Skigebiete im Bezirk Rohrbach bereiten sich auf neuerlichen Corona-Winter vor

Hits: 400
Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 30.11.2021 18:54 Uhr

BEZIRK ROHRBACH. Kaum schneit es die ersten Flocken vom Himmel, kommt sie – die Sehnsucht nach den zwei Brettl‘n. Im Bezirk Rohrbach rüsten sich die Skigebiete für einen weiteren Corona-Winter.

Wenn es der Wettergott gut mit dem Hochficht meint, sollten am 11. Dezember die Lifte öffnen. Dank der kühlen Witterung laufen die Schneekanonen bereits auf Hochtouren. Als besonders fordernd stellen sich auch im heurigen Corona-Winter die nötigen Covid-Zusatzkontrollen heraus, wie Kevin Blaschek, Marketing-Leiter am Hochficht, erklärt: „Wir haben uns heuer auf die Erstellung eines guten Sicherheitskonzeptes konzentriert, denn laut aktuellen Vorgaben ist das Skifahren nach der 2G-Regel möglich. Alle mit digitalen grünen Pässen werden die nötigen Formalitäten schon vorab online erledigen können, sodass für diese Sportler keine Wartezeiten an der Kasse entstehen. Das wird auch am Ticket-Automat möglich sein. Jenen, die ihren Impf- oder Genesungsnachweis nur in Papierform besitzen, wird an den Kassen weitergeholfen. In diesem Fall bitten wir jetzt schon um Verständnis, dass man mit längeren Anstellzeiten rechnen muss.“ In den Gondeln und in den Wartebereichen vor den Liften wird zusätzlich eine FFP2-Maskenpflicht herrschen. Die genauen Vorgaben und Online-Möglichkeiten werden immer tagesaktuell auf www.hochficht.at kommuniziert.

Der Hansbär erwacht aus dem Winterschlaf

Einer, der sich schon besonders auf den voraussichtlichen Saisonstart am 18. Dezember freut, ist HOK der Hansbär, das Maskottchen am Skigebiet Hansberg Die Vorbereitungen sind im Laufen, das Team um Betriebsleiter Josef Ehrenmüller hat alle Anlagen gewartet und vorbereitet. „Die Schneekanonen stehen bereit und sobald die Temperaturen passen und Aussicht auf längere Winterphasen besteht, wird beschneit“, heißt es vom Team der SSU St. Johann. Die SchiSchuleHansberg bietet in den Weihnachtsferien Kinder-Skikurse an. Für Erwachsene und Wiedereinsteiger werden individuell abgestimmte Kurse angeboten.

Infos unter www.schischule-hansberg.at.

Hütte endlich nutzen können

Am Skilift in Arnreit bereitet sich Betreiber Johann Hartl ebenfalls auf die Saison vor – auch wenn es dort noch ein wenig dauern könnte: „Wir haben zwar ein Beschneiungsgerät, sind aber dennoch sehr stark von der Witterung abhängig. Erfahrungsgemäß können wir meist erst nach dem Weihnachtstauwetter im Jänner aufsperren.“ Für die heurige Saison wünscht sich Hartl, dass die vor drei Jahren rundum erneuerte und erweiterte Hütte endlich genutzt werden kann. Vor zwei Jahren war nämlich zu wenig Schnee für einen Betrieb und letztes Jahr kam Corona dazwischen.

Covid-Regelungen für Skigebiete:

Bis vorausslichtlich 17. Dezember ist Oberösterreich im Lockdown. Skifahren ist dennoch erlaubt. In Seilbahnen gilt aktuell die 2G-Regel plus FFP2-Maske. Gastronomiebetriebe sind geschlossen.

Kommentar verfassen



Rohrbacher Abgeordnete für ein atomkraft-freies Europa

BEZIRK. In der letzten Landtagssitzung beschlossen alle Abgeordneten zum Oö. Landtag eine gemeinsame Erklärung für ein atomkraft-freies Europa. Die Abgeordneten aus dem Bezirk Rohrbach melden sich in ...

E-Mail wegen Maskenpflicht in der Mittelschule Neufelden regte auf

NEUFELDEN. Die Emotionen über ein Rundschreiben der Direktion der Mittelschule Neufelden zur Handhabung der Maskenpflicht im Schulgebäude sind hochgekocht.

Gründergeist lebt: 196 neue Unternehmen im Bezirk Rohrbach

BEZIRK ROHRBACH. Die widrigen Umstände für die heimische Wirtschaft, bedingt durch die Corona-Pandemie, taten dem Gründergeist der Rohrbacher keinen Abbruch.

Matthias Raschka hat den Überblick über 33.000 Hektar Waldfläche

BEZIRK ROHRBACH. Der Altenfeldner Matthias Raschka ist neuer Leiter des Forsttechnischen Dienstes der Bezirkshauptmannschaft Rohrbach.

Auf die Landwirte kommen neue Förderrichtlinien zu

ROHRBACH-BERG. In diesen herausfordernden Zeiten für Landwirte wollte der neue LK-Präsident Franz Waldenberger die Stimmung im Bezirk Rohrbach ausloten und zugleich über die künftigen ...

Dank an Altenheim-Personal

KLEINZELL. Gutscheine und Geschenkboxen des Zeller Kaufhauses gab es für das Personal des Bezirksaltenheimes Kleinzell.

Überwältigendes Spendenergebnis für Kinder-Krebshilfe

BEZIRK ROHRBACH. Mit einem „überwältigenden Ergebnis“ endete die SPÖ-Weihnachtsbaum-Aktion zu Gunsten der OÖ. Kinder-Krebs-Hilfe: 34.081 Euro an Spenden kamen dabei zusammen.

15.000 Jugendliche trafen sich zur Online-Schulstunde
 VIDEO

15.000 Jugendliche trafen sich zur Online-Schulstunde

ST. MARTIN. Der zweite Durchgang von Europas stärkster Schulklasse brachte 15.000 Jugendliche vor den Bildschirmen zusammen.