Damit die Politik näher zu den Bürgern rückt

Hits: 210
Herbert Pühringer ist Rohrbachs Bezirksobmann für die Bürgerlisten OÖ. (Foto: BLOÖ)
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 07.05.2021 04:39 Uhr

HÖRBICH/BEZIRK. Als Bezirksobmann für die Bürgerlisten Oberösterreich (BLOÖ) will Herbert Pühringer politisch Motivierte bei ihrer Arbeit unterstützen und transparente Politik in den Bezirk tragen.

Nachdem der Hörbicher in den Landesvorstand der Bürgerlisten OÖ geholt wurde, wird er jetzt auch als Bezirksobmann aktiv. Seine Motivation: offene, transparente und bürgernahe Politik in den Bezirk Rohrbach zu tragen: „Wir setzen uns für das Wohl der Bürger und Bürgerinnen und die Sicherung einer hohen Lebensqualität ein.“

Im Hörbicher Gemeinderat vertreten

Herbert Pühringer ist seit 24 Jahren in seiner Heimatgemeinde Hörbich politisch aktiv. Lange Jahre für die ÖVP. Nachdem er sich vom Bauernbund nicht mehr ausreichend vertreten sah, wechselte er zum Unabhängigen Bauern Verband (UBV), womit sich die Zusammenarbeit mit der ÖVP ebenfalls erledigte. Pühringers Hörbicher Bürgerliste (HBL) ist aktuell mit drei (von 13) Mandaten im Gemeinderat vertreten. Jetzt bietet der neue Bezirksobmann aktive Unterstützung für bestehende und für neu zu gründende Bürgerlisten im Bezirk Rohrbach an. Denn die Politik müsse wieder näher zu den Bürgern, das Interesse der Menschen wieder in den Fokus rücken.

Vernetzte Bürgerlisten

Die Bürgerlisten Oberösterreich mit Landesobmann Martin Gollner sind ein Zusammenschluss von unabhängigen, regionalen Bürgerlisten. „Ziel ist es, die Zusammenarbeit der politisch bereits etablierten Bürgerlisten im Gemeinderat, auf Bezirks- und Landesebene zu unterstützen. Es geht darum, Entscheidungen, die auf Ortsebene getroffen werden, auch auf Landesebene zu kommunizieren“, sagt Gollner. Außerdem werden Seminare für alle Bürgerlisten angeboten.

Kommentar verfassen



Altenfeldner Feuerwehren im Unwetter-Einsatz

ALTENFELDEN. Sintflutartige Regenfälle sorgten am Mittwoch in Hühnergeschrei und Umgebung für Feuerwehr-Einsätze.

Alois Höller rüstet sich für den nationalen Rallycross-Auftakt

OEPPING. Stressige Tage warten am Wochenende auf Rallycrosser Alois Höller aus Götzendorf: Beim nationalen Saisonauftakt im PS-Center Greinbach stehen gleich zwei Rennen auf dem Programm.

Regionales Einkaufen mit Erlebnisfaktor

AIGEN-SCHLÄGL. Der Bio-Wochenmarkt jeden Samstagvormittag macht den Einkauf von frischen, regionalen Lebensmitteln einfach.

TFS-Schüler entdecken die künstliche Intelligenz

HASLACH. Einen Exkurs in die Welt der künstlichen Intelligenz unternahmen Schüler der TFS Haslach.

Räucherkurs am Unterkagererhof

AUBERG. Gemeinsam mit der diplomierten Kräuterpädagogin Margit Sigl kann man am Donnerstag, 17. Juni, am Unterkagererhof in die Welt des Sonnenwendräucherns eintauchen.

St. Oswalder Bürger wollen gemeinsam neues Begegnungszentrum schaffen

ST. OSWALD. Mit Hilfe der Beteiligung der Bevölkerung soll ein Begegnungszentrum für die Gemeinde St. Oswald entstehen. Zukunftstage bilden den Auftakt für das Agenda 21-Projekt.

Volksschüler werden für die Umwelt aktiv

ROHRBACH-BERG. Einige Ideen für eine saubere Umwelt haben die Kinder der Volksschule Rohrbach in die Tat umgesetzt.

Vertrauensseliger Rohrbacher verlor hohe Geldsumme an Betrüger

BEZIRK ROHRBACH. Die Polizei ermittelt wegen eines Rohrbachers, der auf einen Online-Betrug hereingefallen ist.