Ulli Wall lässt den Jungen bei der Landtagswahl den Vortritt

Hits: 498
Die FPÖ stellt ihre Kandidaten vor (v.l.): Johann Magauer, Stefanie Hofmann, Ricardo Lang, Bezirksparteiobfrau Ulrike Wall, Sandra Würdinger Foto: FPÖ Rohrbach
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 13.04.2021 08:29 Uhr

BEZIRK ROHRBACH. Nach zwölf Jahren im OÖ Landtag, verzichtet FPÖ-Bezirksobfrau LAbg. Ulli Wall auf eine neuerliche Kandidatur bei der Landtagswahl im Herbst.

Sie will damit der Jugend Platz machen, wie sie bestätigt: „In den letzten Jahren sind durch eine kontinuierliche Aufbauarbeit und vielfältige Schulungsprogramme junge, talentierte und motivierte Funktionäre herangewachsen, die ich in ihrem Ehrgeiz unterstützen möchte.“ Nach zwölf Jahren Tätigkeit im OÖ Landtag hat sie sich deshalb bewusst gegen eine neuerliche Kandidatur entschieden.

Einstimmiger Beschluss

Für die FPÖ gehen nach dem einstimmigen Beschluss der Bezirksparteileitung nun folgende Kandidaten ins Rennen: Stefanie Hofmann aus Klaffer und Ricardo Lang aus Aigen-Schlägl, die Stellvertreter der Bezirksparteiobfrau sind, sowie Sandra Würdinger aus Schwarzenberg und Johann Magauer aus Hofkirchen. „Die Reihung wird der Landesparteivorstand voraussichtlich Ende April vornehmen“, hofft Wall auf eine aussichtsreiche Positionierung der Rohrbacher Kandidaten.

 

Kommentar verfassen



Textiles wird bei Aktionswochen neu erlebbar

HASLACH. Dorthin, wo die Menschen sind, fahren die Mitarbeiter des Textilen Zentrums Haslach im Rahmen des Internationalen Museumstages, dessen Aktionswochen noch bis 16. Mai andauern. Aber natürlich ...

Muttertags-Stand sichert Reislieferung

ST. MARTIN. Margit und Dietmar Wengler kommen aus dem Backen nicht mehr heraus: Aktuell entstehen süße Köstlichkeiten für den Muttertag.

HLW-Schülerinnen zaubern Leckeres für den Gaumen

ROHRBACH-BERG. Unter dem Motto „Think out of the box“ erzeugten Schülerinnen der HLW Rohrbach im Rahmen eines Projekts Öle, Sirupe, Chutneys und Gewürzmischungen.

Baumgeschenk zur Begrüßung: Grün schlägt auch in Neufelden Wurzeln

NEUFELDEN. Mit einem Baum als Begrüßungsgeschenk heißt Grüne-Landesrat Stefan Kaineder die neue Gemeindegruppe in Neufelden willkommen.

Ortsbeleuchtung: Es werde LED-Licht

NEUSTIFT. „Die aktuelle Straßenbeleuchtung ist in die Jahre gekommen und teilweise Sanierungsbedürftig“, berichtet Bürgermeister Christoph Bauer. 

Musikanten scharren in den Startlöchern
 VIDEO

Musikanten scharren in den Startlöchern

NEUSTIFT. Ruhig ist's geworden um die Musikvereine im Bezirk, die beiden Neustifter Kapellen sind keine Ausnahme. Die ein oder andere Auftrittsmöglichkeit und Beschäftigung hat man sich dennoch ...

Ortsreportage: Frischer Wind in Neustift

NEUSTIFT. Seit Oktober 2020 gibt es im Zweistromland zwischen Donau und Ranna einen neuen Bürgermeister: Christoph Bauer hat das Amt von Franz Rauscher übernommen. Und der Neue schmiedet fleißig ...

Mahnmal für Umweltschutz

NEUSTIFT. Im ganzen Land werden derzeit Generationenbäume gepflanzt.