Neues Service in Rohrbach-Berg für Demenz-Kranke und ihre Familien

Hits: 4
Feierten Eröffnung: vorne v.l.: Karin Laschalt, Felicitas Zehetner, Gertraud Scheiblberger; hinten v.l.: Gerald Kienesberger, Bgm. Andreas Lindorfer (Foto: MAS Alzheimerhilfe)
Feierten Eröffnung: vorne v.l.: Karin Laschalt, Felicitas Zehetner, Gertraud Scheiblberger; hinten v.l.: Gerald Kienesberger, Bgm. Andreas Lindorfer (Foto: MAS Alzheimerhilfe)
Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 14.10.2021 13:15 Uhr

ROHRBACH-BERG. Offiziell eröffnet wurde in Rohrbach-Berg (Hanriederstraße 32) eine Demenz-Servicestelle der MAS Alzheimerhilfe. Sie ist seit Sommer in der Bezirkshauptstadt zu finden.

Die Demenz-Servicestelle bietet konkrete Hilfe durch regelmäßig psychologische Gedächtnis-Checks, Information, Beratung und MAS Ressourcentrainingseinheiten im Bezirk an. Ein Expertenteam aus Demenztrainern, Psychologen und Sozialarbeitern unterstützt die Menschen dabei, besser mit der Erkrankung umgehen zu lernen.

„Ein gezieltes MAS Ressourcentraining hilft dabei, den Krankheitsverlauf zu verzögern. Das bedeutet, die Lebensqualität der Betroffenen und ihrer Angehörigen nachhaltig zu verbessern“, sagt Karin Laschalt, Leiterin der Einrichtung für betroffene Familien. Aktuell gibt es im Bezirk Rohrbach sechs Trainingsgruppen in Rohrbach, Altenfelden und Neufelden. Der Servicestelle steht übrigens auch ein sogenannter Demenz-Simulator zur Verfügung, der die Bedürfnisse von Betroffenen erlebbar und somit besser verständlich macht.

Mehr Infos unter www.alzheimerhilfe.at.

Kommentar verfassen



Zwei Tage im Zeichen der Kunst: kreative Welten entdecken

BEZIRK ROHRBACH. Unter besonderen Umständen laden heuer wieder am 16. und 17. Oktober rund 360 Ateliers und Galerien in Oberösterreich zu den Tagen der offenen Ateliers ein. Im Bezirk Rohrbach erhält ...

Bei der Landjugend wird's „Machtig Trachtig“

BEZIRK ROHRBACH. Unter dem Motto „Machtig Trachtig“ lädt die Landjugend Rohrbach am Samstag, 16. Oktober, zum traditionellen Herbstball ein.

Staffelübergabe beim THL-Hauptbewerter

BEZIRK Rohrbach. Ein sechsköpfiges Bewerter-Team unter dem neuen Hauptbewerter Herbert Stallberger kümmert sich künftig um die Abnahme der Technischen Hilfeleistungs-Abzeichen.

Schlange Lou und ihr Abenteuer im abendlichen Wald

NEBELBERG. Was macht Schlange Lou, wenn sie in ihrer Schwanzspitze ein rätselhaftes Kribbeln spürt? Sie macht sich auf die Suche nach dessen Ursache – und das dauert ein ganzes Kinderbuch lang. Geschrieben ...

„Rucksi“ lässt mit Meer und Bergen das Berufsleben ausklingen

ROHRBACH-BERG. Mit seiner Ausstellung „Ruck – das Meer und die Berge“ markiert Künstler Christian Ruckerbauer aus Rohrbach-Berg das Ende seiner langjährigen Tätigkeit als Lehrer an den BBS.

„Rossi“ ist scharf auf die Bestzeit

BEZIRK ROHRBACH. Rallyefieber im Grenzgebiet: Die große ADAC Knaus Tabbert 3 Städte Rallye sorgt am kommenden Wochenende für Spannung und jede Menge Action. Als Mitveranstalter feiert der Motorsportclub ...

Falkensteinstraße soll zur Begegnungszone werden

LEMBACH. Die Großbaustelle in der Falkensteinstraße geht ins Finale. In den nächsten Wochen folgt die Oberflächengestaltung, bis zum Wintereinbruch soll alles fertig sein.

Lembach schafft Platz für die jüngsten Gemeindebürger

LEMBACH. Nachdem die Krabbelgruppe im Pfarrheim voll ausgelastet ist, werden die Weichen für die künftige Kinderbetreuung neu gestellt: Bis Herbst 2022 entsteht eine neue, gemeindeübergreifende Krabbelgruppe, ...