Dienstag 20. Februar 2024
KW 08


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

70 Helfer trotzten am Hochficht dem Frühling und zauberten staatsmeisterschaftstaugliche Piste in den Schnee

Online Redaktion, 12.02.2024 06:34

HOCHFICHT. Mehr als 70 Helfer haben gemeinsam mit dem Snowboardclub Böhmerwald am Wochenende trotz der frühlingshaften Temperaturen dafür gesorgt, dass am Hochficht die Alpin Snowboarder ihre Staatsmeisterschaften unter fairen Bedingungen austragen konnten.

Gabriel Paul (Foto: fotoschabetsberger)
photo_library Gabriel Paul (Foto: fotoschabetsberger)

Neben dem gesamten österreichischen Alpin-Kader waren noch Athleten aus sechs Nationen angereist um Rennpraxis und wertvolle FIS Punkte zu ergattern. Aber auch der österreichische Nachwuchs kämpfte um Meisterehren.

Am Freitag stand der Parallel Riesenslalom auf dem Programm. Sabine Schöffmann führte bei den Damen vor Daniela Ulbing einen Kärntner Doppelsieg an. Schöffmann lag nach den beiden Zeitläufen um 0,35 Sekunden vor Ulbing.

Lob von der Staatsmeisterin

„Die Bedingungen waren nicht einfach, trotzdem habe ich mir mit Dani (Ulbing, Anm.) ein enges Match geliefert. Ein großes Lob gebührt den Organisatoren, die sich voll ins Zeug gelegt haben und aus den herausfordernden Wetterverhältnissen das Beste gemacht haben“, lobte die Staatsmeisterin.

Bei den Herren setzte sich der Steirer Sebastian Kislinger um vier Hundertstelsekunden vor dem Niederösterreicher Dominik Burgstaller durch. „Im zweiten Run habe ich voll riskiert und das hat sich ausgezahlt. Nachdem es in dieser Saison bisher noch nicht nach Wunsch für mich gelaufen ist, ist dieser Sieg die richtige Motivation für die noch ausstehenden Weltcup-Rennen“, freute sich Kislinger.

Benjamin Karl, dem nach drei Weltcup-Siegen und fünf Podestplätzen in dieser Saison die kleine Kristallkugel im Parallelriesentorlauf nicht mehr zu nehmen ist, landete nach einem Ausrutscher im zweiten Lauf im Endklassement auf Rang zwölf.

Schöffmann auch am Samstag die Schnellste

Am Samstag beim Parallelslalom stellte Sabine Schöffmann durch einen erneuten Sieg ihre ausgezeichnete Form unter Beweis. Ihr gelingt momentan „alles“, sie stand 2024 im Weltcup schon dreimal am Podest ganz oben!

Bei den Herren verwies Dominik Burgstaller das Kärntner Duo Aron Juritz (+0,63 Sekunden) und Alexander Payer (+0,74 Sekunden) auf die Plätze zwei und drei. „Für die schwierigen Bedingungen habe ich zwei gute Läufe hingebracht, obwohl sie nicht ganz fehlerfrei waren“, meinte Burgstaller, der sich seinen ersten nationalen Meistertitel sicherte.

Böhmerwäldler im Nachwuchs erfolgreich

Die Rennläufer vom Snowboardclub Böhmerwald mischten speziell bei den Jüngeren ganz vorne mit. Im Riesentorlauf holten sich Levi Bäck (Arnreit) und Nico Pfeil (Peilstein) Gold. Silber gewannen Anna Marie Pfeil (Peilstein), Finn Bäck (Arnreit), Laurin Bäck (Ulrichsberg) und Linus Pröll (Aigen-Schlägl). Bronze bekam noch Niklas Bäck (Arnreit) überreicht.

Am zweiten Renntag, dem Parallel Slalom, gab es noch diese Podiumsplatzierungen für den Snowboardclub:

Klasse Kinder I m:          

1. Finn Bäck, 2. Levi Bäck, 3. Paul Schürz

Klasse Kinder II w:         

2. Nora Pfoser

Klasse Kinder II m:         

1. Laurin Bäck, 2. Paul Leibetzeder, 3. Leo Natschläger

Klasse Jugend I m:         

2. Paul Gabriel, 3. Moritz Kobler


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Neue Förderrichtlinien bedeuten das Ende für viele Leerstands-Projekte

Neue Förderrichtlinien bedeuten das Ende für viele Leerstands-Projekte

BEZIRK ROHRBACH. Seit mehr als einem Jahr zerbrechen sich elf Gemeinden im Bezirk Rohrbach – aufgeteilt auf zwei Regionen – ihre Köpfe über ...

Tips - total regional Petra Hanner
Vom Tips-Glücksengerl am Spielplatz in Lichtenberg überrascht

Vom Tips-Glücksengerl am Spielplatz in Lichtenberg überrascht

LICHTENBERG. Das Glücksengerl ist wieder ausgeflogen, um treue Tips-Leser mit Warengutscheinen der Fussl-Modestraße im Wert von je 300 Euro ...

Tips - total regional Mag. Jacky Stitz
Fußball: Über 100 Teams bei Nachwuchs Hallencup in Rohrbach-Berg

Fußball: Über 100 Teams bei Nachwuchs Hallencup in Rohrbach-Berg

ROHRBACH-BERG. Über 100 Teams sowie mehr als 2.000 Besucher waren an zwei Wochenenden beim traditionellen Hallencup in der Bezirksporthalle ...

Tips - total regional Online Redaktion
Handy verkauft, aber nie geliefert: Rohrbacher Polizei forschte Serienbetrüger aus

Handy verkauft, aber nie geliefert: Rohrbacher Polizei forschte Serienbetrüger aus

ROHRBACH-BERG. Die Polizei in Rohrbach hat einen Serienbetrüger ausgeforscht: Ein Linzer (25) inserierte online ein Handy, gleich mehrere ...

Tips - total regional Online Redaktion
Masern: Warum Impfen die beste Vorbeugung ist photo_library

Masern: Warum Impfen die beste Vorbeugung ist

BEZIRK ROHRBACH. Im Dezember gab es im Bezirk Rohrbach einen Masern-Fall. Seither ist hier wieder Ruhe eingekehrt und nach einem Höhepunkt Anfang ...

Tips - total regional Petra Hanner
Theaterer zeigen „Liebe vergeht – Hektar besteht“

Theaterer zeigen „Liebe vergeht – Hektar besteht“

PFARRKIRCHEN. Nach einer intensiven Probenzeit wartet die Theatergruppe der FF Pfarrkirchen schon freudig auf die Premiere des Stückes „Liebe ...

Tips - total regional Petra Hanner
Helfen im Ort beendet Aktivität

Helfen im Ort beendet Aktivität

KLAFFER. Der Verein „Helfen im Ort“ wird zwölf Jahre nach Gründung aufgelöst.

Tips - total regional Martina Gahleitner
Tischtennis: Vater-Sohn-Duo sicherte sich Arnreiter Ortsmeistertitel photo_library

Tischtennis: Vater-Sohn-Duo sicherte sich Arnreiter Ortsmeistertitel

ARNREIT. Das Vater-Sohn-Duo Sebastian und Benedikt Leibetseder hat sich im Doppel den Arnreiter Tischtennis-Ortsmeistertitel gesichert.

Tips - total regional Online Redaktion