Überflutung, Unfall, Baumblockade: FF St. Martin im Dauereinsatz

Hits: 871
Foto: FF St. Martin
Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 14.08.2020 07:58 Uhr

ST. MARTIN. Alkoholisiert war ein 48-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach am Abend des 13. August auf der B 127 unterwegs. Ein Überholmanöver endete im Krankenhaus.

Gegen 19.10 Uhr war er mit seinem Klein-LKW im Gemeindegebiet von St. Martin mit einem Klein-Lkw auf der B 127 von Linz in Richtung Rohrbach. Nach einem Überholmanöver geriet er auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und rechts von der Straße ab. Im Straßengraben fuhr er noch rund 100 Meter entlang der angrenzenden Böschung, bis er schließlich auf eine Leitschiene auffuhr, wodurch das Fahrzeug auf die rechte Seite kippte. Anschließend schlittere der Klein-LKW noch einige Meter auf der Fahrbahn dahin. Die FF St. Martin wurde zur Rettung der vermeintlich eingeklemmten Person alarmiert, der Mann hatte sich aber bereits selbst befreien können. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde ins Krankenhaus Rohrbach eingeliefert. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,06 Promille Alkoholgehalt. Die Feuerwehr reinigte die Unfallstelle.

Drei Einsätze an einem Abend

Die FF St. Martin war an diesem Abend aber noch nicht fertig mit ihrer Arbeit. Vor dem Unfall wurde sie bereits zu einer Überschwemmung im Ortsgebiet gerufen. Durch die starken Niederschläge drohte ein Haus zu überfluten, was aber verhindert werden konnte.

Bei der Rückfahrt von der Unfallstelle zum Feuerwehrhaus wurde erneut Alarm ausgelöst. Ein Baum blockierte die Fahrbahn in der Ortschaft Wolfsdoppel. Er wurde entfernt.

Kommentar verfassen



Die Erdbeeren sind reif

BEZIRK ROHRBACH. Sie schmecken unglaublich gut, saftig und voller Sommer – die Rede ist von heimischen Erdbeeren. Die Felder der Erdbeerbauern im Bezirk Rohrbach öffnen dieser Tage wieder ihre Pforten. ...

Wein ist Poesie in Flaschen

ST. MARTIN. Eine Wein-Lesung steht am Samstag auf dem Veranstaltungsprogramm von Voi.

SPÖ setzte schon mal den Spatenstich fürs Hallenbad

ROHRBACH-BERG. Kaum mehr erwarten können die SPÖ-Vertreter den Bau des Hallenbads in der Bezirkshauptstadt. Deshalb nutzten sie die Tour de Rohrbach, um einen vorgezogenen Spatenstich zu setzen.

Kardiologe eröffnet Privatordination in St. Peter

ST. PETER. Nachdem der Kardiologe Kurt Höllinger bereits seit 2010 eine Wahlarztordination in Ottensheim bzw. Linz hat, startet er mit einer solchen auch in seiner Heimatgemeinde.

Rosen für faire Arbeitsbedingungen

HASLACH. Auf gerechtere Entlohnung und bessere Arbeitsbedingungen haben die Schüler der Haslacher Mittelschule aufmerksam gemacht.

Die Donau-Ameisberg-League hat ihr Traumfinale mit Derbycharakter

BEZIRK ROHRBACH. Die Ergebnisse vom dritten und letzten Spieltag der Gruppenphase führten zu einem Traumfinale bei der Donau-Ameisberg-League. 

Jugendliche gaben sich aus Langeweile als Polizisten aus

OEPPING. Aus Langeweile gaben sich vergangenen Freitag, 18. Juni, ein 17-jähriger Pkw-Lenker und seine drei Insassen, allesamt aus dem Bezirk Rohrbach, als die Polizei aus. Abgesehen hatten es die ...

St. Peter leistet vorbildliche Zukunftsarbeit

ST. PETER. Als eine von 23 Gemeinden in Oberösterreich und vier im Bezirk Rohrbach wurde St. Peter für das vorbildliche Engagement im Agenda 21-Zukunftsprogramm ausgezeichnet.