KinderUni on Tour: Wo schon Fünfjährige studieren

Hits: 138
Petra Hanner Tips Redaktion Petra Hanner, 05.08.2022 18:45 Uhr

HELFENBERG/ST. STEFAN-AFIESL. Als erste Bibliothek Oberösterreichs holt jene in Helfenberg die KinderUni OÖ in die Region, anstatt zu den Kursen in den Zentralraum zu fahren. Heuer war auch die Bibliothek St. Stefan-Afiesl im Boot und so „studierten“ vor wenigen Tagen Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren bei sechs Kursen in den beiden Gemeinden.

Spannende Themen warteten auf die Kinder aus Helfenberg und St. Stefan-Afiesl bei der KinderUni on Tour: Sie lernten, wie man Pflanzenfarben oder Schokolade selbst herstellt, konnten das Leben in der Steinzeit kennenlernen, übten sich in Parkour und Freerunning, lernten Lösungen zur Müllvermeidung kennen und bauten Roboter aus Zahnbürsten.

Tolles Feedback

Initiatorin Johanna Pichler von der Bibliothek Helfenberg und Cornelia Mittermayr von der Bibliothek St. Stefan-Afiesl koordinierten die Kurse vor Ort und konnten von den teilnehmenden Kindern tolles Feedback ernten: „Das Bohrer machen hat mir bei der Steinzeit am besten gefallen“, meint etwa der siebenjährige Philipp. Und Fabian (9) war begeistert, „dass wir den Handel mit Kakaobohnen nachgespielt haben. Am besten hat mir das Schokolademachen gefallen.“

Sponsion zum Abschluss

Zum Abschluss wurden alle Teilnehmenden zur „Sponsionsfeier“ ins Stefansplatzerl geladen, wo es Urkunden und ein Eis gab. Bürgermeister Josef Hintenberger aus Helfenberg und Vizebürgermeister Josef Eisschiel aus St. Stefan-Afiesl dankten dabei nicht nur den Kindern, die so fleißig studiert haben, sondern auch den Verantwortlichen der beiden Bibliotheken, die ihren Bildungsauftrag mehr als erfüllen und hochkarätige Vortragende über die KinderUni OÖ in die Region holen.

Kommentar verfassen



Ganz besondere Ferien für 14 junge Menschen mit und ohne Beeinträchtigung

KLAFFER. Auch heuer verbrachten wieder Menschen mit und ohne Beeinträchtigung eine schöne Ferienwoche beim traditionellen „Integrativen Ferienlager“ von Arcus.

Eine laue Sommernacht mit Partystimmung

SPRINZENSTEIN. Das bekannte Sommernachtsfest der FF Sprinzenstein steigt am 14. und 15. August.

In Ulrichsberg sind die Störche los

ULRICHSBERG. Ganze Gruppen von Weißstörchen kann man dieser Tage in der Landschaft rund um Ulrichsberg beobachten.

Zutrittsregelungen ins Klinikum Rohrbach beachten

ROHRBACH-BERG. Nach wie vor gelten Corona-Vorgaben beim Zutritt ins Klinikum Rohrbach.

St. Martinerin leitete das Faustball-Finale bei den World Games

ST. MARTIN/MÜHLKREIS. Ohne Schiedsrichter kein Spiel. Trotzdem stehen sie meistens nur bei Fehlentscheidungen im Mittelpunkt und werden ansonsten als selbstverständlich angesehen. Tanja ...

400 Jahre Tradition leben beim größten Scheibenschießen des Landes wieder auf

HASLACH. Das ist rekordverdächtig: Seit mehr als 400 Jahren ist die Bürgergarde Haslach Veranstalter des größten Scheibenschießens Oberösterreichs. Am 13. und 14. August ist es wieder soweit.

Grenzgänger müssen mit Corona weiterhin daheim bleiben

BEZIRK ROHRBACH. In Österreich ist mit 1. August die Isolationspflicht für Corona-Infizierte gefallen. Das hat Auswirkungen auf Grenzgänger, die in Deutschland arbeiten.

Lager frühzeitig aufgebaut: Viele Öfen-Modelle sofort lieferbar

KOLLERSCHLAG. Auf unseren Bericht über das Nachfrage-Hoch nach Holzöfen und damit verbundenen möglichen Lieferschwierigkeiten hat Manfred Thaller von Ofen&Holz reagiert. Das Lager in seinem Betrieb ...