18-jähriger Internet-Betrüger ausgeforscht

Hits: 238
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 21.10.2021 07:13 Uhr

BEZIRK ROHRBACH. Handys verkauft und nie geliefert: Ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach konnte als Internet-Betrüger ausgeforscht werden.

Der Bursche bot zwischen Mitte August und Ende September auf Internetverkaufsplattformen drei hochwertige Mobiltelefone zum Verkauf an. Die potenziellen Kaufinteressenten veranlasste er, den Kaufpreis bzw. eine Anzahlung auf eines seiner beiden Konten zu überweisen. Unmittelbar nach Zahlungseingang sollte die Ware geliefert werden - was der Beschuldigte jedoch unter verschiedensten Vorwänden unterließ. Wie die Polizei ermittelte, kam es zu mindestens acht solcher Betrugshandlungen.

Auto nicht bezahlt

Der junge Mann bot außerdem seinen Pkw auf einer Internetplattform zum Verkauf an und ließ sich dafür von einem interessierten Käufer eine Anzahlung von 150 Euro überweisen. Dann zog er jedoch das Angebot zurück, die Anzahlung behielt er ein. Zudem soll er im August bei einem Autohaus im Bezirk Freistadt einen Pkw-Kaufvertrag unterzeichnet und diverse Extras in Auftrag gegeben haben, ohne im Besitz der notwendigen finanziellen Mittel zu sein. Nachdem er das Auto übernommen hatte, hielt er den Verkäufer mit Ausreden hin, bis dieser schließlich nach mehreren Tagen erfolgloser Urgenz Anzeige erstattete. Der 18-Jährige brachte das Fahrzeug schließlich zurück.

Er wird bei der Staatsanwaltschaft Linz wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Betrugs angezeigt.

Kommentar verfassen



Wie es sich anfühlt, als junger Mensch den Lebensmut zu verlieren

SARLEINSBACH/BEZIRK. Sabrina ist 16 Jahre alt und schlitterte in der Coronazeit in eine Depression. So wie ihr geht es vielen jungen Leuten in dieser Pandemie, weshalb auch der Bedarf in der Beratungsstelle ...

Neuer Fahrplan bringt bessere Verbindungen im Schulverkehr

BEZIRK ROHRBACH. Mit Fahrplanwechsel am 12. Dezember gehen neue Regionalbus-Verkehrskonzepte in Betrieb, die bessere Verbindungen im Schulverkehr bringen. Allerdings werden auch einige Kurse mangels Bedarf ...

Pandemie treibt die Kinder auf die Straßen Boliviens

HASLACH. Die Corona-Pandemie verschärft die Situation von Straßenkindern in Bolivien enorm. Die Hilfsorganisation Maya Paya Kimsa, gegründet vom Haslacher Martin Berndorfer, hilft, wo sie kann. Und ...

Für Christbaumbauern startet die Saison bereits im Hochsommer

SARLEINSBACH. Weihnachten steht vor der Tür und damit auch die Frage, welcher Christbaum ins Haus einzieht. Die einen mögen es groß und dicht, die anderen lieber klein und licht. Bei den Christbaumbauern ...

Alfred Dorfer kommt nun im Mai nach Rohrbach-Berg

ROHRBACH-BERG. ­­­Nachdem das Kabarett des Rotary Clubs Rohrbach mit Alfred Dorfer nun pandemiebedingt bereits zweimal verschoben wurde, ist es nun doch noch gelungen, einen neuen Termin zu fixieren. ...

NordwaldKammerspiele wagen den nächsten Anlauf für den Obersteiger

PUTZLEINSDORF/AIGEN-SCHLÄGL. Auch wenn die Kulturszene wieder schwer unter den Corona-Maßnahmen und Beschränkungen zu leiden hat, lässt sich der Verein NordwaldKammerspiele nicht unterkriegen. ...

Virtueller Adventkalender: Jeden Tag ein neues Musikstück

NEUFELDEN. Einen musikalischen Adventkalender hat die Musikmittelschule Neufelden gestaltet.

Höchster Kulturpreis geht an Roman Sandgruber

ROHRBACH-BERG/LINZ. Das Land OÖ ehrt den emeritierten JKU-Professor, Historiker und Buchautor Roman Sandgruber mit dem „Johannes Kepler-Preis“.