen Wohnungen im Gebäude – was aber schon lange vor dem Brand geplant war.Mit Anfang November sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein, die Wiedereröffnung ist für den 14. November geplant.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Mörtel im Gesicht und Gleichenfeier beim Praxisunterricht der PTS Aigen-Schlägl

AIGEN-SCHLÄGL/ULRICHSBERG. Baustellenluft schnupperten die Poly-Schüler des Fachbereichs Bau – denn die Aigen-Schlägler Schule lagerte den Praxisunterricht für einige Wochen in ...

Neues Gebäude gibt Kindern in Uganda Hoffnung

ST. MARTIN. Um Kinder aus ärmsten Verhältnissen in Uganda kümmert sich ein Hilfsprojekt von Eva Aufreiter. Jetzt konnte der nächste Schritt gesetzt werden.

Engagierteste Schule und beliebtester Lehrer Oberösterreichs gesucht

BEZIRK ROHRBACH. Die Tips-Aktion „Spitzenschule“ startet wieder! Gemeinsam mit dem Land OÖ und der Sparkasse OÖ werden die besten Schulen vor den Vorhang geholt.

Fruchtige Sortimentserweiterung: Neufeldner Biobrauerei kauft Biolimonaden-Marke Fruby

NEUFELDEN. Die vier Bio-Biere aus der Neufeldner Biobrauerei bekommen Verstärkung durch alkoholfreie Fruchtlimonaden. Chef Alois Meir will damit das hauseigene Angebot vervollständigen. ...

BBS Rohrbach für unternehmerische Ausbildung zertifiziert

ROHRBACH-BERG. Als Entrepeneurship-Schule dürfen sich die Berufsbildenden Schulen (BBS) Rohrbach künftig bezeichnen. Das Zertifikat wurde von Runtastic-Gründer Florian Gschwandtner in Wien ...

Biber im Poeschlteich kosten der Stadt Rohrbach-Berg viel Geld

ROHRBACH-BERG. Weil die Biber im Poeschlteich das Ufer teils großzügig unterhöhlt haben, musste dieses vergangene Woche erneut ausgebaggert und saniert werden. „Fleißig sind sie, ...

Sound Circle bringt erstes Album auf die Bühne

BEZIRK. Drei Musiker, die sich nicht gesucht, aber trotzdem gefunden haben: Alex Reischl aus Kollerschlag, Stefan Hödl aus Julbach und Mario Neundlinger aus Ulrichsberg sind seit 2015 gemeinsam unter ...

Trio Phönix spielt in der Kunsthalle

AIGEN-SCHLÄGL. So wie der Phönix immer wieder verbrennt und aus seiner eigenen Asche im neuen Glanz aufersteht, hat es sich auch das Trio Phönix zur Aufgabe gemacht, sich mit unterschiedlichen ...