Klappe und Action: Videos zeigen Praxisunterricht an der Bioschule

Hits: 235
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 03.12.2020 05:07 Uhr

AIGEN-SCHLÄGL. Bioschüler standen vor der Kamera und zeigen in 15 Videoclips, wie der Praxisunterricht an ihrer Schule abläuft.

Kamera läuft, Klappe und Action: Sieben Stunden lang drehte Josef Lichtenberger an der Bioschule Schlägl und setzte die Schüler richtig in Szene. Aus dem Material entstanden rund 30 Sekunden lange Videoclips. „Wir zeigen, was in jedem der 15 Praxisbereiche gelernt wird und wozu man das später brauchen kann“, erklärt Jonas Kneidinger, Schüler der Abschlussklasse und einer der Hauptdarsteller in den Clips. „Es war ein echtes Aha-Erlebnis, einmal selbst vor der Kamera zu stehen“, meint Jonas und ergänzt: „Ich freue mich schon auf die fertigen Clips.“

Premiere am 8. Dezember

Erstmals zu sehen werden die Videos am 8. Dezember auf dem YouTube-Kanal der Schule sein. Insbesondere Schüler der achten Schulstufe, bei denen im nächsten Jahr ein Schulwechsel ansteht, sollen sich damit auch in der momentanen Corona-Situation ein Bild vom Unterricht machen können.

Führungen statt Tag der offenen Tür

Corona-bedingt kann auch der traditionelle Tag der Offenen Tür nicht in gewohnter Form und zum gewohnten Termin stattfinden. Stattdessen werden individuelle Führungen angeboten. „Neben der Ausbildung der Schüler hat für uns natürlich auch die Gesundheit aller Beteiligten oberste Priorität“, versichert Direktor Johann Gaisberger, „daher ist eine Voranmeldung zu den Führungen unbedingt erforderlich.“ Schüler der achten Schulstufe haben darüber hinaus beim Schnuppertag am 21. Jänner 2021 die Möglichkeit, nach Voranmeldung selbst einen Tag beim Unterricht an der Bioschule dabei zu sein.

www.bioschule.at oder youtube.at (Bioschule Schlägl)

Voranmeldung zu Führungen oder Schnuppertag: Tel. 0732/7720-34100, info@bioschule.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Demenztraining findet unter Corona-Sicherheitsauflagen statt

ALTENFELDEN/ROHRBACH-BERG. Die Demenzservicestelle der MAS Alzheimerhilfe arbeitet Corona-bedingt eingeschränkt, hält aber verschiedene Angebote für Menschen mit Demenz und deren Angehörigen ...

Ex-Mann schlug Wohnungstür mit Axt ein: Festgenommen

ROHRBACH. Völlig ausgerastet ist am vergangenen Wochenende ein 46-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck, der beim Wohnhaus seiner ehemaligen Lebensgefährtin die Wohnungstür ...

72-jähriger Fußgänger von überholendem Auto erfasst: Verletzt

ST. MARTIN/MÜHLKREIS. Bei einem Überholvorgang mit seinem PKW erfasst ein 33-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach am Freitagabend einen 72-jährigen Fußgänger, der auf der linken ...

Die halbe Welt in einem Dorf: Fotoschau wandert durch die Gemeinden

BEZIRK ROHRBACH. Die Ausstellung „Die halbe Welt in einem Dorf“ zeigt mit Bildern von Isabella Hewlett Beispiele gelungener Inklusion auf. Ab Mitte März gehen die Bilder auf Wanderschaft durch ...

Nutzung von E-Autos: Bezirk Rohrbach befindet sich im oberen Mittelfeld

BEZIRK ROHRBACH. In Rohrbach fahren 7,7 Prozent der im Vorjahr neu zugelassenen Pkw ausschließlich mit Strom, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse auf Basis von Daten der Statistik Austria ...

Goldene Ehrennadel an Baumeister Resch verliehen

ULRICHSBERG. Für sein Lebenswerk erhielt Baumeister Gerhard Resch die Goldene Ehrennadel der Marktgemeinde Ulrichsberg überreicht.

Kirchberger gestalten eine Tombola des Miteinanders

KIRCHBERG. Von Kirchbergern, für Kirchberger: Bei einer Tombola der Sportler kommen fast ausschließlich Preise zur Verlosung, die von den Gemeindebürgern selbst hergestellt bzw. geleistet ...

Nachruf: Franz Hofmann aus Niederkappel ist verstorben

NIEDERKAPPEL. Franz Hofmann war durch sein ehrenamtliches Engagement in seiner Gemeinde Niederkappel ein bekanntes Gesicht. Kürzlich ist er im 67. Lebensjahr an Krebs verstorben.