Goldene Ehrennadel an Baumeister Resch verliehen

Hits: 591
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 22.01.2021 08:10 Uhr

ULRICHSBERG. Für sein Lebenswerk erhielt Baumeister Gerhard Resch die Goldene Ehrennadel der Marktgemeinde Ulrichsberg überreicht.

Bürgermeister Wilfried Kellermann stellte sich mit dieser besonderen Überraschung zum 70. Geburtstag des Unternehmers ein. Er würdigte Resch als besonnenen, bodenständigen und geradlinigen Menschen mit Handschlagqualität, dessen Leitfaden es ist, nicht an der Oberfläche der Dinge hängen zu bleiben. Gerhard Resch und seiner Frau Heike ist die positive Entwicklung des Unternehmens zu verdanken, das heute mit 230 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber in Ulrichsberg ist.

Firmengeschichte

1912 in Aigen von seinem Großvater Franz Xaver Resch gegründet, wurde 1958 der erste Standort in Ulrichsberg eröffnet. 1962 siedelte man sich am jetzigen Firmenstandort in der Steinmühle an. Seit 1983 leiten Gerhard und Heike Resch den Betrieb. Sie eröffneten in den folgenden Jahren einen Baumarkt und bauten laufend aus. Meilenstein war 2007 die Errichtung des modernen Holzbauzentrums in Ulrichsberg. 2015 wurde die Spenglerei zugebaut und im vergangenen Jahr folgte mit dem Neubau des Bürogebäudes schließlich die endgültige Zusammenführung des Unternehmens an einem Standort in Ulrichsberg.

Gerhard Resch ist darüber hinaus in vielen öffentlichen Bereichen aktiv, etwa als WK-Bezirksmeister im Baugewerbe oder als Obmann der Bauakademie. Er stellt auch alle zwei Jahre das Betriebsgelände den Ulrichsberger Vereinen für die Böhmerwald Messe kostenlos zur Verfügung.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neuer Verein bringt frischen Wind in die Radsportszene

NIEDERWALDKIRCHEN. Fünf Radsportler haben sich zusammengeschlossen und einen eigenen Verein gegründet.

Motorradfahrer bei Frontalzusammenstoß mit Auto schwer verletzt

ST. MARTIN. Frontal gegen ein entgegenkommendes Auto prallte ein Motorradfahrer, als er abbiegen wollte. Er wurde schwer verletzt.

3D-Druck-Labor im Granitlab in St. Martin eröffnet

ST. MARTIN. Für Interessierte stehen im neuen Labor im Granitlab zwei moderne 3D-Drucker zur Verfügung, die tageweise gemietet werden können.

Hermann setzt auf Sonnenenergie

ULRICHSBERG. Wer nachhaltig agiert, setzt auf erneuerbare Energie – so auch das Team rund um Hermann und Thomas Neuburger. Bei der Planung des Ausbaus am Standort in Ulrichsberg fiel die ...

Leaderprojekt abgeschlossen: Ganze Region steht hinter Glasfaser-Ausbau

SARLEINSBACH/BEZIRK. Das regionale Breitband-Konzept steht. 14 Monate Bemühen um eine koordinierte, flächendeckende Versorgung mit Glasfaser sind somit abgeschlossen. Vorerst - denn jetzt wird ...

Mobile Corona-Testteams im Bezirk Rohrbach unterwegs

BEZIRK ROHRBACH. Für die Menschen im Bezirk Rohrbach wird es ab 1. März weitere Gratis-Testangebote mit Hilfe von mobilen Teams geben.

Pistenarbeiter rutschte 400 Meter talwärts

HOCHFICHT. Bei Pistenwartungsarbeiten ist ein 43-jähriger Mühlviertler nach dem Absteigen vom Skidoo ausgerutscht und auf der vereisten Piste 400 Meter talwärts geschlittert.

Eine Woche autark leben ist eine Herausforderung

BEZIRK ROHRBACH. Vor wenigen Wochen ist Europa hart an einem Blackout, also einem kompletten Stromausfall, vorbeigeschrammt. So richtig aufgefallen ist es allerdings nicht, schließlich blieb das ...