Pflegeausbildung ist eine Entscheidung fürs Leben

Hits: 219
Praxisunterricht bereitet die Schüler an der Krankenpflegeschule optimal auf das spätere Berufsleben vor.  Foto: OÖG
Praxisunterricht bereitet die Schüler an der Krankenpflegeschule optimal auf das spätere Berufsleben vor. Foto: OÖG
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 28.07.2021 04:15 Uhr

ROHRBACH-BERG. Die Schule für Gesundheits- und Krankenpflege (GuKPS) Rohrbach bietet mit ihren vielfältigen Pflegeausbildungen den Einstieg in zukunftssichere Berufe.

Derzeit machen 60 Damen und Herren eine Ausbildung an der GuKPS Rohrbach, 22 von ihnen werden die Ausbildung zur Pflegefachassistenz (PFA) in wenigen Wochen abschließen – so wie Sandra Dreer-Peter, Stefanie Höglinger und Andrea Hofwartner, die von ihrer Ausbildung erzählen. Gemeinsam blicken sie nochmals auf tolle Monate der Ausbildung zurück und freuen sich gleichzeitig auf das, was jetzt kommt.

Viele schöne und berührende Momente

Die drei angehenden Pflegefachassistentinnen sind sich einig, dass es viele schöne Momente in den letzten zwei Jahren der Ausbildung gab. Besonders betonen sie die Gemeinschaft und den tollen Zusammenhalt unter den Auszubildenden, aber auch mit den Lehrenden. „Man hat sehr viele neue Menschen kennengelernt und auch viele neue Freundschaften haben sich entwickelt. Wenn man wieder eine Prüfung positiv abgeschlossen hat, war das jedes Mal ein sehr großer Glücksmoment. In meinen Praktika erlebte ich oft berührende Momente, wenn kranke Menschen mit ihrem Lächeln und ein paar lieben Worten uns ein Lächeln ins Gesicht zauberten und sich für die Zeit bedankten, die man für sie da war“, erzählt Andrea Hofwartner.

Optimale Vorbereitung

In wenigen Wochen dürfen die drei Pflegefachassistentinnen ihre erlernten Fähigkeiten, wie unterschiedlichste Kommunikations- und Pflegetechniken oder ihre zertifizierten Kenntnisse in Kinaesthetics und Basaler Stimulation, nun in die Praxis umsetzen. Sie freuen sich darauf, die Patienten bei der Bewältigung des täglichen Lebens unterstützen zu dürfen und so zum Genesungsprozess beitragen zu können. „Als Pflegefachassistentin warten jeden Tag neue Aufgaben auf mich – es ist wirklich eine abwechslungsreiche Tätigkeit. Kein Tag verläuft wie der andere – das wird bestimmt spannend“, sagt Stefanie Höglinger.

Gute Jobchancen

Die Auszubildenden sind sich einig: Sie würden alle nochmals den gleichen Weg einschlagen. „Weil diese Ausbildung sehr viel zu bieten hat – ich möchte hier als Beispiel das vernetzte Lernen oder den wirklich praxisorientierten Unterricht betonen. Auch die Simulationstrainings waren besonders toll – wir wurden hier optimal auf die Praktika vorbereitet. Nach dem Abschluss bietet die Ausbildung eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten, sei es im Akutbereich, Langzeitbereich oder Behindertenbereich, und das ist nur ein kleiner Teil davon. Auch sind die Jobchancen hier bei uns am Land sehr vielfältig. Natürlich aber auch, weil es ein sehr schöner Job ist, der mir sehr große Freude bereitet, wie ich in den zahlreichen Praktika erleben durfte“, bekräftigt Andrea Hofwartner. Sandra Dreer-Peter stimmt ihr zu, denn „es ist zwar eine anstrengende Ausbildung, aber es lohnt sich, um meinem Traum näherzukommen“.

Noch bis 13. August läuft die Bewerbungszeit für die Ausbildungen der GuKPS Rohrbach. Informationen dazu gibt es unter www.ooeg.at/pflegeausbildung

Kommentar verfassen



Jubel bei der SPÖ: „Das ist eine Riesen-Sensation, was da passiert ist“

BEZIRK ROHRBACH. Enorme Veränderungen im Bezirk Rohrbach sind bei den Landtags- und Gemeinderatswahlen nicht zu verbuchen, Rohrbach bleibt weiterhin der „schwärzeste Bezirk“ im Land. Einzelne Gemeinden ...

Nach Wahl-Niederlage: Georg Ecker legt auf Gemeindeebene alle Ämter zurück

BEZIRK ROHRBACH. Mit einem Paukenschlag in Kollerschlag endeten die Bürgermeister-Wahlen im Bezirk Rohrbach: Der amtierende Bürgermeister und ÖVP-Bezirksparteiobmann Georg Ecker musste sich dem SPÖ-Kandidaten ...

Arnreit kürt sich zur besten Faustball-Mannschaft

ARNREIT. Die Arnreiter U12- und U16 Faustballerinnen holten sich bei den Österreichischen Meisterschaften Gold und küren sich damit zur besten Mannschaft Österreichs.

Rotes Kreuz erhielt beim Wirtschaftsempfang Ehrung für außergewöhnliche Leistungen

ROHRBACH-BERG/BEZIRK. 120 Gäste nutzten beim Wirtschaftsempfang in der WKO Rohrbach die Gelegenheit, sich endlich wieder einmal persönlich auszutauschen und um über die aktuelle Situation im Bezirk ...

Streckenrekorde bei Petringer Teufelsfahrt

ST. PETER. Bei herrlichem Herbstwetter fand am Samstag die 21. Teufelsfahrt in St. Peter statt. Rene Pammer von der velo.crew PopaFlo siegte in neuer Rekordzeit von 14:51,91 vor Jakob Brandl und Thomas ...

Auto kam ins Rollen - Mann verletzt

ULRICHSBERG. Von einem ins Rollen gekommenen PKW mitgeschliffen wurde ein 32-jähriger Tscheche in Hintenberg.

Marco Hörschläger erobert Europameistertitel bei den EuroSkills

HASLACH/GRAZ. Mit den Worten „Natürlich hol‘ ich mir den ersten Platz“ ist Marco Hörschläger zu den EuroSkills nach Graz aufgebrochen. Gesagt getan: Der Haslacher erreicht Gold und kürt sich ...

„Oma, was ist ein Schneemann?“ - Neufeldner Schüler marschierten für die Umwelt auf

NEUFELDEN. Am weltweiten Klimaaktionstag beteiligten sich die Neufeldner Volksschüler und Mittelschüler mit einer Aktion in der eigenen Gemeinde.