Rohrbacher Kriminalpolizei legte mehreren Drogendealern das Handwerk

Martina Gahleitner Tips Redaktion Martina Gahleitner, 21.09.2022 16:28 Uhr

BEZIRK ROHRBACH. Gleich sechs Drogendealer konnte die Bezirks-Kriminaldienstgruppe ausfindig machen und festnehmen. 25 Suchtmittelabnehmer wurden ausgeforscht und angezeigt.

Die polizeilichen Ermittlungen starteten im März des Jahres, als eine 34-jährige Linzerin wegen einer Überdosis ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Erste Hinweise zu ihrem Drogendealer führten in den Bezirk Rohrbach. Die Bezirks-Kriminaldienstgruppe übernahm die Ermittlungen und forschte einen 41-jährigen Dealer aus, der die 34-Jährige und auch eine gleichaltrige Freundin mit Amphetaminen beliefert haben soll. Bei einer Hausdurchsuchung im Mai stellten die Beamten 100 Stück Ecstasytabletten, Speed und Suchtgift Verkaufsutensilien sicher, der Verdächtige wurde festgenommen. Er soll insgesamt knapp 400 Gramm Speed, 300 Gramm Marihuana und 100 Stück Ecstasytabletten weiterverkauft haben. Im Umfeld des 41-Jährigen kristallisierten sich mehrere Personen heraus, die im Zusammenhang mit Suchtmitteldelikten und zahlreichen Verbrechen nach dem Suchtmittelgesetz standen.

Weitere Dealer geschnappt

So wurde ein 46-Jähriger aus dem Bezirk Eferding festgenommen. In seinen Wohnräumlichkeiten fanden die Polizisten Suchtmittel, Streckmittel in größeren Mengen, Bargeld und drei illegale Langwaffen, die sichergestellt wurden. Laut Polizeiangaben soll er insgesamt 3.400 Gramm Speed, 1.200 Gramm Marihuana und 200 Stück Ecstasytabletten weiterverkauft haben.

Einem 38-Jährigen aus dem Bezirk Schärding konnte der Verkauf von 1.700 Gramm Speed nachgewiesen werden.

Bei einer weiteren Durchsuchung im Juli fand die Kriminalpolizei in der Wohnung eines 30-Jährigen aus dem Bezirk Rohrbach verschiedene Substanzen wie Amphetamin, MDMA, Psilocybin und Cannabis, sowie Bargeld. Ihm werden 1.000 Gramm Speed und der Verkauf von 86 Stück Ecstasytabletten angelastet.

Darüber hinaus ordnete die Staatsanwaltschaft Linz eine weitere Hausdurchsuchung an, bei der ein 38-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach festgenommen und Speed sichergestellt wurde. Dem Beschuldigten wurde die Einfuhr von mindestens 2.000 Gramm Speed aus Tschechien und der Verkauf nachgewiesen.

Und letztlich konnte ein 36-jähriger Pole, der in Österreich bei Firmen als Leasingarbeiter tätig war, verhaftet werden. Dieser Beschuldigte führte 2.410 Gramm Speed aus Tschechien nach Österreich ein, um es gewinnbringend zu verkaufen.

Insgesamt 25 Suchtmittelabnehmer im Alter zwischen 25 und 45 Jahren, vorwiegend aus dem Bezirk Rohrbach, wurden ausgeforscht und angezeigt. Zudem mussten drei Personen wegen Suchtmittelbeeinträchtigung am Steuer ihren Führerschein abgeben.

Kommentar verfassen



Großes Benefizkonzert für die Tips-Weihnachtsaktion „Glücksstern“

ROHRBACH-BERG. Die Tips- „Glücksstern“-Aktion für den krebskranken Paul Diendorfer und seine Familie ist mit einer enormen Welle der Hilfsbereitschaft seitens der Tips-Leser angelaufen. Nun greift ...

Lembacher Schüler schnuppern in die Arbeitswelt

LEMBACH. Am Donnerstag, 24. November, schnupperten die Schüler der beiden vierten Klassen der Technisch-Naturwissenschaftlichen Mittelschule Lembach in Betrieben ihrer Wahl - alle im Bezirk Rohrbach. ...

Besinnliche Klänge mit den Chor-i-feen

ST. PETER. Unter dem Motto „Zeit für Di…“ lädt das KBW-Treffpunkt Bildung am Sonntag, 4. Dezember, um 16 Uhr zum Adventkonzert in der Pfarrkirche St. Peter mit den „Chor-i-feen“ ein.

Treue Rotkreuzler geehrt

BEZIRK ROHRBACH. Sieben Rotkreuz-Mitarbeitende aus dem Bezirk Rohrbach erhielten eine Rettungsdienstmedaille verliehen.

AMS macht mit Schulungen fit für den Arbeitsmarkt

ROHRBACH-BERG. Ein Drittel aller beim AMS gemeldeten Personen sind in Schulung, um fit für den Arbeitsmarkt zu werden. Denn vorhandene und geforderte Qualifikationen stimmen oft nicht überein.

Familie Hartl feiert 110-jähriges Jubiläum mit Spar-Neueröffnung

ST. VEIT. Am 1. Dezember wurde der modernisierte Spar-Markt von Christian Hartl mit rund 850 Quadratmetern Verkaufsfläche in St. Veit neu eröffnet. Seit 110 Jahren betreibt die Familie Hartl ein Handelsgeschäft ...

Vier Rohrbacher Schüler legen Buchhalterprüfung ab

ROHRBACH. Zum ersten Mal legten Anfang November vier Schüler der HAK und HLW Rohrbach die schriftliche Fachprüfung zum Buchhalter ab. Sie können so einen unabhängigen Nachweis von betriebswirtschaftlichem ...

Klingende Weihnachtszeit mit der Jugendkantorei

AIGEN-SCHLÄGL. Die Jugendkantorei Schlägl hat für die Advent- und Weihnachtszeit ein hörenswertes Programm zusammengestellt.