Annika Höller veröffentlicht mit „Wandertage“ ihr fünftes Werk

Hits: 387
Sevim Demir Sevim Demir, Tips Redaktion, 22.08.2020 18:50 Uhr

HASLACH. Die Haslacher Autorin Annika Höller hat im Juni 2020 ihr neues Buch „Wandertage“ veröffentlicht.

Trennung. Wohnungssuche. Corona. Arbeitslosigkeit. Für Annika Höller startete das Jahr enttäuschend. Doch wie bewältigt man so eine Krise? Eines Morgens schnappte sie sich ihre Wanderschuhe und ging. Einfach drauflos. Nach zwei Monaten legte sie über 600 Kilometer zurück. Dabei entdeckte sie nicht nur ihre Heimat, das Mühlviertel, neu, sondern es kam auch zu überraschenden Begegnungen, herzerwärmenden Momenten, beeindruckenden Beobachtungen oder skurrilen Zufällen. Genau von dieser schwierigen und so sonderbaren, aber zugleich auch einzigartigen Zeit, handeln die 17 Wanderepisoden dieses Buches. Zudem enthält es Fotos, die unterwegs entstanden sind.

„Wandertage“ ist unter annika_hoeller@yahoo.com sowie überall im Buchhandel bestellbar.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Kein Haupt-Kleintiermarkt zum Saisonauftakt

HASLACH. Keinen Haupt-Kleintiermarkt wird es heuer in Haslach geben.

Expetition in die Tierwelt

Expetition in die Tierwelt

Ochsenfleisch und mehr: Rohrbacher Wochenmarkt startet in die neue Saison

ROHRBACH-BERG/PEILSTEIN. Ein bisschen früher als gewohnt geht heuer die Wochenmarkt-Saison los: Am Samstag ist erster Markttag.

Wenn die Wirbelsäule nicht gerade wächst: Ganzheitliche Begleitung im kokon

ROHRBACH-BERG. Eine frühe Therapie entscheidet über den Behandlungserfolg bei Skoliose, einer Verformung der Wirbelsäule. Die Experten der Kinder- und Jugendreha kokon widmen sich schwerpunktmäßig ...

Frauen sind in Rohrbach gut beraten

ROHRBACH-BERG. Das Alom FrauenTrainingszentrum unterstützt Frauen dabei, ihre Chancen in der Berufswelt bestmöglich wahrzunehmen.

Eine gute Stunde für Texte und Musik

NEUFELDEN. Für eine Online-Lesung unter dem Titel „Horch mal!“ öffnen Martina Resch und Karin Grössenbrunner aus Neufelden am Sonntag, 28. Februar, um 10 Uhr einen virtuellen Raum.

Neuer Verein bringt frischen Wind in die Radsportszene

NIEDERWALDKIRCHEN. Fünf Radsportler haben sich zusammengeschlossen und einen eigenen Verein gegründet.

Motorradfahrer bei Frontalzusammenstoß mit Auto schwer verletzt

ST. MARTIN. Frontal gegen ein entgegenkommendes Auto prallte ein Motorradfahrer, als er abbiegen wollte. Er wurde schwer verletzt.