80-Jährige wollte B127 überqueren und wurde dabei von einem Auto erfasst

Hits: 1706
Onlineredaktion Tips Onlineredaktion Tips, Tips Redaktion, 22.10.2021 18:17 Uhr

NIEDERWALDKIRCHEN. 80-Jährige aus dem Bezirk Rohrbach ist Freitagmorgen von einem Auto erfasst worden, als sie die B127 überqueren wollte.

Die Frau überquerte gegen 7:20 Uhr in Niederwaldkirchen die B127 im Bereich der Kleinzeller Kreuzung, um vom Pendlerparkplatz zur gegenüberliegenden Bushaltestelle zu gelangen. Dabei dürfte sie ein von Rohrbach kommendes Auto übersehen haben. Die Pensionistin wurde vom Auto frontal erfasst, in die Bushaltestelle geschleudert und blieb schwer verletzt liegen.

Ein zufällig vorbeikommender Arzt führte die Erstversorgung bis zum Eintreffen des Notarztes durch. Anschließend wurde die Verletzte ins Klinikum Rohrbach eingeliefert.

Kommentar verfassen



Niederwaldkirchner Gstanzlsingen: Vorverkauf ist gestartet

NIEDERWALDKIRCHEN. Viel Spaß und Unterhaltung verspricht das Gstanzlsingen in Niederwaldkirchen im Sommer 2022. Karten dafür sind bereits erhältlich.

Rohrbacher bestellten sich gefälschte Führerscheine im Internet

BEZIRK ROHRBACH. Zwei Männer aus dem Bezirk Rohrbach (27 und 29) haben sich im Internet gefälschte Führerschein bestellt. Die beiden haben bezahlt, angekommen sind die Führerscheine ...

Jedes Glas Wasser zählt im Hotel Guglwald

GUGLWALD. Im Hotel Guglwald ist Wasser wertvoll. Seit drei Jahren wird jede Karaffe Leitungswasser als „Wasser-Euro“ Teil einer Spende für Menschen in Not.

Arbeiten an der Rohrbacher Pfarrkirche fast abgeschlossen: „Ein Kleinod des Mühlviertels ist restauriert“

ROHRBACH-BERG. Vier Jahre nach dem Start der ersten Vorbereitungen, gehen die Renovierungsarbeiten an der Pfarrkirche Rohrbach in die letzte Phase.

Oberst Klecatsky mit Goldenem Ehrenzeichen ausgezeichnet

ROHRBACH-BERG. Hohe Ehrung für Oberst Georg Klecatsky: Bundespräsident Alexander van der Bellen hat den Kommandanten der Luftunterstützung mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik ...

Für die Menschen in Sri Lanka laufen die Backöfen noch einmal heiß

ST. MARTIN. Beim Kekserl-Drive-in, der schon seit einigen Tagen läuft, oder beim Kekserlmarkt kann man sich mit süßen Köstlichkeiten aus der Wengler„schen Backstube eindecken und ...

Überreste der Hermann-Kräuterseitlinge werden künftig an Insekten verfüttert

ULRICHSBERG/WELS. Hermann und Thomas Neuburger ernten täglich zwei Tonnen Bio-Kräuterseitlinge für ihre vegetarische Produktlinie HERMANN. Was dabei übrig bleibt, wird zukünftig als Futtermittel für ...

Textilhandwerk zum Verschenken

HASLACH. Auch im Textilen Zentrum müssen während des Lockdowns die Pforten geschlossen bleiben. Auf der Suche nach textilen Geschenken wird man aber im Online-Shop erhältlich.