Bildungsgutscheine und „süßes Dankeschön“ für die oö. WorldSkills-Teilnehmer

Hits: 365
Sevim Demir Sevim Demir, Tips Redaktion, 10.09.2019 08:32 Uhr

AUBERG/LINZ. WKOÖ-Vizepräsident Leo Jindrak gratulierte der oö. Fachkräfte-Elite, darunter auch Andreas Keplinger aus Auberg, zu ihren Leistungen bei den WorldSkills in Kazan. Die Jugendlichen durften sich über eine süße Überraschung freuen. 

„Wir sind stolz auf auch“, beglückwünschte WKOÖ-Vizepräsident Leo Jindrak die oö. Teilnehmer an den diesjährigen WorldSkills bei einem Empfang im WIFI Linz zu ihren Leistungen, die sie im russischen Kazan erbracht haben. Mit Silber durch den Steinmetz Sebastian Wienerroither aus Frankenburg am Hausruck sowie sechs Medallions for Excellence, die Jasmin Angerer aus St. Marien (Bäcker), Alexander Absmann aus Tarsdorf (CNC-Dreher), Simon Dorrer aus Ennsbach (Elektronik), Andreas Keplinger aus Auberg (Kälte- und Klimatechnik), Marco Panhölzl aus Peuerbach (Koch) und Thomas Friesenecker aus Windhaag (Zimmerei/Holzbau) erarbeiteten, trugen die oö. Jungfachkräfte wesentlich zum Erfolg des Teams Austria mit zwölf mal Edelmetall und 17 Medallions for Excellence bei.

Süßes Dankeschön

Dafür bedankte sich WKOÖ-Vizepräsident Leo Jindrak gemeinsam mit WKOÖ-Direktor Hermann Pühringer bei der oö. Fachkräfte-Elite mit WIFI-Bildungsgutscheinen. Zudem ließ es sich der Linzer Konditormeister nicht nehmen, die oö. WorldSkills-Teilnehmer mit einer „süßen Belohnung“ aus dem Hause Jindrak zu überraschen. Jindraks Dank galt aber auch einmal mehr den Arbeitgebern der erfolgreichen WM-Teilnehmer für deren Ausbildungsengagement als zukunftsorientiertes „Investment in die Jugend“.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



144 Mal Frühstück für die Rotkreuz-Kollegen

LEMBACH/PFARRKIRCHEN. Jedes Mal, wenn Zivildiener Niklas Bauer Dienst beim Roten Kreuz hatte, freuten sich auch seine Kollegen von der Ortsstelle Lembach. Denn stets hatte der junge Pfarrkirchner frisches ...

TFS Haslach ebnete den Weg für eine erfolgreiche Bildungs-Karriere

HASLACH. „Daniel Wipplinger ist ein Musterschüler, der aus der TFS Haslach hervorgeht. Er hat alles genauso gemacht, wie ich mir den Werdegang erfolgreicher Fachschüler vorstelle“, stellt ...

Schnittstelle Schule-Arbeit: Austausch über Probleme von Jugendlichen

BEZIRK ROHRBACH. Die Arbeiterkammer Rohrbach lud zum Austausch der Partner des Jugendnetzwerks Rohrbach der Arbeiterkammer OÖ.

Sporthilfe-Chef vertraut auf Chirurgen im Klinikum Rohrbach

ROHRBACH-BERG. Der langjährige Geschäftsführer der Österreichischen Sporthilfe, Anton Schutti aus Ramsau, wählte die Chirurgie am Klinikum Rohrbach, um sich wegen Leistenbrüchen ...

Landwirtschaft zum Anfassen: Bäuerinnen besuchten Volksschüler

BEZIRK. Bäuerinnen haben bei einem bundesweiten Aktionstag die Kinder der ersten Volksschulklassen besucht, um ein realistisches Bild der Arbeiten auf einem Bauernhof zu zeigen.

Tischler-Lehrlinge aus Hofkirchen gewinnen Keplinger Designpreis

HOFKIRCHEN. Mit ihrem Möbelstück für ein Tiny House sicherten sich Kathrin Kern und Jakob Stadler, Lehrlinge der Tischlerei Thaller in Hofkirchen, Platz 1 beim Keplinger Designpreis.

„Menschen zu fotografieren ist einfach total spannend“

NEUFELDEN/WIEN/LONDON. Stillleben kann sie auch und gerade während des Corona-Lockdowns sind einige Arbeiten dazu entstanden. Viel lieber aber fotografiert Isabella Hewlett Menschen und bekommt dabei ...

Musikalischer Dialog im Sommerhaus des Stiftes Schlägl

AIGEN-SCHLÄGL. Zum letzten Mal in diesem Jahr öffnet das Sommerhaus des Stiftes Schlägl am Abend des Nationalfeiertages seine Pforten. Zu Gast ist das Wiener Duo „Fleuroque“.