Radl-Check am Aigen-Schlägler Marktplatz

Hits: 358
Der Sonnenmann ist auch beim Radl-Check wieder dabei. (Foto: GLAS)
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 16.05.2021 07:15 Uhr

AIGEN-SCHLÄGL. Die Initiative „UNSA Aigen-Schlägl“ ist am Samstagvormittag mit einem Radl-Check beim Bio-Wochenmarkt vertreten.

Finanziell unterstützt von der GLAS (Grüne Liste Aigen-Schlägl) gibt es rechtzeitig zum Start in die Radsaison am Samstag, 22. Mai, eine Anleitung zum Selbst-Reparieren. Vor dem Honzik-Haus direkt am Marktplatz wird das Fahrrad wieder in Schwung gebracht, auf Verkehrstauglichkeit geprüft und vor allem werden kleinere Reparaturen von Bremsen, Schaltung oder platten Reifen sofort und gemeinsam erledigt. Ganz nach dem Motto: „Hilfe zur Selbsthilfe“.

Kosten fallen dabei keine an, lediglich Ersatzteile sind gegebenenfalls zu zahlen.

Gesunde Alternative

Die UNSA-Mitglieder sowie die Grünen wollen damit zugleich auf die Vorteile des Radfahrens aufmerksam machen: Denn Radln ist eine Alternative zum Auto, die unsere Umwelt schont, ist gesund und tut einfach gut.

Samstag, 22. Mai

Radl-Check von 9 bis 12 Uhr

Biowochenmarkt von 8 bis 12 Uhr

Marktplatz Aigen-Schlägl

Kommentar verfassen



sabtours Reisebüro wieder ganz geöffnet

ROHRBACH-BERG. „Viele Reisehungrige stürmen derzeit unser Reisebüro und lassen unsere Telefone heiß laufen!“

Papierworkshop im Pflegerhof

ROHRBACH-BERG. Noch bis 10. Juli sind Kunsthandwerker aus der Region mit ihren vielfältigen kreativen Werken im Pflegerhof mitten im Rohrbacher Stadtzentrum zu finden.

Alex Egger will Bürgermeister von Nebelberg werden

NEBELBERG. Einstimmig wurde Alex Egger vom Nebelberger ÖVP-Parteivorstand als Bürgermeisterkandidat nominiert.

Rohrbachs Gemeinden denken über Wohnbedürfnisse der Zukunft nach

KLEINZELL/BEZIRK ROHRBACH. Gedanken übers Wohnen im Alter macht man sich in einigen Gemeinden des Bezirkes: Mit einem Leaderprojekt sollen Voraussetzungen dafür geschaffen werden, dass ältere Menschen ...

Am Boden und in der Luft: Jägerschaft auf Kitz-Rettungsmission

BEZIRK ROHRBACH. Dem späten Mähtermin ist es geschuldet, dass heuer viele Rehgeißen ihre Jungen bereits ins hohe Gras gesetzt haben und somit besonders viele Jungtiere gefährdet sind. Jäger und Landwirte ...

Erster Kleintiermarkt in diesem Jahr

HASLACH. Die lange Corona-bedingte Pause ist auch für den Kleintierzuchtverein Haslach vorbei.

Motorschaden überschattete dritten Platz für Rallycrosser Alois Höller

OEPPING. Das Rallycross-Doppel in Greinbach brachte Licht und Schatten für den Götzendorfer Motorsportler Alois Höller.

Die Pandemie aus Sicht der Schüler

ULRICHSBERG. Mit den Geschehnissen rund um Corona haben sich die Schüler der Mittelschule Ulrichsberg beschäftigt. Daraus ist eine eigene Schulzeitung zur Pandemie entstanden.