Zwei Verletzte nach Zusammenstoß auf der Böhmerwald Straße

Hits: 2683
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 24.09.2020 16:51 Uhr

PEILSTEIN. Bei einem Unfall im Ortschaftsbereich Rinnmühle wurden am Donnerstag gegen Mittag zwei Personen verletzt, ein 19-Jähriger musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

Ein 19-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach war mit seinem Auto auf der Böhmerwaldstraße B38 Richtung Rohrbach unterwegs, als er in einer langgezogenen Rechtskurve aus bislang unbekannter Ursache ins Schleudern geriet. Er  kollidierte mit dem entgegenkommenden Pkw eines 58-Jährigen aus dem Bezirk Rohrbach. Der verletzte Lenker wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Linz geflogen. Der 58-Jährige wurde ebenfalls unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Rohrbach eingeliefert.

Kurzzeitige Totalsperre der B38

Die Feuerwehren Peilstein und Oepping wurden zur Unfallstelle alarmiert. Sie stellten Lotsen und kümmerten sich um die Umleitung, da die Böhmerwald-Bundesstraße vorübergehend zur Gänze gesperrt wurde. Anschließend wurden noch die ausgelaufenen Betriebsmittel an der Unfallstelle gebunden. Nachdem die verunfallten PKWs durch die Abschleppunternehmen abtransportiert wurden, gab die Feuerwehr Peilstein gemeinsam mit der Polizei die Straße wieder frei.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Billa-Filiale in Ulrichsberg eröffnet

ULRICHSBERG. Auf 760 Quadratmeter hat in Ulrichsberg mit Billa ein neuer Nahversorger eröffnet. 

Christbaum für Wiener Rathausplatz hat seine Wurzeln in Klaffer

KLAFFER/WIEN. Der offizielle Christbaum für den Wiener Rathausplatz kommt heuer aus dem Revier Holzschlag in Klaffer. Am Mittwoch wurde der stattliche Baum gefällt, Anfang nächster Woche ...

Race of Austrian Champions: Höller möchte Rallye-Armada in Schach halten

OEPPING. Mit einem klaren Ziel reist der Oberösterreicher Alois Höller am kommenden Wochenende zum Race of Austrian Champions (ROAC) nach Greinbach: So wie im Vorjahr möchte der Mühlviertler ...

Biohort nimmt Produktion im Werks-Zubau in Herzogsdorf auf

NEUFELDEN/HERZOGSDORF. Zwei Jahre nachdem das Biohort-Werk in Herzogsdorf eröffnet wurde, ging nun auch der Zubau in Betrieb.

Kikas hält auch in Corona-Zeiten das Kulturleben in der Region am Laufen

BEZIRK ROHRBACH. Auch, wenn aufgrund der aktuellen Corona-Situation das kulturelle Leben im Bezirk auf ein Minimum heruntergefahren wurde – der Kulturverein Kikas lässt sich dennoch nicht unterkriegen ...

Pilzzuchthallen in Ulrichsberg sind fertig: Hermann ist größter Pilzverarbeiter im Land

ULRICHSBERG. Es ist geschafft: Um 40 Millionen haben Hermann und Thomas Neuburger den Standort in Ulrichsberg ausgebaut und hier 36 Pilzzuchthallen für die vegetarische Produktlinie Hermann errichtet. ...

Feuerwehren des Abschnittes Rohrbach erhielten Warenspende im Wert von 20.000 Euro

BEZIRK ROHRBACH. Mit einer Spendenaktion der etwas anderen Art, unterstützte Liqui Moly die Feuerwehren des Abschnittes Rohrbach mit einer Warenspende im Wert von 20.000 Euro.

Schulungsprojekt stärkt den Hospizgedanken im Mobilen Dienst

BEZIRK ROHRBACH. Um Menschen in ihren letzten Tagen und Stunden bestmöglich begleiten und unterstützen zu können, will ein Projekt den Hospiz-Gedanken bei den Mobilen Diensten stärken. ...