250.000. Besucher im Museum „Villa sinnenreich“ begrüßt

Hits: 58
Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 22.09.2021 08:27 Uhr

ROHRBACH-BERG. Eine Viertelmillion Besucher haben das Museum für Sinneswahrnehmung und -täuschung bereits entdeckt und erforscht.

Am Dienstag, 21. September 2021 war es soweit: Bürgermeister Andreas Lindorfer und Anton Brand vom Museumsverein durften die 250.000. Besucher im Museum „Villa sinnenreich“ willkommen heißen. 23 Schüler sowie zwei Lehrkräfte der 4. Klasse der Volksschule St. Georgen an der Gusen (Bezirk Perg) waren im Rahmen ihrer Projekttage zu Besuch im Museum der Wahrnehmung. Der Bürgermeister stellte sich mit Geschenken sowie Blumen für die Lehrkräfte ein.

Tourismus-Zugpferd

Seit der Eröffnung des Museums im Jahr 2004 stellt die Villa sinnenreich einen wesentlichen Erfolgsfaktor für den Tourismus in Rohrbach-Berg und für die gesamte Region dar. Der Bürgermeister bedankte sich besonders bei den Museumsbediensteten sowie den ehrenamtlichen Mitarbeitern der Museumsinitiative Rohrbach, die diesen tollen Erfolg möglich machen.

Kommentar verfassen



Erst Segen, dann Torregen

ST. MARTIN/ROHRBACH. Vor den Augen des neuen Pfarrers John Ekeogu, der am Samstag im Aubachstadion den Ehrenanstoß vornahm, präsentierte sich die SU Strasser Steine St.Martin – wieder ein Mal – von ...

Nach 50 Jahren wieder zurück an der alten Schule

ROHRBACH-BERG. Es war ein besonderer Jahrgang, der sich dieser Tage zum Goldenen Maturajubiläum im Gymnasium getroffen hat.

Gestohlenes Handy und fliegende Fäuste: Turbulente Nacht in einem Rohrbacher Nachtlokal

BEZIRK ROHRBACH. Ein gestohlenes Handy und fliegende Fäuste: Eine turbulente Nacht liegt hinter einigen Gästen eines Rohrbacher Nachtlokals.

Vorbereitungen für den Feuerwehr-Landesbewerb in St. Peter laufen

ST. PETER. Nach der Corona-bedingten Verschiebung, soll im Juli 2022 der Feuerwehr-Landesbewerb in St. Peter ausgetragen werden. Die erste gemeinsame offizielle Auftaktveranstaltung ist jetzt erfolgt.

Martini naht: die letzten Tage der Gansl von der Mitterwies‘

NEUSTIFT. Eisig bläst der Wind frühmorgens über die Mitterwies„ in der Neustifter Ortschaft Großmollsberg. Unten im Rannatal liegt der Nebel. Das Wetter ist rau geworden dieser ...

Learn4Life: Markenspezialist gibt Expertentipps

ROHRBACH-BERG. Michael Brandtner schenkt den Zuhörern bei einem Learn4Life-Vortrag eine Stunde seiner Zeit und verrät Expertentipps und Schlüsselprinzipien für eine starke Marke.

Jugendkantorei startet mit kirchlichem Schwerpunkt neu durch

AIGEN-SCHLÄGL. Nach der Corona-bedingten Zwangspause startet die Jugendkantorei Schlägl neu durch. Ganz besonders widmet man sich jetzt der kirchlichen und geistlichen Musik.

Mühlviertlerin spielt starke Frauenrollen

NIEDERWALDKIRCHEN/WIEN. Die gebürtige Niederwaldkirchnerin Karola Niederhuber hat sich in der deutschsprachigen Theaterszene einen Namen gemacht und bereichert aktuell den österreichischen Film.