Polnische Einbrecher geschnappt - zwölf Straftaten in den Bezirken Rohrbach und Urfahr-Umgebung geklärt

Hits: 705
Petra Hanner Tips Redaktion Petra Hanner, 10.01.2022 15:45 Uhr

BEZIRKE RO/UU. Mehrere Diebstähle in den Bezirk Rohrbach und Urfahr-Umgebung konnte die Polizei jetzt klären.

Im August 2021 kam es in den Bezirken Rohrbach und Urfahr-Umgebung zu mehreren Eigentumsdelikten auf Baustellen und in Firmen. Eine Ermittlungsgruppe beider Bezirke (der Koordinierte Kriminaldienst Urfahr-Umgebung und die Polizeiinspektion Ottensheim und St. Martin/M.) konnte nun zwölf Straftaten mit einem Gesamtschaden von mehreren Tausend Euro klären. Zwei der drei Beschuldigten wurden festgenommen und sie befinden sich in der Justizanstalt Linz in Untersuchungshaft.

Ein 44-jähriger polnischer Staatsbürger steht im Verdacht, sich immer wieder verschiedene Fahrzeuge in Polen angemietet zu haben. Er und zwei weitere Beschuldigte reisten abwechselnd alleine oder zu zweit nach Österreich. Grund ihrer „Reise“ war es, Ausschau nach leicht zugänglicher Diebsbeute zu halten. Nach ihrer Auskundschaftung wurde wahllos in Firmen, Lagerräume, Baustellen und Fahrzeuge eingebrochen, um Werkzeug bzw. Dieseltreibstoff zu stehlen. Nach den verübten Straftaten reisten die Beschuldigten wieder umgehend aus Österreich aus und brachten die Diebsbeute nach Polen. Am 26. November 2021 konnten der 44-Jährige und ein 45-jähriger polnischer Staatsbürger auf einem Parkplatz in St. Martin von den Ermittlern wahrgenommen und nach kurzer Fahndung schließlich in Feldkirchen mit Diebesgut und dem Tatwerkzeug festgenommen werden. Der dritte Beschuldigte, ein 47-jähriger polnischer Staatsbürger, ist zurzeit noch auf der Flucht – entsprechende Fahndungsmaßnahmen wurden eingeleitet. Die beiden anderen Beschuldigten wurden nach Anordnung der Staatsanwaltschaft Linz in die Justizanstalt Linz eingeliefert – U-Haft wurde verhängt.

Kommentar verfassen



Branchentreff: Tischler versammelten sich zum Erfahrungsaustausch

BEZIRK ROHRBACH. Nach einjähriger Zwangspause fand vor kurzem die Bezirksversammlung der Rohrbacher Tischler wieder statt.

14 Feuerwehren bekämpfen Bauernhofbrand

ST. JOHANN. Seit heute Vormittag um 10.22 Uhr (Stand 23. Mai, 13.20 Uhr) stehen insgesamt 14 Feuerwehren in St. Johann im Brandeinsatz. Der Wirtschaftstrakt eines Bauernhofes ist dort bis auf die Grundmauern ...

Gold für Pammer, Silber für Wolfmayr: Rohrbacher Radteams dominierten Berg-Staatsmeisterschaft

BEZIRK ROHRBACH. Die Rohrbacher Radteams haben vergangenes Wochenende die Österreichische Amateur-Berg-Staatsmeisterschaft dominiert: Rene Pammer (Velo.crew PopaFlo) fuhr zu Gold und ist somit Staatsmeister, ...

Faustball: Arnreiterinnen mussten sich Tabellenführer Nussbach mit 0:4 geschlagen geben

ARNREIT. Die Faustball-Damen der Union Arnreit mussten sich in der fünften Bundesligarunde dem Tabellenführer und Titelverteidiger Nussbach mit 0:4 geschlagen geben.

Ein Turnsaal voller Tüftler

NEUFELDEN. Daniel Düsentrieb könnte sich so einiges abschauen von den angehenden Absolventen der HTL Neufelden, die vor wenigen Tagen ihre Diplomarbeitsprojekte im Turnsaal der Schule präsentiert haben. ...

Wie Eltern ihre Kinder gut durch Krisen begleiten

ROHRBACH-BERG. Zwei ehemalige Schüler des Rohrbacher Gymnasiums – die Psychologin und Familienberaterin Daniela Feyrer und der Pädagoge und Erziehungsberater Konrad Liebletsberger –, verrieten bei ...

34 Vogelstimmen und unzählige Zikaden: Artenvielfalt im Böhmerwald neu entdeckt

KLAFFER. Vom Biotop Kleine Wildnis bis zur Kulturlandschaft Schwarz Au führte eine Exkursion, bei der Experten der Naturschutzjugend önj Haslach über die Artenvielfalt im Böhmerwald informierten.

Schwer verletzt: Zwei Jugendliche fingen bei Grillunfall in Oepping Feuer

OEPPING. Bei einem Grillunfall Samstagabend in Oepping haben zwei Jugendliche (20 und 19) Feuer gefangen. Die beiden wurden vom Notarzt versorgt, anschließend ins Klinikum Rohrbach gebracht und anschließend ...