Brennessel-Seminar am Ebnerhof

Hits: 106
Petra Hanner Tips Redaktion Petra Hanner, 06.08.2022 10:56 Uhr

ARNREIT. Rund um die Superfood-Pflanze Brennessel dreht sich am 16. August alles am Ebnerhof in Arnreit.

Die Kräuterfrauen vom Ebnerhof laden mitten im Sommer zu einem Seminar der besonderen Art. Referentin ist Irmi Kaiser aus Oberkappel. Sie ist eine der etabliertesten Kennerinnen der heimischen Kräuter und ihrer Wirkungen. Sie erzählt auf ihrer unnachahmliche, humorvolle Art an diesem Abend alles über die Brennessel, die große Heilpflanze. Ein bisher ungeliebtes Unkraut wird sich in einen willkommenen Schatz verwandeln. Dazu gibt es Geschichten, es wird manches praktisch erprobt und Altes und Neues verwoben. Wer erinnert sich noch an Nesselwolle, ihre Kraft als Räucherkraut und ihren große Heilwert?

Dienstag, 16. August, 18.30 Uhr

Ebnerhof, Eckersberg 4, 4122 Arnreit

Unkostenbeitrag: 22 Euro, Anmeldungen und Infos unter: Maria Grünbacher Email: info@amebnerhof.at

Website: www.amEbnerhof.at, Telefon: 07282/7007

Kommentar verfassen



Der Herbst wird bunt in den Rohrbacher Eltern-Kind-Zentren

HASLACH/KLAFFER. Ein breites Programm für Kinder, aber auch Eltern, haben die Eltern-Kind-Zentren in Haslach und Klaffer wieder für die kommende Herbst/Winter-Saison zusammengestellt.

Ganz besondere Ferien für 14 junge Menschen mit und ohne Beeinträchtigung

KLAFFER. Auch heuer verbrachten wieder Menschen mit und ohne Beeinträchtigung eine schöne Ferienwoche beim traditionellen „Integrativen Ferienlager“ von Arcus.

Eine laue Sommernacht mit Partystimmung

SPRINZENSTEIN. Das bekannte Sommernachtsfest der FF Sprinzenstein steigt am 14. und 15. August.

In Ulrichsberg sind die Störche los

ULRICHSBERG. Ganze Gruppen von Weißstörchen kann man dieser Tage in der Landschaft rund um Ulrichsberg beobachten.

Zutrittsregelungen ins Klinikum Rohrbach beachten

ROHRBACH-BERG. Nach wie vor gelten Corona-Vorgaben beim Zutritt ins Klinikum Rohrbach.

St. Martinerin leitete das Faustball-Finale bei den World Games

ST. MARTIN/MÜHLKREIS. Ohne Schiedsrichter kein Spiel. Trotzdem stehen sie meistens nur bei Fehlentscheidungen im Mittelpunkt und werden ansonsten als selbstverständlich angesehen. Tanja ...

400 Jahre Tradition leben beim größten Scheibenschießen des Landes wieder auf

HASLACH. Das ist rekordverdächtig: Seit mehr als 400 Jahren ist die Bürgergarde Haslach Veranstalter des größten Scheibenschießens Oberösterreichs. Am 13. und 14. August ist es wieder soweit.

Grenzgänger müssen mit Corona weiterhin daheim bleiben

BEZIRK ROHRBACH. In Österreich ist mit 1. August die Isolationspflicht für Corona-Infizierte gefallen. Das hat Auswirkungen auf Grenzgänger, die in Deutschland arbeiten.