Agenda 21-Prozess war besonders vorbildhaft

Hits: 52
Das Agenda-Team kann stolz auf seine Leistung sein. (Foto: Regionalmanagement OÖ)
Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 23.06.2021 09:15 Uhr

ST. JOHANN. Für seinen erfolgreichen Agenda 21-Prozess, bei dem in den Jahren 2018 bis 2021 die Ideen der Gemeindebevölkerung gesammelt und aufbereitet wurden, erhielt St. Johann nun eine Auszeichnung.

Beteiligung ist eine wesentliche Qualität von Agenda 21-Prozessen. Die Gemeinden wollen dabei aber nicht nur Visionen und Ideen, sondern auch konkrete Themen und Projekte umsetzen. So war und ist es auch in St. Johann, wo der Agenda-Prozess an sich nun abgeschlossen ist. Als konkrete Projekte, die daraus erwachsen sind, wird nun eine Senioren-Tagesbetreuungsstätte für die Region Hansbergland errichtet und auch ein Nahversorger soll wieder in der Gemeinde Platz finden. „Ich bin stolz darauf, was wir im Rahmen des Prozesses zustande bringen konnten und vor allem, dass wir auch Leute für die Arbeitskreise motivieren konnten, die sonst noch nicht so eingebunden waren“, sagt Bürgermeister Albert Stürmer.

Kommentar verfassen



Kreatives Zeugnisfoto knipsen und gewinnen: Valerie Höglinger machts vor

BEZIRK ROHRBACH/OÖ. Beim Tips-Fotowettbewerb „Zeigs Zeignis“ spielen Noten keine Rolle. Was zählt, ist Kreativität.

Nach der Ernährung kommt die Ortskernbelebung

NEUFELDEN. Das erste von drei Neufeldner Sommergesprächen drehte sich um das Thema Ernährung und fand rege Beteiligung.

Royal Bäcker Hall geht in die zweite Runde

WAXENBERG. Am 14. August geht die Royal Bäcker Hall in die zweite Runde. 30 Musiker stellen sich in den Dienst der guten Sache und spielen für ein Kinderlächeln: Der Erlös geht an den Verein MOKI, ...

32 junge Campteilnehmer ließen sich motivieren

AIGEN-SCHLÄGL. Persönlichkeitsentwicklung und das Wir-Gefühl stärken stand beim diesjährigen Learn4Life Rotary Summer Camp wieder an höchster Stelle.

70-Jährige bei landwirtschaftlichem Unfall verletzt

BEZIRK ROHRBACH. Nach notärztlicher Versorgung ins Krankenhaus gebracht werden musste am Freitagnachmittag eine 70-Jährige, die sich bei Arbeiten mit einem Traktor schwer am Arm verletzte.  ...

Annika Höller veröffentlicht neues Buch: „Stadtwandern in Linz“

HASLACH. Nach etlichen Streifzügen durch das Mühlviertel zog es Annika Höller im Frühjahr vermehrt in urbanes Gebiet: Sie erkundete alle neun Linzer Stadtwanderwege. Ihre Erlebnisse teilt die Autorin ...

Einsatz für Tourismus gewürdigt

BEZIRK. Landesauszeichnungen für Verdienste um den Tourismus hat Landesrat Markus Achleitner überreicht. Drei davon gingen in den Bezirk Rohrbach.

Volksschüler zu Gast beim Kleintierzüchter

HASLACH. Ihr Wandertag führte die Kinder der Volksschule Haslach zu Kaninchen- und Vogelzüchter Alois Meisinger.